Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Serientagebuch...
The Strain gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Strain (2014 - 2017)

Eine Serie von: Guillermo del Toro mit Corey Stoll und Kevin Durand

USA4 StaffelnDrama, Fantasy, Horror, Thriller
Alle 4 Trailer

The Strain Inhalt

Der Serienpilot basiert auf einer Romantrilogie von Regisseur Guillermo del Toro und seinem Co-Autor Chuck Hogan. Im Zentrum steht Dr. Ephraim "Eph" Goodweather (Corey Stoll), der Leiter des "Canary Teams" der New Yorker Seuchenschutzbehörde, das bei biologischen Gefahren zu Hilfe gerufen wird und dann direkt zum Ort des Geschehens fliegt. Zusammen mit seinen Spezialisten soll Eph einen rätselhaften Virenausbruch untersuchen. Was er herausfindet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: Das Virus trägt die Kennzeichen eines uralten, bösen Vampirismus-Erregerstammes. Als sich die Epidemie immer weiter ausbreitet, entbrennt ein Krieg um das Schicksal der ganzen Menschheit, bei dem Eph eine Gruppe von New Yorkern um sich schart, um gegen die Vampirseuche anzukämpfen.

The Strain

Cast & Crew

Wer ist der Erfinder von The Strain und wer spielt mit?

Originaltitel
The Strain
Genre
Drama, Fantasy, Horror, Thriller
Staffeln
4 (36 Episoden)
Land
USA
TV-Sender
FX
Premiere
13.07.2014
Start-DE
12.02.2015
Die Serie ist beendet oder eingestellt worden.

Staffeln & Episoden

FolgeEpisodentitelErstausstrahlung
S01E01 Night Zero 12.02.2015

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Night Zero vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E02 The Box -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode The Box vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E03 Gone Smooth -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Gone Smooth vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E04 It's Not for Everyone -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode It's Not for Everyone vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E05 Runaways -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Runaways vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E06 Occultation -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Occultation vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E07 For Services Rendered -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode For Services Rendered vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E08 Creatures of the Night -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Creatures of the Night vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E09 The Disappeared -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode The Disappeared vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E10 Loved Ones -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Loved Ones vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E11 The Third Rail -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode The Third Rail vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E12 Last Rites -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Last Rites vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E13 The Master -

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode The Master vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

#1 #2
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
19.04.2019 13:11 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.493 | Reviews: 46 | Hüte: 145

Nach "Hellboy" kleinen Gdt-Kick gehabt (okay, eigentlich dauert der noch an - expect a review or two...) und in "The Strain" reingeguckt. Jetzt hab ich vor Jahren mal versucht, da reinzukommen (und bin irgendwo in der ersten Staffel ausgestiegen), deswegen hab ich die Tage dann wieder von vorne angefangen. Hänge dann jetzt bei der vierten Folge...

Was wirklich ins Auge fällt, ist das große Qualitätsgefälle zwischen der Pilotepisode und dem Rest. Wo die von del Toro selbst inszenierte Folge mit einem angenehm stilisierten Look aufwarten kann, sehen die nächsten Episoden eher lieblos dahingeschludert bis billig aus. Ein Highlight dürfte wohl das Make Up der "Überlebenden" sein, wenn diese aus der Quarantäne entlassen werden. Was dezent kränklich aussehen sollte, zumindest wird die Szene so ausgespielt, macht eher den Anschein einer Schultheateraufführung eines Krebsdramas. Aber Subtilität wird eh überbewertet.

Das größte Problem ist aber, dass die Serie dem uninteressantesten Charakter des Ensembles folgt. Sorry, aber geschiedener Dad, der versucht Arbeit und Familie unter einen Hut zu kriegen ("The Strain" ist voll doppeldeutig und so, verstehste?!?!), ist wahrscheinlich der ausgelutschteste Charaktertypus diesseits des gehemnisvollen Fremden. Während sich Kevin Durand als russischer Kammerjäger dumm und deppert schauspielert (was IMMENS unterhaltsam ist), müssen wir mit Corey Stoll (und seiner schrecklichen Perücke) rumhängen, der im Vergleich ein lauer Darmwind ist. Danke dafür.

