Anzeige
Anzeige
Anzeige
Angstschweiß im Hochsommer

"Alien - Romulus" mit US-Kinotermin: Im August 2024 schnappt es zu!

"Alien - Romulus" mit US-Kinotermin: Im August 2024 schnappt es zu!
4 Kommentare - Fr, 16.06.2023 von Moviejones, A. Seifferth
Disney hat im Zuge der massiven Änderungen seiner Kinopläne den US-Starttermin des "Alien"-Standalone-Films mit dem Titel "Alien - Romulus" mitgeteilt. Im Sommer 2024 will uns Fede Alvarez gruseln.

Die Verschiebungen im Hause Disney hat wenigstens für Alien - Romulus den Schleier ein wenig gelüftet, denn nun weiß man endlich, wann die erneute Begegnung mit dem "unheimlichen Wesen aus einer fremden Welt" stattfindet:

Die Veröffentlichung von Alien - Romulus soll in den USA am 16. August 2024 via 20th Century Studios-Banner erfolgen. Zwar ist der deutsche Starttermin noch nicht final bestätigt worden, doch wir gehen davon aus, dass die Auswertung dem üblichen Muster folgt und das Alien-Standalone-Werk bei uns bereits einen Tag früher, also ab dem 15. August 2024, zu sehen ist.

Wie wir dank eines mehr als nur verräterischen Posts von Regisseur Fede Alvarez wissen, läuft die Produktion von Alien - Romulus seit Ende April dieses Jahres. Ursprünglich war gar keine klassische Kinoauswertung ins Auge gefasst worden, denn ähnlich wie Prey und Hellraiser sollte es eine reine Streaming-Angelegenheit via des hauseigenen Disney-Services hulu werden.

Letztlich scheint man aber zu sehr davon überzeugt zu sein, dass der Stoff auf der großen Leinwand besser funktioniert und man im Stile des in diesem Jahr ausgewerteten Evil Dead Rise ein nettes Sümmchen einspielen dürfte.

Ironischerweise zeichnet sich Filmemacher Fede Alvarez für das Evil Dead-Remake aus dem Jahr 2013 verantwortlich. Mit Alien - Romulus verfolgt er einen intimeren Ansatz und hetzt eine der ikonischen Kreaturen auf eine Gruppe junger Menschen. Die Hauptrolle hat Mare of Easttown-Darstellerin Cailee Spaeny inne. Der neue Eintrag hat die schwierige Aufgabe, die alteingesessenen Fans des Franchises nach den zuletzt eher durchwachsenen Ausflügen zu überzeugen.

Quelle: AVP Galaxy
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
MB80 : : Black Lodge Su
17.06.2023 21:46 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.913 | Reviews: 44 | Hüte: 261

"Alien" ist halt auch bissl mehr als praktische Effekte und Horror. Und "Evil Dead" eben eigentlich auch.

"Fanatical legions worshipping at the shrine of my father’s skull."

Avatar
Dinjai : : Moviejones-Fan
16.06.2023 20:28 Uhr
0
Dabei seit: 28.02.21 | Posts: 129 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich bin gespannt. Mit Evil Dead hat er bewiesen dass er praktische Effekte und Horror kann.

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
16.06.2023 19:38 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 639 | Reviews: 0 | Hüte: 18

Ich bin jetzt schon gespannt wie sich die Romulaner im Kampf gegen die Aliens behaupten werden.

Setha-tri par trukatha
Setha-ki par trukatha
Setha-mille par trukatha

Avatar
vorhees103 : : Moviejones-Fan
16.06.2023 16:43 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.23 | Posts: 14 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Naja, da bin ich noch extrem skeptisch.

Seinerzeit freute ich mich auf Alien Covenant nach so langer Zeit und wurde extrem enttäuscht von einem ganz dünnem Plot und miserablen Alien CGI.

Jetzt also wieder ein Film, der im Weltraum spielt, Ridley Scott als Produzent. Klingt nicht nach innovativer Richtung. Ich hoffe Alvarez zeigt seine eigene Klasse und kann sich dominant durchsetzen.

Bis dahin bleiben Alien 1+2 wohl immer noch die Messlatte. Mir reicht schon ein Film in der Liga, wie Teil 3+4, dann bin ich zufrieden. Ob das was wird, sehen wir dann nächstes Jahr.

Forum Neues Thema
AnzeigeY