Galerie

Filmgalerie zu "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise"Filmgalerie zu "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise"Filmgalerie zu "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise"Filmgalerie zu "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise"Filmgalerie zu "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise"

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise Filmkritik

Anzeige

"In einem Loch im Boden da lebte ein Hobbit...", mit diesen markanten Worten und einem unerwarteten Fest fing alles an. J.R.R. Tolkiens Kinderbuch über den Hobbit Bilbo Beutlin ist untrennbar mit seinem großen Werk Der Herr der Ringe verbunden. Den Ringkrieg hatte Peter Jackson bereits 2001-2003 inszeniert, nun mit 11 Jahren Verspätung kommt auch die Vorgeschichte dazu ins Kino.

Der Hobbit - Eine unerwartete Reise beginnt fast vertraut, Bilbos 111. Geburtstag steht vor der Tür und wir erleben, wie Bilbo (Ian Holm) und Frodo (Elijah Wood) kurz vor der Ankunft Gandalfs (Ian McKellen) einen Blick in die Vergangenheit werfen. Ein Blick 60 Jahre zurück, als der junge Bilbo (Martin Freeman) noch ein ganz gewöhnlicher und angesehener Hobbit in Hobbingen war. Wie alle Hobbits mag er eigentlich keine Abenteuer, doch das Tuk-Blut in seinen Adern kann auch er nicht ganz ignorieren. Schon gar nicht, als plötzlich der Zauberer Gandalf mit 13 Zwergen vor seiner Tür steht. Der Anführer der mittleren Zwergenschar ist Thorin Eichenschild (Richard Armitage), der seit Jahren durch das Land zieht und den nur ein Wunsch antreibt: Das Zwergenreich, den Berg Erebor, wiederzuerlangen. Als Kind lebte er dort einst mit vielen anderen Zwergen, bis der Berg samt Zwergenschatz vom Drachen Smaug erobert wurde. Viele Zwerge starben, der Rest wurde in alle Winde zerstreut. Bilbo wird unversehens mitten rein in dieses gefährliche Abenteuer gedrängt. Gemeinsam mit Zauberer und Zwergen soll er zum Erebor aufbrechen und das bewerkstelligen, was sich zuvor niemand zu trauen wagte, denn auf dem Weg dorthin lauern unzählige Gefahren...

Komplette "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" Filmkritik

"Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" Trailer 2 (dt.)

Der Videoplayer wird gestartet

Andere Besucher interessierte auch

Jetzt kommentieren?| 46 Kommentar(e)

Seite 1 2 3
ComicFan88 | Moviejones-Fan | 04.03.2013 | 11:32 Uhr Kontakt
Der Hobbit hat nun nach The Avengers, Skyfall und The Dark Knight Rises ebenfalls die Milliardenmarke geknackt und ist auf Platz 15 der finaziell erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Wollt ich euch als Freund der Zahlen und Statistik nur mal mitteilen ;-).

 

Dieser Beitrag wurde am 04.03.2013 11:33 Uhr editiert.

Mitglied seit: 12/2011 | Posts: 1.639 | Kritiken: 0 | Punkte: 5.892 | Hüte: 4


SiHu | Moviejones-Fan | 30.12.2012 | 15:11 Uhr Kontakt
Wie auch HDR ist der Hobbit eine Triologie aus drei Teilen und der erste Teil war meiner Meinung noch ziemlich aufbauend, man erfährt wie bei HDR mehr über die Geschichte und die Figuren, jedoch konnte der Hobbit mich noch nicht überzeugen wie der Herr der Ringe. Ich finde der Hobbit wurde zu "lustig,kindisch" gemacht. Bei Herr der Ringe hatte man eine gewisse Ernsthaftigkeit, die aber bei der Hobbit fehlt und alles lustig dargestellt. Also ich hoffe nur dass die folgenden Teile sich steigern und mich wie der Herr der Ringe überzeugt. =D

Mitglied seit: 10/2012 | Posts: 10 | Kritiken: 0 | Punkte: 146 | Hüte: 0


JackSparow | Moviejones-Fan | 25.12.2012 | 19:52 Uhr Kontakt
Ich habe den Film gesehen und war beeindruckt . Die höhere Bildrate war in den ersten 10 Minuten nervig aber nach einer halben Stunde merkt man es nicht mehr und die Synchronstimme von Gandalf war sehr sehr ähnlich wie die aus der LotR Trilogie .Alles in einem war der Film für mich der beste dieses Jahres .

Mitglied seit: 05/2012 | Posts: 51 | Kritiken: 0 | Punkte: 199 | Hüte: 1


Narandum | Moviejones-Fan | 16.12.2012 | 23:31 Uhr Kontakt
Wirklich guter Film, jedem nur zu empfehlen.

 

Dieser Beitrag wurde am 16.12.2012 23:36 Uhr editiert.