Aber trotzdem gibt es ein paar nette Einfälle, die den Genrefan vielleicht bei der Stange halten können. Aus Bram Stokers Demeter (wir erinnern uns: das Schiff in dem der gute Graf England erreicht) ein Flugzeug zu machen, dürfte wohl eines der pfiffigeren Updates sein, immer wieder finden sich kleine Querverweise auf Vampirfilm/-literatur/-mythos. Es bleibt aber die Frage, ob das Ganze auch zu was führt, oder ob es nur bei einer Spielerei mit Versatzstücken bleibt. Im Moment hab ich eher weniger Lust, da am Ball zu bleiben...

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
06.10.2015 20:53 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 12 | Hüte: 287

Nur mal auf die Schnelle. Unten hatte ich natürlich die Serie The Strain und nicht The Stream gemeint :-)

Mit den Serien, wenn ich welche verpasst habe, oder wie es bei Sons of Anarchy damals gewesen ist (Serie lief im Internet auf My Video weit vorher als im TV ) geht es eigentlich ganz gut. Ich klicke die Folge an, drücke auf Pause und so erhält sie einen gewissen Datenvorlauf. Über Pay TV kann man sich mal wo anders unterhalten, denn auch im Free TV Paket gibt es enorm viel Unterschiede.

Habe gerade mal was die TV Zeitschrift und was die Program Info am Receiver für Mittwoch angibt. Zeitschrift sagt 100 Doppelfolge, dann danach Raab und im Anschluss um 23.15 Uhr The Strain. Lol.... Info am Receiver sagt 100 Doppelfolge, danach Raab und nun der Knaller, denn es folgen erst die Flash und Gotham Wiederholungen von Dienstag und danach erst um 1.45Uhr The Strain.

Es kann doch nicht sein das selbst die Wiederholungen vom Vortag mehr Quoten bringen als The Strain !! häääää?? Warum denn nicht gleich auf 6.30 Uhr verschieben, dann könnten es noch die Kleinkinder ansehen bevor sie in die Schule gehen. Den einzigen Vorteil den ich habe, ist das ich am Receiver 2 unterschiedliche Programme aufnehmen kann, doch viele können das ja nicht. Thema 100 und Under the Dome sind ein anderes Thema

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
06.10.2015 18:38 Uhr | Editiert am 06.10.2015 - 18:42 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 236

@ theduke

Vor 14 Tagen lief The Strain Mittwoch um 22.15 Uhr, und es gab Freitag Nacht eine Wiederholung nach Mitternacht . Keine Ahnung was die Serienjunkies rauchen, aber der Name Junkie passt anscheinend. Man sieht also, auch deren angaben sind lächerlich und passen nicht.

Na ok, die dramatisieren halt ihre Angaben in dem Bericht da etwas . Die hätte halt lieber schreiben sollen so etwas wie:

Beispiel: Seit 14 Tagen lief The Strain erst gegen Mitternacht. Einmal war es 23:54 Uhr und die andere Woche 23:52 Uhr. Druck auf die TV Sender kann aber nie ganz verkehrt sein aus Sicht der Leute die eine bestimmte Serie sehen wollen oder? Ich bin immer noch etwas sauer das Mittwoch der gemeinsame TV Abend mit the Strain erstmal vorbei /ruiniert ist. Macht einfach Spass The Strain mit mehreren zu sehen. Dieses Under the Dome oder the 100 wo Teenies im Wald bischen einen auf Predator für Arme markieren interessiert hingegen keine/n von uns.^^ Ich überlege sogar extra schon die letzten 4 Folgen von The Strain die uns noch fehlen als HD zum runterladen zu kaufen, um nicht extra die 40 Euro schweineteure Blu Ray kaufen zu müssen im Dezember. Streamen kann ich vergessen, das geht auf Dauer zu sehr ins 30GB Datenvolumen vom Internet und was anderes wie Funk WLan gibt es hier in der Pampa nicht ohne schikanenhafte Zusatzkosten (Bauernfängerei).

Thema Pay TV. Kommt mir nicht ins Haus.

Kann ich absolut verstehen. Muss auch jeder für sich wissen. Bei den ganzen versteckten und schikanenhaften Kosten mit denen Sky seine Kunden abzockt, würde ich das auch niemandem weiter empfehlen!

