AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Tyler Rake - Extraction 2 gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Tyler Rake - Extraction 2 (2023)

Ein Film von Sam Hargrave mit Chris Hemsworth und Golshifteh Farahani

Veröffentlichung: 16. Juni 2023122 Min.FSK16Action, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (12)
Mein Filmtagebuch
Alle 5 Trailer

Tyler Rake - Extraction 2 Inhalt

Für den Film Tyler Rake - Extraction 2 und dessen Regie ist Sam Hargrave verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Chris Hemsworth, Golshifteh Farahani und andere. Tyler Rake - Extraction 2 erschien 2023.

Du weißt mehr über den Inhalt von Tyler Rake - Extraction 2? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Galerie Galerie Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Tyler Rake - Extraction 2 und wer spielt mit?

OV-Titel
Extraction 2
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe Tyler Rake - Extraction gehören ebenfalls Tyler Rake - Extraction (2020) und Tyler Rake - Extraction 3 (2025).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
11.09.2023 13:07 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.688 | Reviews: 254 | Hüte: 620

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Tyler Rake - Extraction 2" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
navon : : Moviejones-Fan
28.08.2023 19:33 Uhr | Editiert am 29.08.2023 - 15:05 Uhr
0
Dabei seit: 25.09.21 | Posts: 4 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Eine Fortsetzung, die voll und ganz auf Augenhöhe ist und ihre Wirkung verdoppelt und sogar verdreifacht, während die erste bereits nicht schlecht war.

Mini Militia App Lock

Avatar
Dinjai : : Moviejones-Fan
10.08.2023 11:29 Uhr
0
Dabei seit: 28.02.21 | Posts: 139 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 10. August 2023 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Vergleichbar mit dem ersten Teil

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
20.07.2023 14:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 11.544 | Reviews: 45 | Hüte: 775

Ähnlich wie Teil 1 und doch gefiel mir der Film besser. Vielleicht weil ich diesmal mich voll darauf eingelassen hatte, während Teil 1 eher durch die guten Bewertungen anderer User gesichtet wurde? Oder ist es doch wegen der hier angewandten Taktik des "Schneller, Größer, Besser"?
Auf jedenfall muss man das Hirn ausschalten um in den vollen Genuss zu kommen und dann funktioniert der Film auch. Dabei ist die Action nochmals krasser und gerade der Beginn mit der Gefängnisszene ist toll inzeniert und gefilmt. Auch danach geht es genauso rasant weiter, wobei es mir nicht so eintönig vorkommt wie z.B. bei John Wick. Zwar muss Tyler auch diesmal Kinder retten, aber er ist nicht mehr die Ein-Mann-Armee und hat diesmal mehr Unterstützung. Und dies macht die gesamte Handlung auch irgendwie realistischer - wenn man dann wie geschrieben für gewisse Momente das Hirn ausschaltet.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Nochetriste : : Moviejones-Fan
24.06.2023 22:47 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.23 | Posts: 121 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 23. Juni 2023 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Logik? Dialoge? Story? Wer brauch das schon ... mir hat er gefallen, kein absolutes Highlight aber doch gute Unterhaltung. Ich hatte Spass damit.

Meine Bewertung
Bewertung

Gentleman, heben wir unsere Gläser auf unsere Ehefrauen ... und die Geliebten - mögen sie sich nie begegnen!

Avatar
Sleeper29 : : Moviejones-Fan
22.06.2023 12:31 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.16 | Posts: 710 | Reviews: 1 | Hüte: 14

Ich habe mir den Film am 21. Juni 2023 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Übertrifft für mich den Vorgänger sogar noch ein wenig, gerade die Anfangsszene im Gefängnis ist so unglaublich gut choreografiert, dass ich die ganze Zeit mit einem Grinsen vor dem Bildschirm saß. Generell gibt es hier im Actionbereich einige kreative und gut anzusehende Einfälle, auch wenn gewisse Parallelen zu John Wick wohl nicht von der Hand zu weisen sind. Ist mir aber egal, glaube sogar, dass hier ein ähnliches Franchise wie bei Wick aufgebaut werden könnte. Und das ist auch gut so! Ich persönlich freue mich auf mehr von dieser Reihe und bin zuversichtlich, dass sich da noch einiges herausholen lässt.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
20.06.2023 22:47 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.280 | Reviews: 110 | Hüte: 653

