AnzeigeN
AnzeigeN

Machete

Kritik Details Trailer Galerie News
Rodriguez setzt Trejo sein Denkmal !

Machete Kritik

Machete Kritik
1 Kommentar - 09.11.2010 von mindfields
In dieser Userkritik verrät euch mindfields, wie gut "Machete" ist.

Bewertung: 4.5 / 5

Knallhart, Action geladen und brutal blutig knallt Machete wie ein Feuerwerk über die Leinwand. Die Story dürfte denjenigen die sich für den Film interessieren soweit bekannt sein. Kurzgesagt : Ein mexikanischer Tagelöhner “ehemals Cop” geht auf Rachefeldzug. (Mehr an Story und Filmeinzelheiten gibt´s in dieser Kritik nicht, dafür muss man den Film selbst gesehen haben.) Unerwarteterweise überrascht der Film dann doch mit mehr Story alles erwartet. Nichts übertolles, aber mehr als akzeptabel. Wurde der Film doch im Vorfeld in vielen Berichten als extrem trashig und Low Budget Film abgestempelt, beweist Machete schnell das dem nicht so ist. Klar, die Metzelszenen und der große Showdown sind schon extrem trashig, amüsieren aber um so mehr! An Blut und abgeschlagen Gliedmassen mangelt es dem Film nämlich in keinstem Fall. Wie gesagt, mit einer Menge Action, ordentlich fliegenden Gliedmassen und einem verdammt guten Casting Aufgebot schafft es Rodriguez mit Machete einem den Abend für nicht ganz 2 Stunden zu verfeinern. Die weibliche Haupt-Besetzung kann bis auf eine Ausnahme glänzen, allem voran Michelle Rodriguez. Die Rolle der  Luz alias Shé ist Ihr wie auf den Leib geschnitten. Süß, sexy, geheimnisvoll und abgefahrn´ brutal,...also ich meine: “Leg dich nicht mit mir an oder ich schieß dich weg - BRUTAL-”! Jessica Alba als Agentin spielt Ihre Rolle erwartungsgemäß solide. In Kombination mit Michelle Rodriguez ein, meiner Meinung nach, gutes Filmduo für die Zukunft. Lediglich Lindsay Lohan verfehlt ihre Rolle doch ein klein wenig. Vielleicht ist es aber auch der Charakter ansich der ein wenig störend wirkt. Wie dem auch sei, Lindsay Lohan amüsiert einzig und allein am extrem trashigen Ende des Films ein klein wenig. Das männliche Cast liest dagegen wie ein Bonbon ....De Niro, Trejo, Seagal, Fahey, Cheech Marin unnnnnd Don Johnson. Mister Don Johnson himself is back ! Als Fiesling “Von” glänzt er ausnahmslos. Alt geworden aber standhaft. Leider ist seine Rolle viel zu kurz geraten. Traurig das er in Hollywood doch eher in Vergessenheit geraten ist! (Seine “Von” Synchronstimme ist allerdings original Miami Vice -James „Sonny“ Crockett- und dafür ein großes D.A.N.K.E. an Reent Reins !) Zu Cheech Marin...was soll man schreiben ? In der Rolle des Padre Cortez mit der göttlichen Gabe an Schnell-Abnahmen der Beichte mit einem ironischen “und nun verpiss dich” Abschluss, einer grossen Auswahl an Shotguns und dem Segen Gottes findet er immer noch die Zeit für eine kubanische Zigarre oder Situationsbedingt auch einen mexikanischem Gras-Joint. Ich denke : Er ist wohl ganz in seinem Element und es gibt rein gar nichts auszusetzen (Punkt). Excelenté !   Bleiben vorerst noch Seagal als Drogenboss Torrez und Fahey als Business-Man an der Seite von De Niro. Kommt Seagal meiner Meinung nach, weniger in voller Action vor wie ich ihn mir gewünscht hätte, erstaunt Jeff Fahey dagegen mit einer zu ihm passenden abgebrühten Geschäftsmann Rolle um so mehr. Fahey hat mich im ganzen Film wirklich an die Leinwand gefesselt. Sehr coole Leistung. Und zu guter letzt Robert de Niro als Senator in NATÜRLICH großer Form (wie soll es auch bitte anders sein. Dieser Mann braucht nicht vieler Worte,oder?) und Danny Trejo als Machete. Endlich, eeeendlich bekommt Danny Trejo seine Hauptrolle und gleich in einem Film der wie für ihn in Stein geschlagen wurde. Es vermag nicht vieler Worte, es vermag keiner Gnade, wir kommen zügig zum Punkt und überleben wird kaum einer! Trejo spielt nicht oscarverdächtig aber es ist schön ihn endlich mal in einer derart geilen Hauptrolle durchdrehen zu sehen.  Ohne Gnade, mit eventuell jetzt schon verdächtig großem Kultstatus, zerfetzt er als Machete alles was ihm in den Weg kommt und serviert dem Zuschauer keinesfalls leichte Kost. FAZIT : Alles in Allem ist Machete definitiv einen Kinogang wert. Zum einen bekommt man eine Casting Liste die den Film extrem rund gestaltet. Im Nachhinein wäre keiner der Schauspieler wirklich ersetzbar gewesen .(Lindsay Lohan schließe ich an dieser Stelle einfach mal mit ein, damit sie nicht allein da steht.) . Zum anderen ist die Story, wie erwähnt, überraschend unterhaltsam und dadurch gewinnt der Film an Standfestigkeit. Für Kinobesucher die experimentierfreudig sind und natürlich für Rodriguez/De Niro/Trejo/Trash etc. P P P Fans ein Pflicht-Besuch. Ich vergebe deswegen 8 Macheten für die doch existierende und gute Story, 10 Macheten für das Schauspieler Aufgebot,  7 Macheten für den Trashfaktor, 10 Macheten für Trejo in der (endlich) Hauptrolle, 8 Macheten für den Unterhaltungs / Spannungs-Faktor, 8 Macheten für den geilen Soundtrack und 9 Macheten für den Einfallsreichtum einen Menschen mit einer Machete zu killen (!). [b]Macht alles in allem 8,6 von 10 Macheten[/b] . Persönlich begrüße Ich die Entscheidung Teil 2 und 3 zu drehen und kann es kaum erwarten. -Mehr von diesen Filmen, wir brauchen ein wenig neben der Standard - Spur !!-