  • Beispiel 1: Zweitkarte = einzelne Extrakosten. Man müsste für jede Karte extra das zubuchen von Filmen zahlen
  • Beispiel 2: Sport Paket... bzw. Pakete... In einem ist die Bundesliga , im anderen UEFA Euro , Championsleague und Pokal. Wer alles sehen will muss eides buchen. -,-
  • Beispiel 3: Sky Atlantic wo übrigens schon The Strain Staffel 2 läuft, ist ein reiner TV Seriensender und seltsamerweise nur empfangbar wenn man für 10 Euro (pro Karte extra -,-) das Filmpaket bucht...
  • Beispiel 4: Die Veraschung mit HD + Wir haben eh das HD Paket gebucht, aber nein die privaten Free TV Sender wie dieses verkommene Pro 7 und das Drecks RTL wollen sich den HD Empfang als HD+ getarnt nochmal extra bezahlen lassen mit einer weiteren 5 Euro Schikane pro einzelne Karte wieder.

Sky verarscht die Kunden echt heftig und deswegen kann ich das nicht empfehlen und wegen sowas haben wir auch kein HD+ und kein Filmpaket! Bei uns hat das mal irgendwann angefangen wegen Bundesliga live sehen am Wochenende, dann hat man sich an die ganzen Seriensender die noch dabei sind irgendwann gewöhnt und nun wollen wir das halt nicht mehr missen. Allerdings, wenn es nur noch die Sportsender gäbe würden wir es kündigen denn Fussball schauen wir nur noch ganz selten in der Family. Kein Wunder ist ja auch langweilig die Bundesliga. Bayern führt schon wieder mit 7 Punkten. Da schälft man ja ein.^^

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
06.10.2015 00:15 Uhr
1
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 12 | Hüte: 287

@Jockel Man dauerte das lange um dich aus der Reserve zu locken, denn ich hatte das in der Serien News schon versucht, dann nochmals wo anders, dann hier und endlich kommst du bei mich bei. Als ich letzte Woche bei P7 verarscht wurde, viel mir am Sofa sofort das Thema vom Frühjahr wieder ein, als man Gotham und Flash aus dem Programm nahm und man die Ausrede mit der Pause brachte. Wie stark hatten wir beide hier unsere Wut gegen Raab und P7 ausgelassen. Bei mir ging das Spiel ja schon viel weiter zurück. Sons of Anarchy fing auf P7 um ca 22.15 Uhr an und wurde damals schon ohne Ankündigung plötzlich hinter Raab geschoben und dann urplötzlich auf P7Maxx. Das selbe hatte man Jahre vorher schon mit Supernatural gemacht, denn sie wurde uch um 22.15 Uhr gezeigt, dann um 23.15 Uhr, dann passte gar nichts mehr und erschein dann nur noch nach 0.00 Uhr, bis 2013 P7MAXX ins Leben gerufen wurde und man Supernatural dort hin verschob.

Ich würde ja nichts sagen, wenn Pro7 seine eingekauften Serien, welche sicher nicht für verhätschelte Muttersöhnchen und Vaters Lieblingstochter geeignet sind, gleich auf seinen anderen Sender schicken. Aber nein man wirft sie erst im Hauptsender rein, verarscht die vorhandenen Fans und hofft das die wenigen Zuschauer mit Hirn dann auf seinen anderen Sender überlaufen damit Pro7 mit denen dann sein MAXX finanzieren kann.

@Jockel lese mal das von Critjas27 im folgenden Link bei Moviejones hier durch. http://www.moviejones.de/news/news-wie-geahnt-macgyver-rebootserie-naht_23741.html#commentstop

Ist auch kein Wunder, denn die Jugend um diese Uhrzeit zieht einen Raab vor, anstatt sich an guten Serien zu heften! Und klar das die ältere Generation schwankt, denn die wollen sich nicht mehr verarschen lassen. Horror usw hat halt ein "kleines" Zielpublikum, und Raab ein große Zielgruppe wo die Teens weniger Ansprüche hat. Typisch verdummtes TV Programm.

Zitat: Bereits seit einigen Wochen läuft die erste Staffel der Vampirserie „The Strain“ bei ProSieben nach Mitternacht und nicht wie anfangs gegen 23 Uhr. Schuld sind die immer schlechter werdenden Quoten der Serie, die sich deutlich unter dem Senderschnitt und im einstelligen Marktanteilsbereich befinden.