Mitglied seit: 12/2012 | Posts: 1 | Kritiken: 0 | Punkte: 58 | Hüte: 0


patertom | Fieser Fatalist | 20.11.2012 | 20:24 Uhr Kontakt
jeaaaa. hab karten in HFR 3D! gerade mal 10€ teuer. ich freu mich so sehr auf meinen persönlichen film des jahrzehnts.

Mitglied seit: 01/2010 | Posts: 4.398 | Kritiken: 95 | Punkte: 27.708 | Hüte: 23


bartacuda | Fozzie Frosch | 19.09.2012 | 18:39 Uhr Kontakt
@regularmaddin:

DANKE!

Mitglied seit: 03/2010 | Posts: 2.481 | Kritiken: 0 | Punkte: 7.794 | Hüte: 88


regularmaddin | Moviejones-Fan | 19.09.2012 | 17:47 Uhr Kontakt
Hier der neue Trailer in 720p
http://www.youtube.com/watch?v=aroYXZa99PM

Mitglied seit: 09/2010 | Posts: 635 | Kritiken: 15 | Punkte: 3.526 | Hüte: 10


DiesIrae | Titanenwürger | 09.08.2012 | 14:07 Uhr Kontakt
@Ater;

Verzeihung. Hier der Link:

http://www.herr-der-ringe-film.de/v3/de/news/tolkienfilme/news_90752.php

Mitglied seit: 03/2012 | Posts: 101 | Kritiken: 0 | Punkte: 628 | Hüte: 7


Ater | Moviejones-Fan | 09.08.2012 | 10:18 Uhr Kontakt
Wenn man das ganze Bonus-Material auf den "Herrn der Ringe" DVDs gesehen hat, hat man auch gesehen, was damals für ein Aufwand gerade mit den im Film genutzten Tieren getrieben worden ist. Da im "Hobbit" ja praktisch dieselbe Crew wieder am Werk ist, fällt es mir sehr schwer zu glauben, dass sich dieser Aspekt nun geändert haben soll - wobei Unfälle natürlich immer mal, und das trotz aller Vorsicht, passieren können. Mich würde einmal die Quelle dieser Nachricht interessieren.

Mitglied seit: 12/2010 | Posts: 629 | Kritiken: 0 | Punkte: 2.407 | Hüte: 37


Petra82 | Schneefeger | 08.08.2012 | 22:38 Uhr Kontakt
@DiesIrae: Klingt ja schrecklich... Und ich dachte immer, auf Tiere wird bei Drehs besonders geachtet.

Mitglied seit: 10/2008 | Posts: 1.265 | Kritiken: 13 | Punkte: 6.694 | Hüte: 12


DiesIrae | Titanenwürger | 08.08.2012 | 19:45 Uhr Kontakt
Wie ich gerade lesen musste auf ner anderen Seite, sind bei den Dreharbeiten zu "Der Hobbit" bereits einige Tiere verreckt. Anders kann man das nicht nennen. Unter anderem 3 Pferde. Ein Pony wurde zu nervösen Hengsten in einen Stall gesperrt und totgetrampelt, ein anderes Pferd wurde mit dem falschen Futter gefüttert und ist qualvoll gestrorben und das dritte wurde über Nacht an einen relativen steilen Berg "abgeschoben" und am anderen Tag fand man es ertrunken im Fluss.

Das ist schon krass und trübt die Freude auf den Film ein wenig.

Mitglied seit: 03/2012 | Posts: 101 | Kritiken: 0 | Punkte: 628 | Hüte: 7


Sully | Human Alias | 25.07.2012 | 10:22 Uhr Kontakt
@ArneDias
Ich gehe mal davon aus, dass Du den Trailer aber eben noch nicht in der 48Bilder pro Sekunde Version gesehen hast!? Die Meinungen von der Comic Con sprechen jedenfalls eine ganz andere und eindeutige Sprache...

Mitglied seit: 08/2009 | Posts: 7.580 | Kritiken: 27 | Punkte: 28.086 | Hüte: 111


DrGonzo | Rennfahrer | 25.07.2012 | 08:54 Uhr Kontakt
Endlich wieder Hobbits, Zwerge, Zauberer und Orks im Kino. Kann gar nicht beschrieben wie ich mich drauf freu.

Mitglied seit: 12/2010 | Posts: 289 | Kritiken: 0 | Punkte: 1.445 | Hüte: 0


mandarine | Fruchtvampir | 03.05.2012 | 22:50 Uhr Kontakt
Hier noch ein paar Gedanken zur neuen Technik und was Peter Jackson dazu gesagt hat und so...

Mitglied seit: 09/2011 | Posts: 1.279 | Kritiken: 0 | Punkte: 2.451 | Hüte: 19


ArneDias | Meisterdieb | 25.04.2012 | 18:52 Uhr Kontakt
Jetzt wird schon kritisiert das die Auflösung zu gut ist und es zu realistisch aussieht :D oh je oh je^^
Das viele der Bilder jetzt noch nicht so toll aussahen und man aufgrund der hohen Auflösung vieles als ich sage mal Fake erkennt ist aber auch völlig normal, das wäre auch bei einer normalen Auflösung der Fall wenn die Szenen noch nicht nachbearbeitet wären.