Nachdem ich gestern Teil 1 noch ein zweites Mal gesehen habe, war heute "Extraction 2" dran. Ich bin überrascht, dass der zwetie Teil gegenüber dem ersten nochmal ordentlich zugelegt hat. Action, Dramatik und emotionale Tiefe haben hier nochmal einen Gang zugelegt.

Die Actionszenen sind allesamt gut gelungen, die Story ist spannend inszeniert und sogar beim Ton wurde im Vergleich zum Vorgänger auch bessere Arbeit geleistet. Auch emotional hat mich Teil 2 wesentlich stärker gepackt als noch Teil 1. Es gab einige Stellen, in denen ich echt Angst um die Charaktere hatte oder in denen ich mitgefühlt habe.

Die One-Shot-Sequenz war schon ziemlich cool. Habe mir die Szene noch ein zweites Mal angesehen, kann aber die von @PaulLeger genannten Cuts nicht sehen. Wirkt wie aus einem Guss und mir ist tatsächlich kein Cut aufgefallen.

Einzig die Wackelkamera hat mich hier und da etwas gestört.

Im Großen und Ganzen aber ein absolut sehenswerter Actionfilm, der auch für Netflix-Verhältnisse besser ist als deren Durchschnittsware. Und ja, er ist in meinen Augen deutlich besser als John Wick 2 bis 4, weil er weniger ermüdend und eintönig ist. Ich könnte mir gut vorstellen, mir den öfter mal anzusehen. Vor Release von Teil 3 auf jeden Fall noch mal.

Bewertung: 8/10 Punkte

Wiederschauwert: Mittel

Nachhaltiger Eindruck: Gering

Emotionale Tiefe: Mittel

Meine Bewertung
Bewertung

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
18.06.2023 09:27 Uhr
1
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.364 | Reviews: 17 | Hüte: 264

Können mäßig begabte Action-Regisseure bitte aufhören Fake-Plansequenzen als Gimmick zu missbrauchen?

Der Film interessiert mich nicht genug, um ihn ganz zu schauen, als Fan von Long-Takes hab ich aber mal zu der vielzitierten 21-minütigen One-Take-Sequenz geskippt. Nachdem ich nach ca. fünf Minuten schon 15 Cuts gezählt hatte, hab ich direkt wieder ausgemacht.

Wenn die Kunst hauptsächlich darin besteht die zahlreichen Schnitte so gut es geht zu verstecken anstatt tatsächlich lange Einstellungen zu drehen, dann wird der Sinn von One-Takes ad absurdum geführt...

Avatar
HenryGondorf : : Goldkerlchen 2022
17.06.2023 23:17 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.21 | Posts: 893 | Reviews: 5 | Hüte: 36

Ich habe mir den Film am 17. Juni 2023 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Da das Kino bei mir an diesem Wochenende Pause hat, weil ich mir The Flash nicht antue, ist Netflix angesagt, mit Tyler Rake - Extraction. Freitag Abend Teil 1 zum dritten Mal, Samstag Abend der neue. Und Teil 2 setzt tatsächlich nochmal einen drauf. Man hat kaum Zeit zum durchatmen. Das einzig negative, er läuft nicht im Kino, denn was John Wick kann, kann Tyler Rake schon lange. Für mich einer der besten Actionfilme der letzten Jahre und Chris Hemsworth ist einer der beste Actionhelden unser Zeit.

Meine Bewertung
Bewertung

Warriors, come out to play-ayyy!

Forum Neues Thema
AnzeigeY