Anzeige
Anzeige
Anzeige
Prädikat: besonders wertvoll

Bigfoot Junior - Ein tierisch verrückter Familientrip Kritik

Bigfoot Junior - Ein tierisch verrückter Familientrip Kritik
0 Kommentare - 07.07.2021 von FBW
Hierbei handelt es sich um eine Kritik der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW).

Bewertung: 4 / 5

Jede Menge Abwechslung, inspirierende Botschaften und viele originelle Figuren machen die Fortsetzung des Bigfoot-Abenteuers zu einem Riesenspaß für die ganze Familie. Drei Jahre nach dem großen Erfolg des ersten Teils kehrt das Team rund um die Regisseure Ben Stassen und Jérémie Degruson mit einem neuen Abenteuer rund um die Bigfoot-Familie auf die Kinoleinwand zurück.

Und wieder wartet auf die Zuschauer in Bigfoot Junior - Ein tierisch verrückter Familientrip ein großer und höchst unterhaltsamer Kinospaß, der auch durch die vielen lustigen, skurrilen Figuren entsteht, die die menschliche und tierische Welt des Films bevölkern. Adam als Teenager leidet unter vielen Problemen, die für junge Zuschauer*innen identifikationsstiftend sind: Erste Liebe, das Gefühl, nicht dazuzugehören, das Suchen und Finden einer eigenen Identität und natürlich die ganz normalen Konflikte mit den Eltern - obwohl natürlich im wahren Leben der Vater nicht zwingend ein Bigfoot ist.

Trailer zu Bigfoot Junior - Ein tierisch verrückter Familientrip

Was den Film hochaktuell und relevant macht, ist sein wichtiges Thema des Umweltschutzes. Denn Adam, seine Familie und Freunde müssen einen fiesen Ölkonzern davon abhalten, die Natur zu zerstören. Und dass das nur funktioniert, wenn man zusammenhält und alle gemeinsamen Kräfte mobilisiert, ist eine Botschaft, die man nicht laut genug an die junge Zielgruppe weitergeben kann.

Die Verfolgungsjagden sind rasant inszeniert, doch immer kindgerecht, mit vielen ruhigen Erzählpausen dazwischen. Und auch erwachsene Zuschauer bekommen mit unzähligen Filmzitaten aus dem Abenteuergenre eine Menge geboten.

Prädikat: besonders wertvoll

Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung

Bigfoot Junior - Ein tierisch verrückter Familientrip Bewertung
Bewertung des Films
810
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Kaiserschmarrndrama Kritik (Redaktion)

Prädikat: besonders wertvoll

Poster Bild
Kritik vom 13.04.2021 von FBW - 1 Kommentar
Erneut begibt sich der bayerische Dorfpolizist Franz Eberhofer zusammen mit seinem physisch lädierten Kollegen Rudi auf die Jagd nach einem Verbrecher, der Niederkaltenkirchen in Angst und Schrecken versetzt. Und privat hängt der (Neubau)-Haussegen mal wieder mehr als schief.Auch in s...
Kritik lesen »

Gefangen im Netz Kritik (Redaktion)

Prädikat: besonders wertvoll

Poster Bild
Kritik vom 24.01.2021 von FBW - 0 Kommentare
Gefangen im Netz thematisiert in Form eines experimentellen Dokumentarfilms ein verbreitetes Problem unserer Gesellschaft: dem Umstand, dass viele Kinder und Jugendliche unkontrolliert von den Eltern einen Großteil ihrer Zeit im Internet verbringen. Dort kommt es häufig zu virtuellem sexu...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige