Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Suicide Squad gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Suicide Squad (2016)

Ein Film von David Ayer mit Will Smith und Jared Leto

Meine Wertung
Ø MJ-User (55)
Mein Filmtagebuch

Suicide Squad Inhalt

Es fühlt sich gut an, böse zu sein... Versammle ein Team aus den gefährlichsten inhaftierten Superschurken der Welt, rüste sie mit dem mächtigsten Arsenal, das der Regierung zur Verfügung steht, aus und schicke sie los, um eine rätselhafte, unüberwindbare Entität zu besiegen. Amanda Waller vom US-Geheimdienst ist zu dem Schluss gekommen, dass es nur eine heimlich zusammengestellte Gruppe aus verschiedensten verachtenswerten Individuen, die so gut wie nichts zu verlieren haben, tun kann. Doch ihnen wird klar, dass sie nicht ausgewählt wurden, weil sie die besten Erfolgschancen haben, sondern wegen ihrer offensichtlichen Strafbarkeit, wenn sie scheitern - was unvermeidlich scheint. Wird die Suicide Squad ihre Selbstmordmission durchziehen oder jeder für sich selbst kämpfen?

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Suicide Squad und wer spielt mit?

Drehbuch
OV-Titel
Suicide Squad
Format
2D/3D
Box Office
746,85 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe Suicide Squad gehören ebenfalls The Joker & Harley Quinn, Harley Quinn, Joker Spin-off und Suicide Squad - Hell to Pay (2018).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
51 Kommentare
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
02.09.2019 19:30 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.908 | Reviews: 118 | Hüte: 217

Du sagst es, MB80. End of Watch ist ein toller Film und dann sehe ich mir Suicide Squad an und denke mir: Was ist da schief gelaufen. Denn hier passt gar nichts und alles wirkt zusammengebastelt.

Ja, ich habe überlebt smile

Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
02.09.2019 15:32 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.174 | Reviews: 24 | Hüte: 86

MobyDick:

Es hat bestimmt auch nicht geholfen, dass er das Script in 6 (!!) Wochen schreiben musste, und sie den Film danach zwei mal in ne Holzfräse geworfen haben tongue-out

Zu Ayer als Regisseur: "End of Watch" halte ich nach wie vor für einen echt gelungenen Streifen, auch wenn mir die Kamera da teilweise echt auf den Keks gegangen ist. Um "Bright" habe ich bislang einen großen Bogen gemacht...

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
02.09.2019 13:13 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.809 | Reviews: 76 | Hüte: 321

TiiN und MB80

Ich halte ehrlich gesagt gar nichts von Ayer als Blockbuster-Regisseur, und daher war er für mich von Anfang an eine ganz miese Wahl für Self-Murder-Gangnam-Style

Da wird - das seh ich ähnlich wie MB80 - eine wie auch immer geartete Ayer-Version wohl nicht sonderlich viel reissen.

Street Level sind seine Filme, die rocken!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
02.09.2019 08:29 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.174 | Reviews: 24 | Hüte: 86

TiiN:

Na, haste überlebt? ;)

" Ich würde gerne mal einen Ayer-Cut von Suicide Squad sehen und erfahren, wie der Film mal ursprünglich konzipiert war..."

Der Ayer hat wohl so viel Material geschossen, da kann man wild spekulieren. Angeblich war der Joker an einem Punkt mal der Antagonist, was eines der Probleme im Script gelöst hätte (Warum ist Harley Quinn und ihr Baseball Schläger dabei?). Wahrscheinlich, wenn man auf die Zahl der Charaktere schaut, wäre das Ding knapp 3 Stunden lang gewesen, besser strukturiert, dafür aber zäher und nicht unbedingt besser...

Mich würde eine Doku über das hin- und her- am Set und vor allem der Post-Production aber echt mal interessieren.

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
01.09.2019 22:10 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.908 | Reviews: 118 | Hüte: 217

Neben SchleFaZ wäre der Film auch noch Ideal als Streifen gewesen, der früher nach Schlag den Raab lief. Dort wurden auch gerne Filme gezeigt, die eigentlich ziemlich schlecht sind, die man sich aber trotzdem mal angucken kann.

Alle reden immer vom Synder-Cut bei der Justice League. Ich würde gerne mal einen Ayer-Cut von Suicide Squad sehen und erfahren, wie der Film mal ursprünglich konzipiert war...

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
01.09.2019 21:25 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.908 | Reviews: 118 | Hüte: 217

Ich schaue den Film gerade auf Pro7, zuletzt sah ich ihn damals im Kino.

Ist schon echt schwach und handlungslos . man könnte sich glatt fragen, warum der Film seine Free TV Premiere nicht bei SchleFaZ auf Tele 5 hat. Er ist ja schon irgendwie berieselnd unterhaltsam, aber auf sehr schwachem Niveau.

Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
29.05.2019 03:14 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.155 | Reviews: 214 | Hüte: 4

"Suicide Squad" ist ein Film, der schauspielerisch gut besetzt ist. Die Figuren sind glaubhaft umgesetzt worden. Der Streifen hatte ein sehr großes Interesse ausgelöst, aber er bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück. Die Idee ist sehr gut, aber man kann sich an die Figuren nicht binden, da wir viel zu wenig Hintergrund zu den einzelnen Figuren haben. Es wäre deutlich besser gewesen, sowie es Marvel gemacht hat, dass wir zu jedem Charakter einen Film spendiert bekommen und dessen Geschichte erfahren. Er hat es versucht, aber er weiß leider nicht, was genau der Kern ist, was er erzählen möchte, da zu viel zu behandeln ist, dass die einzelnen Geschichten komplett untergehen. Des Weiteren hat der Trailer viel mehr versprochen, als wir in diesen Streifen geboten bekommen haben. Schade. Die Idee ist gut, aber die Umsetzung war von der Story leider nicht gelungen, was nicht an den Schauspielern liegt. Die Special Effects sind dafür wieder sehr gut gelungen, aber können nichts herausreisen.

"Suicide Squad" ist ein interessanter Film geworden, den man anschauen kann, aber er bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück und er weiß nicht, was er alles erzählen möchte, denn der Zuschauer weiß deutlich zu wenig, um sich binden zu können.

Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
10.08.2018 17:34 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.174 | Reviews: 24 | Hüte: 86

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Suicide Squad" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
06.05.2017 23:51 Uhr | Editiert am 07.05.2017 - 00:30 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 996 | Reviews: 2 | Hüte: 18

Hab den Film das erste Mal jetzt angeschaut und finde ihn gut.
Egal was Sinn macht oder nicht, ich finde er ist super Unterhaltung und Will Smith als Deadshot funktioniert richtig gut.

Zum Vergleich: Batman vs Superman fand ich richtig schlecht.

Edit:
Hab mir gerade das Video angeschaut, bei dem die Logiklücken gezeigt werden. Mir sind schon viele aufgefallen, aber da waren ja extrem schlimme dabei. Vor allem das mit Quinn die eigentlich gar keine Bombe mehr im Hals hatte und jederzeit fliehen konnte. Und sich am schluss dann wohl freiwillig wieder einsprren lässt was 0 Sinn macht laughing

Dennoch hat mich der Film sehr gut Unterhalten.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.02.2017 18:35 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.021 | Reviews: 178 | Hüte: 400

Suicide Squad. Hated more than Batman v Superman? Hard to say. While not everything the critics said was wrong, everyone oversold the awful quite a bit. Heres everything right with Suicide Squad.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.01.2017 13:37 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.379 | Reviews: 40 | Hüte: 447

https://www.youtube.com/watch?v=NH5YLq412Wc

Nach den Jungs von Screenjunkies hauen nun auch die Jungs von Cinemasins auf den Film drauf^^ Und meiner Meinung nach ist es eines der besten Videos der letzten Zeit und eines, wo auch viele Sünden verständlich sind. Natürlich soll man aber nicht alles zu ernst nehmen ;)

Btw: SSQ gehört mittlerweile zu den Filmen wo ich mir wünschen würde, dass ich meine eigene Version an Hollywood senden könnte^^ So zusagen um den Film nochmal zu drehen. Wäre vielleicht mal ein spannendes Thema für einen Thread im Forum smile

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
08.01.2017 17:13 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.829 | Reviews: 38 | Hüte: 413

So, hab den Film jetzt zum dritten mal geschaut und bleibe dabei. Mir gefällt er. Ja, er hat Schwächen und viele der Kritiken kann ich auch irgendwo verstehen, aber im Großen und Ganzen finde ich, dass man einfach zu hart mit dem Streifen ins Gericht geht. Ich gab nach dem ersten Kinobesuch 3,5 Sterne und bleibe auch dabei. Der Exdended Cut hat den Film meiner Meinung nach übrigens weder besser, noch schlechter gemacht. Es sind halt ein paar Minuten mehr ^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.12.2016 23:30 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.379 | Reviews: 40 | Hüte: 447

Wieder was neues von den Screenjunies Jungs...so geil laughing https://www.youtube.com/watch?v=cdiFhv3gsyo

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
18.11.2016 16:51 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.379 | Reviews: 40 | Hüte: 447

https://www.youtube.com/watch?v=9VvCdAopEy8

Die Jungs von ScreenJunkies haben sich mit dem Extended Cut von Suicide Squad befasst und ein eigentlich erschütterndes Fazit gegeben: anders als bei HDR oder BvS ist dieser Cut nur da um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die neuen Szenen bringen nichts zur Struktur oder der Story bei, die vorhandenen Joker-Szenen werden nicht genutzt und so gesehen ist der Cut um dieses Desaster zu retten eigentlich unnötig.
Wem der Film gefiel, dem werden die anderen Szenen ebenfalls gefallen. Wer sich ne Verbesserung à la Batman v Superman erhoffte wird jedoch nur enttäuscht werden.

Avatar
Cassjo : : Moviejones-Fan
15.11.2016 15:59 Uhr
0
Dabei seit: 11.03.16 | Posts: 97 | Reviews: 1 | Hüte: 3

Boah, was hätte Geiles aus diesem Streifen werden können?

Kein noch so toller Extended Cut kann das wieder ausbügeln, schade DC, wo Dein Universum doch soooo viel Potential hat(te).

Forum Neues Thema