Anzeige
Anzeige
Anzeige
Massig Facehugger und ein Xenomorph

Horror im All: Neuer "Alien - Romulus"-Trailer verspricht erschreckendes!

Horror im All: Neuer "Alien - Romulus"-Trailer verspricht erschreckendes!
55 Kommentare - Di, 04.06.2024 von F. Bastuck
20th Century Studios hat den neuen Trailer zu "Alien - Romulus" veröffentlicht und dieser verspricht richtig unheimlichen Sci-Fi-Horror im All.
Horror im All: Neuer "Alien - Romulus"-Trailer verspricht erschreckendes!

++ Update vom 04.06.2024: Nachdem wir im März bereits einen ersten Teaser-Trailer zu Alien - Romulus erhalten haben, bekommen wir jetzt Nachschlag. 20th Century Studios hat einen neuen Trailer veröffentlicht und dieser verspricht reichlich Sci-Fi-Horror, wie man ihn sich von einem Alien-Film nur wünschen kann:

"Alien - Romulus" Trailer 1 (dt.)

"Alien - Romulus" Trailer 1

Alien - Romulus startet am 15. August bei uns in den Kinos. Gestern schon wurde das neue Poster veröffentlicht.

++ News vom 20.03.2024: Teil 1 und 2 gehören zu den ganz großen Meisterwerken des Science-Fiction-Kinos. Alles danach konnte nie mehr so richtig das Niveau von einst erreichen. Die Rede ist von der Alien-Reihe. Nachdem Ridley Scott mit Alien - Covenant an den Kinokassen unterging, wurde es erst einmal ruhig um die Reihe. Doch schon dieses Jahr kehrt das unheimliche Wesen aus dem All zurück auf die große Leinwand.

Regisseur Fede Àlvarez durfte bereits mit Don’t Breathe oder dem Evil Dead-Remake von 2013 beweisen, dass er sich mit Horror auskennt. Nun wagt er den Tanz mit den Xenomorphs. Nachdem wir lange auf einen ersten Blick warten mussten, wurde jetzt endlich der erste Teaser-Trailer zu Alien - Romulus veröffentlicht:

"Alien - Romulus" Teaser 1 (dt.)

"Alien - Romulus" Teaser 1

Zusammen mit dem Teaser haben wir auch eine erste Synopsis zum Film erhalten, die jedoch noch nicht allzu viel Aussagekraft besitzt: Bei der Durchsuchung einer verlassenen Raumstation stößt eine Gruppe junger Weltraumkolonisten auf die schrecklichste Lebensform des Universums.

Der Cast besteht aus Cailee Spaeny, David Jonsson, Archie Renaux, Isabela Merced, Spike Fearn und Aileen Wu. Wenngleich er dieses Mal nicht selbst hinter der Kamera steht, ist Ridley Scott immerhin noch als Produzent dabei.

Alien - Romulus kommt am 15. August in die Kinos.

Quelle: 20th Century Studios
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
55 Kommentare
1 2 3 4
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.06.2024 22:52 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.475 | Reviews: 180 | Hüte: 638

@MB80

Kein Problem, in den meisten Fällen bin ich dieser Diskussionen auch überdrüssig geworden^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
MB80 : : Black Lodge Su
10.06.2024 20:44 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.930 | Reviews: 44 | Hüte: 262

Luhp92:

Schulde dir eigentlich noch ne Antwort, aber in Richtung der anderen Star Wars basierten Diskussion habe ich mich entschieden, keine Diskussionen mehr um Star Wars zu führen.

Also gibt nur noch schnippische Kommentare von mir^^

Aktuell eh nix neues.

"Fanatical legions worshipping at the shrine of my father’s skull."

Avatar
Nochetriste : : Moviejones-Fan
07.06.2024 17:10 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.23 | Posts: 127 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Soweit zur Rahmenhandlung @Dinjai, ich bin da voll bei Dir, das könnte passen. Mir kam auch bei der ersten Szene " Das ist doch LV426!" in den Sinn. Ansonsten stimmt mich der Trailer gut ein, nicht überrraschend doch macht Lust. ich freue mich, verhalten, darauf.

