Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Benh Zeitlin endlich wieder da

Wie originell: Neue Versionen von "Peter Pan" & "Oliver Twist"

Wie originell: Neue Versionen von "Peter Pan" & "Oliver Twist"
0 Kommentare - Mo, 21.10.2019 von R. Lukas
"Peter Pan"-Adaptionen gibt es wie Sand am Meer, "Oliver Twist"-Adaptionen auch so einige. "Wendy" und "Twist" wollen beidem noch neue Seiten abgewinnen, und sie haben gute Argumente.
Wie originell: Neue Versionen von "Peter Pan" & "Oliver Twist"

Die Klassiker kommen immer wieder. Martin Owen etwa, der Regisseur des Gary Oldman/Jessica Alba-Films Killers Anonymous, den so gut wie keiner mitgekriegt hat (daher unten der Trailer), legt "Oliver Twist" von Charles Dickens neu auf - für Sky, wo man eine gleichzeitige Veröffentlichung im Kino und auf der eigenen Pay-TV-Plattform anpeilt.

Den Oliver in Twist spielt Raff Law, der Sohn von Jude Law. In dieser Version ist er ein gewiefter Künstler, der auf den Straßen des modernen London lebt. Eine Zufallsbegegnung mit einer Gang von Gaunern, angeführt von der charismatischen Dodge (Rita Ora, Fifty Shades of Grey), katapultiert ihn in einen Diebstahl, bei dem viel auf dem Spiel steht - es darum geht, ein unbezahlbares Gemälde für den Meisterdieb Fagin (Michael Caine) und seine psychopathische Geschäftspartnerin Sikes (Lena Headey) zu stehlen.

Jetzt eine ganz erstaunliche Geschichte. Es war einmal ein talentierter junger Filmemacher namens Benh Zeitlin, der machte einen kleinen Indie-Film namens Beasts of the Southern Wild. Damit errang er vier Oscarnominierungen ("Bester Film", "Beste Regie", "Beste Hauptdarstellerin", "Bestes adaptiertes Drehbuch") und schaffte es sogar in Steven Spielbergs engere Auswahl für den Jurassic World-Regiejob. Das war 2012. Dann verschwand Zeitlin einfach und machte gar nichts mehr.

Nun aber ist er zurück! Er hat J.M. Barries "Peter Pan" neu interpretiert, und am 28. Februar 2020, fast acht Jahre nach der Beasts of the Southern Wild-Weltpremiere beim Sundance Film Festival, bringt Fox Searchlight Pictures seine Wendy in die US-Kinos. Zwei erste Bilder gibt es immerhin schon zu betrachten. Verschollen auf einer geheimnisvollen Insel, wo das Altern und die Zeit auseinandergefallen sind, muss Wendy (Devin France) darum kämpfen, ihre Familie, ihre Freiheit und den fröhlichen Geist der Jugend vor der tödlichen Gefahr des Heranwachsens zu retten.


Galerie Galerie Galerie
Unterstütze MJ
Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Adaption, #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?