Machete Bewertung
Bewertung des Films
910

Weitere spannende Kritiken

Eskiya - Der Bandit Kritik

Autorenkino Marke Yesilcam

Poster Bild
Kritik vom 27.01.2022 von MobyDick - 1 Kommentar
Um es komplett vorweg zu nehmen: Dieses Review hier existiert nur, weil ich eigentlich die Netflix Serie Der Club reviewen wollte, jene Serie aber nicht in der MJ DB drin ist und ich einfach nicht so lange warten wollte wie damals darauf, dass der beste jemals gedrehte Film aller Zeiten endlich aufg...
Kritik lesen »

Elle Kritik

Elle Kritik

Poster Bild
Kritik vom 23.01.2022 von ProfessorX - 3 Kommentare
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) arbeitet als Leiterin einer großen Videospielfirma. Als Chefin ist sie bemüht, das beste Resultat aus der Arbeit mit ihren Kollegen zu ziehen und schreckt dabei auch nicht davor zurück, direkte Kritik zu äußern. Auch abseits ihres ...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
MrNoname : : BOT Gott
12.11.2010 13:31 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.10 | Posts: 1.679 | Reviews: 18 | Hüte: 23
mah, bei uns läuft der film jetzt erst ab 17.12. frown wenn überhaupt.
Forum Neues Thema
AnzeigeN