Hanjockel, da ich das Zitat, welches du ja schon aus dem Internet gezogen hattest, nicht nochmals als Zitat einfügen wollte, machte ich es hier in Fettschrift. Das es schon seit einigen Wochen so ist, stellt eine totale Lüge dar. Vor 14 Tagen lief The Strain Mittwoch um 22.15 Uhr, und es gab Freitag Nacht eine Wiederholung nach Mitternacht . Keine Ahnung was die Serienjunkies rauchen, aber der Name Junkie passt anscheinend. Man sieht also, auch deren angaben sind lächerlich und passen nicht.

Die verpasste Folge von letzter Woche, werde ich mir wohl im Stream angucken. Sauer bin ich noch aus anderen Gründen. The Stream wurde immer wiederholt nochmals gezeigt, doch letzte Woche gabe es keine. Thema Pay TV. Kommt mir nicht ins Haus.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
05.10.2015 15:52 Uhr | Editiert am 05.10.2015 - 16:00 Uhr
1
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 236

@ theduke und allgemein

Mit the Strain und Pro 7 kommt es noch extrem viel schlimmer. Ich habe da einen Bericht gefunden, da zieht es dir als Fan solcher Serien quasi die Schuhe aus. Die Serie wird quasi auf Pro 7 ab dieser Woche mehr oder weniger absichtlich zu Grabe getragen! Aber lest selbst:

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Zitat: Bereits seit einigen Wochen läuft die erste Staffel der Vampirserie „The Strain“ bei ProSieben nach Mitternacht und nicht wie anfangs gegen 23 Uhr. Schuld sind die immer schlechter werdenden Quoten der Serie, die sich deutlich unter dem Senderschnitt und im einstelligen Marktanteilsbereich befinden.

Da auch diese Verschiebung keine Wirkung gezeigt hat, wird es nun noch später. Ab sofort läuft die FX-Serie nämlich nach den Wiederholungen von „Gotham“ und „The Flash“ in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstags gegen 1.45 Uhr. Man sollte vorher den Videotext oder das Internet befragen, wann es genau losgeht, denn es kann auch 2 Uhr nachts werden.

Das Staffelfinale Der Meister läuft dann am 28. Oktober um 1.45 Uhr. Dann ist der Spuk auch vorerst vorbei. Ob die Serie unter diesen Umständen mit ihrer zweiten Staffel bei ProSieben zu sehen sein wird oder gleich an einen kleineren Sender der Gruppe abgegeben wird, muss sich zeigen.

Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/strain-prosieben-schiebt-serie-tiefe-71051.html

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Das ist ja wohl die Oberfrechheit hoch 10. Vor allem schlechte Quoten auf die späte Sendezeit zu schieben und zu meinen wenn man es noch später zeigen würde wirds besser oder was? Ich konnte es eben gerade nicht glauben und musste mich vergewissern. Hier die traurige Sendezeit Wahrheit:

Sendetermine Link: http://www.fernsehserien.de/the-strain/sendetermine/prosieben

Oh man, was soll man dazu noch sagen? Ich bin stinkesauer, aber so richtig. Mir platzt der Hals! Vor allem weil sich die letzten 2 Wochen meine 3 bis 5 Mitseher/innen extra bis 23:50 Uhr immer fit gehalten haben in der Hoffnung das the Strain mal wieder etwas früher kommt nach dieser blöden Under the Dome Serie wenn die fertig ist und jetzt sowas. Das bringt das Geduldsfaß zum Überlaufen!

Für schlechte Quoten sorgt Pro 7 mit solchen hirnverbrannten Sendeentscheidungen doch von ganz alleine. Wir können es jedenfalls nicht mehr gemeinsam sehen. Es ist einfach viel zu spät in der Nacht und das regt auf! Habe riesen Lust alle Pro 7 Sender ab sofort zu boykottieren. Wenn das bei der Sky Box auch nicht so ein kompliziertes Rumprogrammiere wäre mit Senderfavoriten die bei manchen Updates einfach wieder gelöscht werden, würde ich auch jetzt sofort alle Pro 7 Sender aus der Senderliste kicken!

