Glam Girls - Hinreißend verdorben

News Details Kritik Trailer Galerie
Hathaway & Wilson atmen auf

"Zwei hinreißend verdorbene Schurken"-Remake wird R-Rating los

"Zwei hinreißend verdorbene Schurken"-Remake wird R-Rating los
0 Kommentare - Do, 30.08.2018 von R. Lukas
Aus den zwei hinreißend verdorbenen Schurken werden in der Neuauflage der Gaunerkomödie, die sich "The Hustle" nennt, zwei Schurkinnen. Das R-Rating konnte gerade so abgewendet werden.
"Zwei hinreißend verdorbene Schurken"-Remake wird R-Rating los

Puh, da haben wir ja noch mal Schwein gehabt. Oder auch nicht, ganz wie man es nimmt. The Hustle, das Remake des Komödien-Klassikers Zwei hinreißend verdorbene Schurken, das zwischenzeitlich auch mal Nasty Women hieß, wäre um ein Haar R-Rated gewesen bzw. war es schon, aber die MPAA hat sich wirklich umstimmen lassen und das R-Rating in eine PG-13-Freigabe umgewandelt - PG-13 aufgrund von vulgären sexuellen Inhalten und Vulgärsprache.

In die Hauptrollen, die im Original von 1988 Steve Martin und Michael Caine innehatten, schlüpfen jetzt Anne Hathaway und Rebel Wilson, wir haben es also mit einem dieser sehr angesagten "Geschlechtertausch-Remakes" zu tun. Wilson produziert The Hustle mit und hat das Projekt gemeinsam mit Jon Glickman, dem Präsidenten der MGM-Filmgruppe, repräsentiert, als bei der MPAA Einspruch gegen das R-Rating eingelegt wurde.

Es geht um zwei sehr gegensätzliche Gaunerinnen, die darum wetteifern, einen naiven jungen Technik-Milliardär (Alex Sharp, How to Talk to Girls at Parties) um sein Vermögen zu betrügen. Für Chris Addison (Veep - Die Vizepräsidentin) ist es das erste Mal, dass er bei einem Kinofilm auf dem Regiestuhl sitzt. US-Start soll am 10. Mai 2019 sein, vorausgesetzt, es kommt nicht zu einer weiteren Verschiebung. Ursprünglich sollte The Hustle nämlich schon ein Jahr früher anlaufen.

Erfahre mehr: #Remake
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema