Mein Filmtagebuch...
Sieben gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Sieben (1995)

Ein Film von David Fincher mit Brad Pitt und Morgan Freeman

Kinostart: 23. November 1995127 Min.FSK16Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (14)
Mein Filmtagebuch
Sieben Bewertung

Sieben Inhalt

Zwei Detectives machen Jagd auf einen Ritualmörder, der seine Opfer stets als Nachstellung der sieben Todsünden umbringt. Der Killer ist den beiden stets einen Schritt voraus und schon bald droht der Fall, ihr eigenes Leben zu zerstören.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Sieben und wer spielt mit?

OV-Titel
Se7en
Format
2D
Box Office
327,31 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
11 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
14.07.2020 19:06 Uhr | Editiert am 14.07.2020 - 19:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.481 | Reviews: 25 | Hüte: 232

@CMetzger

Der Film konnte mich insgesamt einfach nicht so begeistern und das Ende hat meine schlimmsten Befürchtungen wahr gemacht.^^ Da kommst es halt sehr drauf an, ob man es mag oder nicht.

Einmal und nie wieder.^^

Sieben ist neben Fight Club wohl der Film, der am ehesten entscheiden kann, ob einem Fincher liegt oder nicht.

Fight Club war noch schlimmer als Sieben.^^ Fincher liegt mir einfach nicht...zumindest überwiegend.

Und auch Social Network fand ich nur ok und total overrated.^^

@eli4s

Hm...soll das Video etwa witzig sein? Finde ich nicht...^^

Der einzig schlimme Teil am Ende ist der, dass er seine (schwangere) Frau getötet hat. Das geht echt gar nicht . Der Rest ist mir völlig egal.

Avatar
TiiN : : Pirat
14.07.2020 17:36 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.863 | Reviews: 130 | Hüte: 305

@eli4s
Einer der besten Twists überhaupt - wobei ich den Film mit nichten auf den Twist reduzieren würde

Mache ich ebenfalls nicht. Ein Film wo alles stimmt.

kennst du Kalifornia mit Pitt? Kam noch zwei Jahre früher. Auch ein starker Film mit ihm als nicht so aalglatter Held.

Danke für den Tipp, probiere ihn mir mal anzusehen.

@ZSSnake
Sieben ist neben Fight Club wohl der Film, der am ehesten entscheiden kann, ob einem Fincher liegt oder nicht.

Mir kommt bei der Fincher-Diskussion immer The Game zu kurz. Finde der ist auf einem ähnlichen Niveau wie Sieben oder Fight Club, wo dann wie so oft Kleinigkeiten und persönliche Geschmäcker zeigen, was man eher bevorzugt.
Ich bin zwar Brad Pitt-Fan aber The Game ist bei den dreien meine erste Wahl.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
14.07.2020 15:45 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.408 | Reviews: 164 | Hüte: 553

@eli4s:

Nein, sagt mir so garnichts. War auch ne rein subjektive Wahrnehmung aus der Sicht meines damals sehr am Mainstream verhafteten Ichs ^^ Aber ich schick den mal in die Googlesuche, danke ^^

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
14.07.2020 15:35 Uhr | Editiert am 14.07.2020 - 15:38 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.371 | Reviews: 31 | Hüte: 89

@FlyingKerbecs

vielleicht hätte dir das Ende ja so besser gefallen?
https://www.youtube.com/watch?v=xaYhkl4eofU

@ZSSnake

kennst du Kalifornia mit Pitt? Kam noch zwei Jahre früher. Auch ein starker Film mit ihm als nicht so aalglatter Held.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
14.07.2020 15:09 Uhr | Editiert am 14.07.2020 - 15:13 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.408 | Reviews: 164 | Hüte: 553

Sieben ist neben Fight Club wohl der Film, der am ehesten entscheiden kann, ob einem Fincher liegt oder nicht. Denn auch wenn der gute Mann mit Social Network oder Benjamin Button durchaus auch mal "massentauglichere" Filme gemacht hat, glänzt er doch vor allem dann, wenn er die Perversionen der menschlichen Abgründe ausloten kann.