Gentleman, heben wir unsere Gläser auf unsere Ehefrauen ... und die Geliebten - mögen sie sich nie begegnen!

Avatar
Dinjai : : Moviejones-Fan
07.06.2024 08:34 Uhr
0
Dabei seit: 28.02.21 | Posts: 150 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@vorhees103

Sollte ich den Trailer richtig interpretieren: Meine Meinung und Hoffnung ist die, dass die Protagonisten von LV426 kommen und auf das Raumschiff einige der Facehugger liefern sollen (vor den Ereignissen von Aliens), so wie man sie auch in Aliens und eben auch hier im Trailer im Glasbehälter sieht. Das würde dann Sinn ergeben.

Avatar
vorhees103 : : Moviejones-Fan
06.06.2024 21:06 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.23 | Posts: 18 | Reviews: 0 | Hüte: 0

luhp92@

Was den Inhalt von AR angeht gebe ich mal meine 2 Cent dazu.

Die Trailerszenen spielen offensichtlich alle an Bord irgendeines Raumschiffs. Sollte der gesamte Film das tuen, steht natürlich die Frage im Raum, warum bereits offiziell angekündigt wurde, dass der neue Ableger zwischen Teil 1+2 angesiedelt ist. Das würde dann keinen Sinn machen, wenn man das Original inhaltlich einfach quasi kopiert.

Kurzum habe ich an den Plot doch etwas mehr Erwartungen und bin auch recht sicher, dass man zumindestens indirekt auf die Geschehnisse auf LV426 eingehen werden wird. Durch Aliens wissen wir ja bereits ein wenig.

Wissen tue ich das natürlich auch nicht sicher, aber in Punkto Optik scheint man schon mal nicht die Fehler von Covenant zu wiederholen. Stimmt mich schonmal zuversichtlich.

Avatar
HitmanXXL : : Moviejones-Fan
06.06.2024 19:59 Uhr
0
Dabei seit: 12.05.13 | Posts: 122 | Reviews: 5 | Hüte: 1

Bitte werde gut - der Trailer verspricht echtes Alien-Horror-Feeling.

ABER: bin jedoch der Meinung das alles auserzählt ist. Daher erwarte ich einen durchschnittlichen Sci-Fi Horror streifen im Alienverse. Passt

Jetzt noch bitte Event Horizon 2 und ich bin zufrieden smile

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
06.06.2024 19:36 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.475 | Reviews: 180 | Hüte: 638

Zum Trailer:
Das sexuell aufgeladene Bild am Ende mit dem Alien und Cailee Spaeny(?) hat mir schon sehr gefallen. So muss das^^

Zur Diskussion:
"Covenant" hat in meinen Augen sehr gut gezeigt, was in der Alien-Reihe funktioniert und was nicht funktioniert. Die breit und offensichtlich ausgestellten Horrorelemente und CGI-Kreatureneffekte taten dem Film und der Atmosphäre nicht gut, "Romulus" sollte den Weg zurück dahin finden, den Horror subtil zu gestalten, mehr mit Schatten und Licht zu arbeiten, weniger vom Alien zu sehen ist mehr.

Ansonsten stellt sich die Frage, was ein "Alien"-Film noch zu erzählen hat, was nicht bereits im Original auserzählt wurde. Alles, was "Covenant" über Schöpfer und Schöpfung (Gott, Konstrukteur, Mensch, Androide, Alien), fand ich spannend und zähle ich zu den Highlights, weicht gleichzeitig aber vollkommen vom ursprünglich geschaffenen Alien-Mythos ab bzw. legt diesen vollkommen offen. Ein zweischneidiges Schwert, aber wäre "Covenant" nicht diesen Weg gegangen, hätte der Film womöglich überhaupt nichts zu erzählen gehabt.

Wenn "Romulus" klasssich zurück zu den Wurzeln geht, sehe ich da einen soliden SciFi-Horror(action)film, so 7/10 Punkte. Wenn man einen besseren und inhaltlich spannenderen Film sehen möchte, sollte man sich darauf einstellen, dass "Romulus" nicht der "Alien"-Film wird, den man vielleicht erwartet, dass er sich von der klassischen Alien-Mythologie entfernt. Im Grunde genommen hat James Cameron mit "Aliens" damit ja bereits angefangen.

