Anzeige
Anzeige
Anzeige

Everybody Wants Some!!

Kritik Details Trailer Galerie News
Prädikat: besonders wertvoll

Everybody Wants Some!! Kritik

Everybody Wants Some!! Kritik
1 Kommentar - 29.05.2016 von FBW
Hierbei handelt es sich um eine Kritik der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW).
Everybody Wants Some!!

Bewertung: 4 / 5

Texas, im Sommer 1980: Die abseits des Campus zusammenlebende Baseballmannschaft der Southeast Texas State University bereitet sich an ihrem letzten freien Wochenende auf das kommende Semester vor - im Prinzip. Neben der ersten Trainingseinheit des Jahres haben nämlich vor allem die Verlockungen des weiblichen Geschlechts oberste Priorität. Und natürlich auch alles andere, was zu einem geregelten Studentenalltag dazugehört: Alkohol, Drogen und die Einweihung der Erstsemester. Zu diesen gehört auch Jake, der aufgrund seiner als "notwendiges Übel" angesehenen Position des Pitchers von der Mannschaft zunächst noch kritisch beäugt, dann aber doch rasch zu einem festen Bestandteil der Clique wird. Und dann gibt es da noch die junge Theaterstudentin Beverly, die Jake einfach nicht aus dem Kopf gehen will...

In Everybody Wants Some!! schafft Indie-Meister Richard Linklater es spielend, in der sehr knappen Zeit von nur drei heißen Tagen im August ein authentisches Bild der noch in den Kinderschuhen steckenden 1980er Jahre zu zeichnen. Dabei unterstützt ihn insbesondere ein ausgezeichnetes Ensemble aufstrebender Jungschauspieler, dem es sichtlich Spaß macht, die liebevoll zusammengestellten Kostüme und Schauplätze zum Leben zu erwecken.

Trailer zu Everybody Wants Some!!

Herausragend auch der Soundtrack, der dem nostalgischen Blick in die Vergangenheit den letzten Feinschliff verpasst und bei dem für jeden etwas dabei sein dürfte. Zu hören unter anderem auf den Partys, deren Bandbreite von der klassischen 80s-Disco über eine Country-Bar bis hin zum Punk-Konzert und einer Künstlerparty im Glam Rock-Stil reicht.

Dabei schafft es der Film, seinen unterschiedlichen Figuren immer genug Zeit einzuräumen, um sie mit all ihren Eigenheiten voll und ganz zur Geltung kommen zu lassen. Ob gutmütiges Landei, altkluger Besserwisser oder charmanter Underdog – alle Figuren öffnen dem Zuschauer die Tür zurück in das Lebensgefühl der frühen 1980er Jahre. Mit Everybody Wants Some!! ist Richard Linklater erneut ein durch und durch unterhaltsames und authentisches Zeitporträt gelungen, das zum immer Wiederschauen einlädt.

Prädikat: besonders wertvoll

Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung

Everybody Wants Some!! Bewertung
Bewertung des Films
810
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Gefangen im Netz Kritik (Redaktion)

Prädikat: besonders wertvoll

Poster Bild
Kritik vom 24.01.2021 von FBW - 0 Kommentare
Gefangen im Netz thematisiert in Form eines experimentellen Dokumentarfilms ein verbreitetes Problem unserer Gesellschaft: dem Umstand, dass viele Kinder und Jugendliche unkontrolliert von den Eltern einen Großteil ihrer Zeit im Internet verbringen. Dort kommt es häufig zu virtuellem sexu...
Kritik lesen »

Contra Kritik (Redaktion)

Prädikat: besonders wertvoll

Poster Bild
Kritik vom 06.12.2020 von FBW - 0 Kommentare
Sönke Wortmann inszenierte mit Contra eine Adaption des französischen Spielfilms Die brillante Mademoiselle Neïla, der auch in den deutschen Kinos zu sehen war. Er verlegte hierzu das Geschehen an die Universität von Frankfurt am Main und besetzte den Film programmatisch mit Chri...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
31.05.2016 20:21 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.499 | Reviews: 31 | Hüte: 104

Ich denke, ich will auch was davon. Kommt auf meine Liste...

Forum Neues Thema
Anzeige