Naja die Notlösung heißt dann wohl irgendwann im Dezember die Blu Ray zur The Strain Staffel 1 und wenn in Zukunft Serien gleich auf Pro 7 im Free TV kommen, sind sie mir scheißegal! Warum z.b. kommt the Strain jetzt dann nicht einfach auf Pro 7 Fun ohne Werbung? Wozu hat man denn Pay TV? Was soll der Mist!? Wenn das so weiter geht dann...

...und dann kündige ich das ganze Sky Paket. Dort läuft The Strain ja ganz schikanenhaft nur auf Sky Atlantic im extra zubuchbarem Filmpaket. -,- Mir reichts mit dieser Verarschung. Zahle ich mit rund 70 Euro im Monat noch nicht genug oder was? Ich verlange Service, aber Pronto! Vielen Dank für nichts @ Pro 7. In der Konsequenz bedeutet das: Ab sofort schaue ich eben kein Wrestling mehr, kein Flash und Gotham. Pro 7 schalte ich nicht mehr ein! Streik!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
03.10.2015 01:27 Uhr
1
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 12 | Hüte: 287

Echt unter aller Kanone wie plötzlich Pro 7 wieder mal mit Serien umgeht. Ich habe am Mittwoch Under The Dome und anschließend The Strain in meinen Télekom Receiver manuel abgespeichert. Programübersicht und Videotext zeigte das an, was auch in der Zeitung stand. 2 Folgen Dome und 1 Folge The Strain. Pro 7 änderte aber alles und strahlte 3 Folgen UtD aus und danach den Arsch von Raab. Wiederholung von The Strain war von P7 am Donnerstag angegeben, aber da waren in der Nacht die Kinderserien Family Guy und Fringe wohl wichtiger.

Pro 7 wird mit The Strain genauso umgehen, wie mit der Serie Supernatural. Man will die Serie loswerden und sicher genauso verschieben wie Sons of Anarchy oder die anderen Serien die Stefan Rab und Co im Wege sind.

Bei ProSieben haben die Programmplaner nach Ansicht der gestrigen Einschaltquoten beschlossen, das Mittwochsprogramm zu ändern.

Einerseits wird "The Strain" ab kommender Woche auf den Sendeplatz um Mitternacht abgeschoben, nach "TV total". Der frei werdende Sendeplatz um 22.05 Uhr wird mit einer weiteren Folge von "Under the Dome" belegt.

Da dessen letzten Staffel dadurch bereits am 30. September komplett ausgestrahlt ist, geht es mit der Rückkehr von "The 100" eine Woche früher als zuletzt angekündigt los: die zweite Staffel startet am 7. Oktober (statt am 14. Oktober). Zum Auftakt gibt es einen Dreierpack (die zweite Staffel hat 13 Folgen). In den folgenden Wochen laufen - wie schon zuvor geplant - Doppelfolgen.

Wie eine Sendersprecherin wunschliste.de auf Nachfrage bestätigte, wird ab dem 14. Oktober die durch die Verlegung von "The Strain" von 22.10 Uhr auf Mitternacht frei werdende Stunde mit "The Big Bang Theory"-Wiederholungen gefüllt.

Am gestrigen Mittwoch tat sich das aktuelle ProSieben-Programm schwer: Während "Under the Dome" auf einen Marktanteil in der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen von 10,4 Prozent kam (1,1 Millionen junge Zuschauer; insgesamt 1,45 Millionen, MA: 3,2 Prozent), sorgte "The Strain" um 22.05 Uhr mit einem Marktanteil von nur 6,0 Prozent für eine deutliche Quotendelle (530.000 junge Zuschauer). Um 23.05 Uhr ging es mit "TV total" wieder auf 9,0 Prozent (510.000 Zuschauer).

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
DirtyMary : : Moviejones-Fan
26.08.2015 03:45 Uhr | Editiert am 26.08.2015 - 04:31 Uhr
0
Dabei seit: 07.08.13 | Posts: 173 | Reviews: 37 | Hüte: 6

Nicht totzukriegen

In einer angeblich schnelllebigen Welt, in der nichts älter ist als der Hype von letzter Woche, gibt es eine Konstante, welche die Jahrhunderte locker überdauert hat und scheinbar immer stärker zu werden scheint: Die Faszination des Menschen für „Untote“.
Inzwischen sollte man glauben, dass der wohlige Grusel vor leichenblassen Typen mit seltsamem Blick abgeebbt sein müsste – schließlich kann der nächste Holzpfahl oder die nächste Armbrust ja nicht so weit weg sein. Aber Pustekuchen.
Nachdem sich die Literatur in unzähligen Romanen an Blutsaugern satt gefressen hat, konnte natürlich auch die Filmindustrie nicht umhin, sich an dem unstillbaren Bluthunger der Cineasten zu delektieren. Von Nosferatu (1922) über Die Nacht der lebenden Toten (1968) bis hin zu den teeniegerechten Twilight-Schmonzetten der neueren Zeit, hat man scheinbar alle denkbaren Variationen des Genres durchgekaut. Und trotzdem scheint der „Hype“ um die „Untoten“ weiter keine Grenzen zu kennen.

Auch die TV-Serienindustrie hat die Möglichkeiten von Dracula, Zombie und Co. erkannt und geizt nicht mit Abkömmlingen. In True Blood wurde das Sexpotenzial der blutdürstigen Gestalten ausgereizt und mit The Walking Dead gelang sogar eine recht veritable „Kult“serie, die den Zombiemythos mit Thrillerelementen und Survivaldramaturgie kreuzt.
Was also lag näher als "Zompires" an den Start zu schicken, um der Menschheit Schicksal zu besiegeln. Dachte sich wohl auch Guillermo del Toro, der als Produzent (Mama) und Regisseur (Pans Labyrinth ...) bereits mehrfach sein gutes Händchen für Horror und Grusel unter Beweis gestellt hat und gerade mit seinem scheinbar unerschöpflichen Ideenreichtum sowohl zahlendes Publikum als auch Feuilleton in seinen Bannkreis ziehen konnte.
Umso erstaunlicher ist es, dass die von ihm mitkonzipierte Serie The Strain so rein gar keine brauchbaren Ideen im Angebot zu haben scheint, die die angestrebten 4 Staffeln mit Leben füllen könnten. Und was sich der „Pilot“ da an Logiklöchern erlaubt, dürfte selbst den Machern von The Fast and Furious die Schamesröte ins Gesicht treiben. Aber das ist nicht einmal das Hauptproblem. Gepetto del Toro zwängt in der Pilotfolge seine Holzschnittfiguren in viel zu viele Liebes- und Familienklischees und lässt obendrein einen Vampirjäger-Gandalf bedeutungsschwangere Allgemeinplätze salbadern. Da nützt dann auch die Kontrastierung mit dem einen oder anderen gelungenen „Schockeffekt“ nicht mehr viel, der mit gekonnten Kamerafahrten vorbereitet wird.
Insgesamt wirkt die Grundkonzeption sehr unrund, die einzelnen Komponenten fließen in keinster Weise ineinander über. Schwer vorstellbar, dass sich dies auf Dauer korrigiert, zumal auch die Darstellerriege bestenfalls Mittelmaß aufweist.

Irgendwie glaubt der Meister selbst nicht so Recht an sein neustes Projekt, lediglich in der allerersten Folge möchte del Toro seinen guten Namen als Regisseur mit der Serie in Verbindung gebracht wissen. Und ob die Vampirmonster im Verschwörungsmodus dem Publikum auf Dauer genügend Angst einjagen können, bleibt abzuwarten.
Aber selbst wenn The Strain nach 2 Staffeln sein (verdientes) vorzeitiges Ende finden sollte, der Faszination für die Untoten aller Couleur wird dies keinen Abbruch tun. Naturvölker praktizieren ihren Vodooglauben seit vermutlich Jahrtausenden und auch die „Zivilisation“ wird dem nicht nachstehen wollen. Manche Dinge sind eben einfach durch nichts totzukriegen.

Avatar
RedBull : : Lazarus
23.07.2014 00:34 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.14 | Posts: 1.845 | Reviews: 0 | Hüte: 75
Folge 2 ist auch schon da.
die Serie kann was. Mal was neues.

[b]Angst führt zu Wut, Wut führt zu Hass und Hass führt zu unsäglichem Leid.[/b]

Avatar
ION : : Moviejones-Fan
21.07.2014 21:59 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.10 | Posts: 1.225 | Reviews: 0 | Hüte: 11
Erste Folge gesichtet und muss sagen das sie mir suuuuper gefällt. Da hätte ich doch gerne einen Kinofilm davon gesehen. Top!

Wird auf jeden Fall weiter geschaut.
Forum Neues Thema