Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Deadpool 2

News Details Kritik Trailer Galerie
Neue Witze, neuer Film

Ziemlich seifig: "Deadpool 2"-Extended-Cut 20 Minuten länger?

Ziemlich seifig: "Deadpool 2"-Extended-Cut 20 Minuten länger?
0 Kommentare - Mi, 23.05.2018 von N. Sälzle
Das klingt sogar für "Deadpool" extrem: Rund 20 Minuten mehr Film könnten uns beim Extended Cut erwarten - beziehungsweise ein ganz neues Erlebnis, mitsamt frischer Witze.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Ziemlich seifig: "Deadpool 2"-Extended-Cut 20 Minuten länger?

Es ist ja nichts Neues mehr, dass große Filme bei ihrer Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray auch massig geschnittene Szenen im Gepäck haben. Für Deadpool 2 stellt Regisseur David Leitch sogar rund 20 Minuten an entfallenen Szenen in Aussicht. Einige Infos dazu trudeln nun aus diversen Quellen ein, gegenüber denen sich Leitch und die Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick geäußert haben.

So bestätigten Reese und Wernick, dass es fürs Heimkino eine nahezu komplett andere Fassung des Films mit komplett neuen Witzen geben wird, inklusive dieser berüchtigten Szene hier. Es geht auf den Director’s Cut zurück, erläutert Leitch. Er habe dann mit Reese, Wernick und Ryan Reynolds zusammengearbeitet, um sicherzustellen, da sie alle Witze drinhaben, die sie drinhaben wollen. Sie hätten rund 83 Tage gedreht und dabei jede Menge Material produziert. Reynolds habe er immer wieder gesagt, dass der Director’s Cut bei zwei Stunden und zwölf Minuten landen wird, was der nicht glauben wollte. Leitch aber beharrte darauf, weil er Deadpool 2 nicht unnötig aufblähen, sondern knackig halten wollte.

Sein Director’s Cut enthielt zwölf Minuten an entfallenen Szenen, darunter eine Montage mit diversen, immer brutaleren Suizidversuchen Wade Wilsons (Reynolds) nach dem Tod seiner Freundin Vanessa (Morena Baccarin). Außerdem seien da noch eine Frühstücksszene in der Küche der X-Mansion, zusätzliche Szenen mit Domino (Zazie Beetz) und viele spaßige kleine Ergänzungen, für die man einen Platz suche, verrät Leitch. Die Küchenszene führt Reese etwas weiter aus: Deadpool sagt darin, er habe heroisch in den Seifenspender ejakuliert, woraufhin Colossus (Stefan Kapicic) an seinen Fingern riecht. Dem geht eine Szene voraus, in der Colossus versucht, den Seifenspender zu bedienen, und Deadpool ihm erklärt, dass es so nicht funktioniert. Er müsse noch ein paar Mal öfter drücken, denn er habe ihn gerade erst aufgefüllt.

Quelle: CinemaBlend
Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?