Anzeige
Anzeige
Anzeige

Raised by Wolves

Reviews Details Trailer Galerie News
"Raised By Wolves" - Mama-Terminatrix vs. SciFi-Kreuzritter

Raised by Wolves Review

Raised by Wolves Review
2 Kommentare - 18.10.2020 von Moviejones
Wir haben uns "Raised by Wolves" für euch angeschaut und verraten euch in unserer Review, ob sich diese Serie lohnt.
Raised by Wolves

Bewertung: 4.5 / 5

Wer via Sky TNT Serie schauen kann, sollte sich unbedingt Raised by Wolves anschauen, wenn man mal wieder eine frische und äußerst finstere SciFi-Dystopie anschauen will! Die ersten beiden Folgen (Premieren-Review hier) entstanden zudem unter der Regie von Ridley Scott, doch auch die restlichen Folgen halten dieses Niveau. Hier, warum man die Serie von Aaron Guzikowski nicht verpassen sollte!

Zwei Androiden haben den Auftrag, menschliche Kinder auf einem geheimnisvollen, jungfräulichen Planeten großzuziehen. Als religiöse Differenzen die Menschenkolonie spalten, erfahren die Androiden, dass es ein tückischer, schwieriger Job ist, die Glaubenshaltungen der Menschen zu kontrollieren.

Trailer zu Raised by Wolves

Raised By Wolves Review

Wir heben im Titel nicht umsonst die führende Mama-Androidin (Amanda Collin) hervor, denn sie ist auch in Raised by Wolves dem Vater-Androiden (Abubakar Salim) überlegen, mit dem sie als Rettung der Menschheit für ein paar Menschenkinder das Elternpaar auf einem recht kargen Planeten weit weg von der Erde bildet. Ein furchtbarer Glaubenskrieg zwischen den Sol-Anhängern und Atheisten hat dazu geführt, dass die Überlebenden in die Galaxis fliehen und sich eine neue Heimat suchen mussten.

Die kleine Menschenkolonie hat es an sich schon nicht leicht, in der neuen Heimat zu überleben, noch schwerer machen es neben den Aliens des Planeten auch weitere Neuankömmlinge aus der Sol-Gemeinde, und so droht sich der Glaubenskonflikt auch in der neuen Heimat zu wiederholen - denn die Androiden zählen zur atheistischen Front.

Travis Fimmels Charakter führt die Sol-Truppe zu Beginn nur militärisch an, doch seine Stellung verschiebt sich im Verlauf - zudem bergen er und seine Begleiterin ein Geheimnis, das zu weiteren Konflikten führt. Visuell wie auch bezüglich Story ist Raised by Wolves das seit langem Finsterste, was man bezüglich Sci-Fi im Kino oder TV geboten bekam, und die anführende Androiden-Mama führt vor, wie eine wirklich mal wieder erschreckende und Neues einführende Weiterentwicklung der Terminator-Filme hätte aussehen können.

Zumindest erging es uns so, dass die Entfaltung der Fähigkeiten der Androiden-Mama, die in Raised by Wolves auch Nekromant genannt wird, uns ähnlich gegruselt hat wie einst der fiese Terminator im Originalfilm. Auch die Androiden von Westworld sind dagegen noch harmlos und wirken noch viel menschlicher, was sie dort aber ja auch sollen. Nicht umsonst heißt die Serie Raised by Wolves, an eine Wolfs- oder Löwenmama erinnert diese künstliche Mutter durchaus: der Mogli-Faktor, als Nichtmensch Menschen großzuziehen, bedingt dann die eher Wolfsmama, die manchesmal auch wirklich sehr animalisches Gebaren an den Tag legt - im Guten wie Schlechten.

Raised by Wolves strotzt dabei nur so vor wirklich neuartig wirkenden Sci-Fi-Ideen und bietet coole Alien-Kreaturen, auch wenn bezüglich Story ein Glaubenskampf an sich nichts Neues ist. Neben Thrill, Horror und Action kommt auch die Mystery nicht zu kurz, es gibt einige Fragezeichen zu klären im Verlauf, die auch Fimmels Charakter spannend gestalten und die zu erziehenden Kids stärker in den Vordergrund rücken.

Bei der Kinderriege stehen manche deutlich im Vordergrund, dennoch versucht Raised by Wolves allen ihre Momente zu geben. Auch der im Schatten von Mutter stehende Vater macht noch so einiges durch, das ihn auch mal aus dem Schatten treten lässt.

Kurz, wir sind ziemlich begeistert von Raised by Wolves und würden glatt noch höher in der Punktzahl gehen wollen: Inszenierung, Dramaturgie, coole Effekte, toller Look, tolle Darsteller und mal wirklich etwas wieder Kantiges, Finsteres bis hin zu wirklich verstörend Erschreckendes im Sci-Fi-Genre, das sollte niemand verpassen! Wir lassen dennoch noch etwas Luft nach oben, Staffel 2 ist bestellt und wir freuen uns sehr darauf!

Raised by Wolves Bewertung
Bewertung des Films
910
Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Reviews

Ragnarök Review

Staffel 2 - nordische Mythologie als Charakterdrama

Poster Bild
Kritik vom 28.07.2021 von luhp92 - 0 Kommentare
Wie es Magne/Thor in der zweiten Staffel schon so treffend anklagt, das einfache Weltbild der nordischen Mythologie mit eindeutigem Gut-Böse-Schema lässt sich nicht in die Gegenwart übertragen, ohne dort auf Basis heutiger Wertvorstellungen auf Bedenken zu stoßen und Kritik zu e...
Review lesen »

Masters of the Universe - Revelation Review

Staffel 1.1, als Erwachsener die falsche Zielgruppe

Poster Bild
Kritik vom 24.07.2021 von luhp92 - 0 Kommentare
Ich bin "Master of the Universe"-Laie, abseits von Popkultur und Fandiskussionen in Filmforen kenne ich nur den Realfilm mit Dolph Lundgren, letztendlich nicht mehr als unfreiwillig komischer Trash, der aber klar das Potential für einen großartigen Low-Fantasyfilm der Marke "Conan" offenb...
Review lesen »
Mehr Reviews
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
TobiasP : : Moviejones-Fan
19.10.2020 10:13 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich hatte mich Megapixel auf die Serie gefreut. Sie hat auch sehr gut angefangen doch leider zum Finale hin sehr stark nachgelassen. Es ist ja in Ordnung wenn Staffel 1 mit einen Cliffhanger endet aber man hat wesentlich mehr neue Fragen als Antworten bekommen. Davon mal abgesehen das das Ende einfach "sch..." ist.

Staffel 2 ist ja schon bestätigt aber wirkliche Vorfreude habe ich nicht.

Der ersten Hälfte geben ich 4/5 Punkten, dem Rest dann leider nur noch 2/5 Punkten

Schade

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
18.10.2020 22:35 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.587 | Reviews: 2 | Hüte: 100

Das hört sich ja wirklich super an! Da Travis Fimmel an Bord ist, ist bei mir automatisch Interesse vorhanden. Hoffentlich erscheint die Serie dann auch auf BluRay, denn dann bin ich definitiv mit von der Partie!

Never forget what you are. The rest of the world will not. Wear it like armor, and it can never be used to hurt you.

Forum Neues Thema
Anzeige