Bei mir ist Fincher seit langem (im Grunde bereits seit Alien 3) einer meiner liebsten Regisseure, wenn ich mal Lust auf was "abgefucktes" habe. Zudem hat er meist echt gute Drehbücher am Start, wodurch die Filme zumeist nicht nur unterhalten, sondern auch etwas Anspruch mitbringen.

Sieben kann da auf jeden Fall sehr weit oben mitspielen und hat für mich damals auch erstmals Pitt vom einer weniger glatten Seite gezeigt, was mir extrem gut gefiel.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
CMetzger : : The Revenant
14.07.2020 14:28 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.513 | Reviews: 10 | Hüte: 126

@TiiN
@eli4s

Ja, Schande, ich weiß, es war wirklich die Erstsichtung... und nein, ich wusste nicht, was passiert, ich konnte den Film also genießen, ohne irgendwelche Vorkenntnisse zu haben. Ich wusste nur, dass damals auf dem Plakat des ersten Saw-Teils geworben wurde mit: "Nach Sieben kommt nicht Acht, sondern Saw"... also war mir durchaus bewusst, dass wir hier einen guten Twist sehen werden. Und ich muss sagen, der Schluss was mehr als gelungen!

Avatar
CMetzger : : The Revenant
14.07.2020 14:01 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.513 | Reviews: 10 | Hüte: 126

@Flying:
Ich muss sagen, gerade wegen der Umstände um/mit Gwyneth´Charakter und dem Wahnsinn der von Spacey versprüht wurde, fand ich den Schluss so dermaßen gelungen :-)

Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Aber hast Recht, zu Beginn war der Film etwas lahm...

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
13.07.2020 22:04 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.371 | Reviews: 31 | Hüte: 89

@TiiN

ich hoffe nicht, dass CMetzger es vorher wusste, wobei die betreffende Szene ja heute schon zu einem "Meme" geworden ist. Einer der besten Twists überhaupt - wobei ich den Film mit nichten auf den Twist reduzieren würde. So ein wahnsinnig gutes Drehbuch mit perfektem Cast in Verbindung mit dem Production Design und dem Fincher typischen Look. In dem Genre ganz oben dabei und einer meiner Lieblinge. Schaue ich mir bis heute immer mal wieder gern an.

Avatar
TiiN : : Pirat
13.07.2020 21:57 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.863 | Reviews: 130 | Hüte: 305

@CMetzger

Erstsichtung? Oha! War dir im Vorfeld der Twist bekannt gewesen oder konntest du dich überraschen lassen bzw. bist auf die Schliche gekommen?

Avatar
CMetzger : : The Revenant
13.07.2020 11:30 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.513 | Reviews: 10 | Hüte: 126

Ich habe mir den Film am 11. Juli 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Erstsichtung. Freeman, Pitt und ein mehr als genialer Kevin Spacey. Mega guter Film!

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
06.06.2020 10:31 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.481 | Reviews: 25 | Hüte: 232

Mal wieder einen "Klassiker" gesehen.

Und mal wieder hat Fincher einen Filme abgeliefert, den ich nur ok fand.

Der Cast war gut, die Story halbwegs interessant. Leider war der Film überwiegend nicht so spannend erzählt, erst im letzten Drittel wurde es dann richtig spannend.

Mit Spacey als Cast für den Mörder hätte ich nicht gerechnet.

Erfreut war ich über Gwyneth Paltrow, die ich gern sehe. Und auch wenn ich befürchtet hatte, ihr Charakter wird umgebracht, hatte ich doch gehofft, es würde nicht so kommen. Aber nein, dieser Hu*ensohn hat es doch getan und deswegen finde ich das Ende vom Film beschissen.

Ich hab nun 5 Filme von Fincher gesehen und einzig Gone Girl fand ich richtig gut...schade.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema