Mein Filmtagebuch...
Suicide Squad eintragen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Suicide Squad (2016)

Ein Film von: David Ayer mit Will Smith und Jared Leto

Bewertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Der Videoplayer(12289) wird gestartet
Alle 8 Trailer

Suicide Squad Inhalt

Es fühlt sich gut an, böse zu sein... Versammle ein Team aus den gefährlichsten inhaftierten Superschurken der Welt, rüste sie mit dem mächtigsten Arsenal, das der Regierung zur Verfügung steht, aus und schicke sie los, um eine rätselhafte, unüberwindbare Entität zu besiegen. Amanda Waller vom US-Geheimdienst ist zu dem Schluss gekommen, dass es nur eine heimlich zusammengestellte Gruppe aus verschiedensten verachtenswerten Individuen, die so gut wie nichts zu verlieren haben, tun kann. Doch ihnen wird klar, dass sie nicht ausgewählt wurden, weil sie die besten Erfolgschancen haben, sondern wegen ihrer offensichtlichen Strafbarkeit, wenn sie scheitern - was unvermeidlich scheint. Wird die Suicide Squad ihre Selbstmordmission durchziehen oder jeder für sich selbst kämpfen?

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Suicide Squad und wer spielt mit?

Drehbuch
Box Office
745,60 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Was denkst du?
43 Kommentare
Avatar
Lehtis - Gejagter Jäger
06.05.2017 23:51 Uhr | Editiert am 07.05.2017 - 00:30 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Kommentare: 764 | Kritiken: 1 | Hüte: 12

Hab den Film das erste Mal jetzt angeschaut und finde ihn gut.
Egal was Sinn macht oder nicht, ich finde er ist super Unterhaltung und Will Smith als Deadshot funktioniert richtig gut.

Zum Vergleich: Batman vs Superman fand ich richtig schlecht.

Edit:
Hab mir gerade das Video angeschaut, bei dem die Logiklücken gezeigt werden. Mir sind schon viele aufgefallen, aber da waren ja extrem schlimme dabei. Vor allem das mit Quinn die eigentlich gar keine Bombe mehr im Hals hatte und jederzeit fliehen konnte. Und sich am schluss dann wohl freiwillig wieder einsprren lässt was 0 Sinn macht laughing

Dennoch hat mich der Film sehr gut Unterhalten.

Avatar
luhp92 - BOTman Begins
04.02.2017 18:35 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Kommentare: 8.980 | Kritiken: 91 | Hüte: 261

Suicide Squad. Hated more than Batman v Superman? Hard to say. While not everything the critics said was wrong, everyone oversold the awful quite a bit. Heres everything right with Suicide Squad.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."- "Willkommen in Amerika!"
Avatar
Duck-Anch-Amun - Moviejones-Fan
11.01.2017 13:37 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Kommentare: 4.213 | Kritiken: 16 | Hüte: 223

https://www.youtube.com/watch?v=NH5YLq412Wc

Nach den Jungs von Screenjunkies hauen nun auch die Jungs von Cinemasins auf den Film drauf^^ Und meiner Meinung nach ist es eines der besten Videos der letzten Zeit und eines, wo auch viele Sünden verständlich sind. Natürlich soll man aber nicht alles zu ernst nehmen ;)

Btw: SSQ gehört mittlerweile zu den Filmen wo ich mir wünschen würde, dass ich meine eigene Version an Hollywood senden könnte^^ So zusagen um den Film nochmal zu drehen. Wäre vielleicht mal ein spannendes Thema für einen Thread im Forum smile

Avatar
sublim77 - Moviejones-Fan
08.01.2017 17:13 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Kommentare: 2.265 | Kritiken: 17 | Hüte: 146

So, hab den Film jetzt zum dritten mal geschaut und bleibe dabei. Mir gefällt er. Ja, er hat Schwächen und viele der Kritiken kann ich auch irgendwo verstehen, aber im Großen und Ganzen finde ich, dass man einfach zu hart mit dem Streifen ins Gericht geht. Ich gab nach dem ersten Kinobesuch 3,5 Sterne und bleibe auch dabei. Der Exdended Cut hat den Film meiner Meinung nach übrigens weder besser, noch schlechter gemacht. Es sind halt ein paar Minuten mehr ^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!
Avatar
Duck-Anch-Amun - Moviejones-Fan
06.12.2016 23:30 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Kommentare: 4.213 | Kritiken: 16 | Hüte: 223

Wieder was neues von den Screenjunies Jungs...so geil laughing https://www.youtube.com/watch?v=cdiFhv3gsyo

Avatar
Duck-Anch-Amun - Moviejones-Fan
18.11.2016 16:51 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Kommentare: 4.213 | Kritiken: 16 | Hüte: 223

https://www.youtube.com/watch?v=9VvCdAopEy8

Die Jungs von ScreenJunkies haben sich mit dem Extended Cut von Suicide Squad befasst und ein eigentlich erschütterndes Fazit gegeben: anders als bei HDR oder BvS ist dieser Cut nur da um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die neuen Szenen bringen nichts zur Struktur oder der Story bei, die vorhandenen Joker-Szenen werden nicht genutzt und so gesehen ist der Cut um dieses Desaster zu retten eigentlich unnötig.
Wem der Film gefiel, dem werden die anderen Szenen ebenfalls gefallen. Wer sich ne Verbesserung à la Batman v Superman erhoffte wird jedoch nur enttäuscht werden.

Avatar
Cassjo - Moviejones-Fan
15.11.2016 15:59 Uhr
0
Dabei seit: 11.03.16 | Kommentare: 86 | Kritiken: 1 | Hüte: 1

Boah, was hätte Geiles aus diesem Streifen werden können?

Kein noch so toller Extended Cut kann das wieder ausbügeln, schade DC, wo Dein Universum doch soooo viel Potential hat(te).

Avatar
Hanjockel79 - Moviejones-Fan
06.10.2016 01:02 Uhr | Editiert am 06.10.2016 - 01:03 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Kommentare: 4.750 | Kritiken: 36 | Hüte: 236

https://www.comicbookmovie.com/suicide_squad/blu-ray-cover-for-suicide-squad-extended-cut-revealed-along-with-a145714

Also kommt jetzt doch endlich auch der originale David Ayer Cut gleich im Heimkino. Finde es bischen schäbig von David Ayer, dann aber erst groß rumzulügen von wegen die Kinocut Fassung wäre seine endgültige Version. Dann weiß man ja jetzt auch, was man auf seine Aussage geben kann, von wegen der Joker wäre nicht Jason Todd...

Avatar
luhp92 - BOTman Begins
05.10.2016 23:00 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Kommentare: 8.980 | Kritiken: 91 | Hüte: 261

@Duck-Anch-Amun

Es heißt ja auch schließlich "DC Extended Universe" laughing

Also mich freuts, da ich denke, dass nun aus einem mMn ohnehin schon guten noch ein klein wenig besserer Film wird. Eine Frechheit bleibt die Veröffentlichungspolitik natürlich trotzdem, den Kinobesuch bereue ich allerdings nicht, mir gefiel Suicide Squad ja. Aber immerhin war man nun so schlau und hat den Extended Cut nicht wie im Fall von BvS bereits vor/während des Kinostarts angekündigt^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."- "Willkommen in Amerika!"
Avatar
Duck-Anch-Amun - Moviejones-Fan
05.10.2016 18:08 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Kommentare: 4.213 | Kritiken: 16 | Hüte: 223

WB hat bei mir jetzt mal endgültig verschissen und bewegt sich auf dem Niveau von Pony ehmm Sony höhö. Nach langen Hin und Her released WB jetzt doch einen Extended Cut von Suicide Squad. Soviel zu früheren Aussagen...
Also WB/Dc hat jetzt bereits zweimal verkackt und reagiert mit einem Extended Cut. Da BvS etwas besser war als im Kino, wird dies mit Sicherheit auch hier der Fall sein. Ist ja neben Warcraft das größte Schnittfest des Jahres gewesen. Für mich bedeutet dies: wieso soll ich jetzt WW im Kino ansehen, wo der Film wieso abkacken kann und die bessere Version dann erst dreist nachgeschoben wird? Naja gibt ja bestimmt einige die sich jetzt wieder einen Ast abfreuen werden...


http://comicbook.com/2016/10/05/suicide-squad-extended-cut-announcement-trailer-released/

Avatar
Hanjockel79 - Moviejones-Fan
18.09.2016 11:49 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Kommentare: 4.750 | Kritiken: 36 | Hüte: 236

Avatar
TiiN - Pirat
18.09.2016 08:39 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Kommentare: 3.179 | Kritiken: 74 | Hüte: 102

Nach zunächst nur einer sehr kurzen Meinungsäußerung hier meine Kritik zu Suicide Squad, wo ich ordentlich draufhauen musste und auch wollte:

TiiNs Kritik zu Suicide Squad

Avatar
TiiN - Pirat
03.09.2016 23:57 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Kommentare: 3.179 | Kritiken: 74 | Hüte: 102

Das Projekt wirkte sehr ambitioniert und erfrischend. Vorhin im Kino gewesen und dann die nüchterne Realität zu Gesicht bekommen.
Inhaltlich ist der Film ziemlich überflüssig. Es werden diverse Schurken vorgestellt und am Ende des Films sind sie in der gleichen Situation wie zu Beginn. Einzig

SPOILERWARNUNG die Szene nach dem halben Abspann mit Bruce Wayne brachte die Handlung minimal nachvorne. SPOILERENDE

Ansonsten ist wirklich gar nichts passiert. Das Team hatte einen Auftrag und hat diesen erledigt. Fertig. Der Hauptwidersacher selbst war für mich zu weit hergeholt und etwas albern dargestellt. Vom Suicide Squad waren lediglich Deadshot, Harley Quinn und El Diablo wirklich im Fokus. Die restlichen Figuren waren einfach nur dabei.

Was mich aber am meisten stört: Man konnte den Stil des Regisseurs David Ayer nicht finden. Sein Stil trifft nicht viele Geschmäcker, zeichnete ihn aber irgendwie aus ... und die Tatsache, dass man von ihm sogut wie nix fand, ist für mich ein Indiz dafür, dass er viel eher als Auftragsregisseur (und Auftragsdrehbuchautor) engagiert wurde und die diversen Produzenten, ausführenden Produzenten sowie die Storygroup von Warner/DC das Meiste zu sagen hatte. Kreativität Fehlanzeige.


Trotz allem erreicht der Film das Unterhaltungslevel was inzwischen wohl dem Blockbusterstandard. Nette Effekte, einige gute Charaktere und ein paar flotte Sprüche, was dann für 1,5-2 Stunden Unterhaltung reicht. Nachhaltigkeit oder inhaltlichen Anspruch habe ich aber nicht festmachen können.

Avatar
Hanjockel79 - Moviejones-Fan
29.08.2016 17:58 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Kommentare: 4.750 | Kritiken: 36 | Hüte: 236

Oh man... auch wenn ich die Kinofassung sehr mag, so langsam tut es mir ein bischen weh, immer öfter zu lesen und zu sehen, das so elend viel vom Joker rausgeschnitten wurde. Kein Wunder das Jared Leto übelst angefressen ist. Das folgende deutsche Video erklärt was alles fehlt. Da MUSS ein Directors Cut bei! Unbedingt, sonst blutet das Fanherz...

und hier noch das Bohemian Rhapsody Cover von Panic at the Disco, nachgesungen von der Queen Legende natürlich, zum mitsingen.^^

Avatar
Hanjockel79 - Moviejones-Fan
28.08.2016 12:55 Uhr | Editiert am 28.08.2016 - 12:58 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Kommentare: 4.750 | Kritiken: 36 | Hüte: 236

Hier gleich auch mal ein geiles deutsches Statuen Review zur Harley Quinn Statue:

Zum Glück ist der Agents of Shield Gesichtsausdruck von dem US Review nicht vorhanden, aber dafür fehlt dieser Statue der Rotten Schriftzug im Gesicht. Also doch wieder ein störender Fehler. Für 150 Euro und mehr bei vielen onlineshops finde ich die Bemalungsqualität somit sehr, sehr fehlerhaft, um nicht zu sagen beschissen... Für den Arsch!^^ Irgendetwas scheint immer nicht zu stimmen mit den DC Statuen und das würde mich bei dieser Preisklasse echt ankotzen als Käufer.

made in china at its best... -,-

Bild
Forum Neues Thema