Also ich habe den Trailer bereits im Kino gesehen in 3-D und ich gehe mal davon aus das der fertige Film später nicht groß anders aussehen wird und da habe ich nichts gesehen was ich kritisieren würde.

Mitglied seit: 05/2009 | Posts: 3.271 | Kritiken: 23 | Punkte: 29.583 | Hüte: 63


mandarine | Fruchtvampir | 25.04.2012 | 18:22 Uhr Kontakt
Franc Tausch fand ihn auch nicht so toll. Er hat das hier auf Facebook geschrieben:

"Soeben den mit grosser Spannung erwarteten 10-minuetigen Clip zu THE HOBBIT, in bahnbrechenden 48 FPS (Bilder Pro Sekunde), auf der Warner Bros CinemaCon Praesentation gesehen. Der hat mich leider ueberhaupt nicht vom Hocker gehauen!!
Das gezeigte Material war zwar noch nicht komplett bearbeitet, aber das waren andere Previews auch nicht, die trotzdem klasse waren. Z.B. THE GREAT GATSBY (Leonardo DiCaprio, Carey Mulligan, Tobey Maguire). Siehe auch meinen vorigen Eintrag. Ausserdem sollte THE HOBBIT insgeheim das Highlight der CinemaCon sein (wo es die ganze Woche ueber seeehr viele Stars und Previews zu sehen gibt...).

Neben Christopher Nolan (zeigte tolle Cuts zu THE DARK KNIGHT RISES, die einfach unverschaemt gut aussahen!) war vorhin u.a. auch Johnny Depp da, um, gemeinsam mit Tim Burton, DARK SHADOWS zu praesentieren. Sein verbaler Anteil - 2 Worte: "Have Fun"! WTF?!? Da haben sie den groessten Filmstar der Welt auf der Buehne, alle jubeln - und dann sagt der gerade mal Z-W-E-I Worte?!?

Hoffe immer noch, dass ich doch zu einem Vlog komme. Verrueckter und sehr voller Schedule hier in Vegas..."

TDKR sieht also unverschämt gut aus. Sehr schön! :D

Mitglied seit: 09/2011 | Posts: 1.279 | Kritiken: 0 | Punkte: 2.451 | Hüte: 19


patertom | Fieser Fatalist | 25.04.2012 | 17:15 Uhr Kontakt
http://www.pcgames.de/Der-Hobbit-Eine-unerwartete-Reise-Film-236082/News/Der-Hobbit-Eine-unerwartete-Reise-Zehnminuetiges-Screening-erntet-teils-heftige-Kritik-879919/

lustig. die tolle technik ging dem probepublikum teils sehr aufn senkel. aber es wird ja auch erklärt warum.
egal. ich bin auf die 48 bilder pro sekunde gespannt.

Mitglied seit: 01/2010 | Posts: 4.398 | Kritiken: 95 | Punkte: 27.708 | Hüte: 23


regularmaddin | Moviejones-Fan | 25.01.2012 | 16:35 Uhr Kontakt
Der Trailer hat mir auch auf Deutsch gut gefallen ,jetzt wäre aber mal ein 3D Version angebracht.

Mitglied seit: 09/2010 | Posts: 635 | Kritiken: 15 | Punkte: 3.526 | Hüte: 10


DesertHunter24 | Moviejones-Fan | 23.01.2012 | 23:16 Uhr Kontakt
@MovieJones

Hier in 1080p:


http://www.youtube.com/watch?v=yBubg0Ri_wA

Mitglied seit: 03/2011 | Posts: 2.771 | Kritiken: 6 | Punkte: 6.234 | Hüte: 19


moebs | Moviejones-Fan | 23.01.2012 | 20:04 Uhr Kontakt
.sieht echt gut auch wenn der nicht wieder nen Oscar-kandidat ist.

Mitglied seit: 01/2012 | Posts: 11 | Kritiken: 0 | Punkte: 192 | Hüte: 0


Seite 1 2 3
Kommentar verfassen
Kommentare können nur von angemeldeten Usern zu News, Filmen und Kritiken verfasst werden. Besorge dir noch heute einen kostenlosen Account und rede mit! Einen MJ-Crashkurs findest du hier.
Username:

Passwort:

Kritiken

Alle Kritiken | Kritik schreiben

Aktuelle Angebote bei Amazon

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise
Neu ab 4,49 € statt 8,99 €
Gebraucht ab 1,97 €

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise [Blu-ray]
Neu ab 5,00 € statt 13,99 €
Gebraucht ab 4,14 €



Stand 17.04.2014 - Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Angebote zu Der Hobbit - Eine unerwartete Reise bei Amazon.

Die Kino-Umfrage

Auf welchen Film freust du dich derzeit am meisten?
300 - Rise of an Empire

Captain America 2

Godzilla

The Amazing Spider-Man 2

The LEGO Movie

X-Men - Zukunft ist Vergangenheit

ein anderer Film

Ergebnisse / 0 Kommentar(e)