@MB80
Du beklagst dich über die Aufklärung von Mysterien in der "Star Wars"-PT, siehst da in "Covenant" aber keine Probleme? Das passt für mich nicht zusammen^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Doomsday : : Moviejones-Fan
06.06.2024 08:44 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.21 | Posts: 9 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Trailer sieht Top aus. Wird auf jeden Fall angeschaut.

Außer "Alien Covenant" hat mir eigentlich die ganze Alien Reihe bisher gefallen, auch wenn sie sehr unterschiedlich war.

Bürger bringt Opfer: "Morgen stehe ich vor 12 auf"

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
05.06.2024 18:42 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.378 | Reviews: 17 | Hüte: 264

@ MobyDick

Welcome back. Hättest doch auch noch den tanzenden Symbionten als Comeback-Artikel zur Auswahl gehabt^^

On topic: Wenn Alvarez die Speerspitze des Horrorfilms sein soll dann stehts um das Genre schlechter als ich dachte.

Avatar
MB80 : : Black Lodge Su
05.06.2024 18:28 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.930 | Reviews: 44 | Hüte: 262

Wie bereits im Discord angesprochen:

Worauf man sich freuen kann: tumbe "Old School Alien halt" takes von leicht zufrieden zu stellenden Popcorn Enthusiasten.

Worst case: wir kriegen dümmliche "Mediclorianer count" Erklärungen für Dinge wie den blauen Dunst.

"Fanatical legions worshipping at the shrine of my father’s skull."

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
05.06.2024 13:40 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.692 | Reviews: 257 | Hüte: 622

zuerst mal Fede Alvarez kann was, das ist kein Geheimnis, er ist einer der wenigen Regisseure, die sowohl Horror und Kommerz gleichzeitig bedienen können, ohne zu viele Zugeständnisse ans Mainstream machen zu müssen (irgendwie...), wenn man einen recht hohen Blutfontänengehalt haben möchte-

Zum Trailer: Die Bilder und Ideen sind nicht soinderlich neu oder innovativ, aber ehrlich gesagt war es schon beim ersten Alien nicht wirklich der Fall: Es wird auf einer abgeschiedenen Fläche mit ein paar Figuren und einer nicht wirklich fassbaren Macht Zehn kleine Jägermeister gespielt. So weit so simpel. Wenn die Machart gut genug ist, kann man daraus was richtig gutes machen, so auch hier.

Was mich massig an diesem Trailer stört, ist die Tatsache, dass das alles wie ein Young Adult Horror Film aussieht, alles Figuren um die 25, ohne wirkliche Konturen oder Profil, das war in allen anderen Filmen bisher eben nicht der Fall gewesen. Das passt vielleicht zu Evil Dead oder Dont Breathe, aber bei einer Weltraummission sollten schon ein paar "Haudegen" gesetzten Alters dabei sein - und dabei meine ich nicht nur männliche...

--dass ausgerechnet dieser Trailer mich aus dem Exil zurück bringt, tss frown

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
FoxMulder : : Moviejones-Fan
05.06.2024 13:23 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.15 | Posts: 212 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Warum wird hier eigentlich immer kritisiert, dass es wohl keine neuen Ideen gibt? Ich brauche bei einem Alien Film doch nicht zwingend total neue Ideen. Hauptsache, die Stimmung, Schauspiel und Effekte passen und die Story ist nicht zu dumm. Das Spiel Alien Isolation hat die ganze Formel kopiert und war trotzdem überragend und hat sich perfekt ins Alien Universum eingefügt. Das gilt auch für die 3 Hörspiele. Und alle genannten waren besser als Prometheus und vorallem besser als Covenant.

Avatar
vorhees103 : : Moviejones-Fan
05.06.2024 12:57 Uhr | Editiert am 05.06.2024 - 12:58 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.23 | Posts: 18 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@move

Ich verstehe nicht, wie man einen ca. 120 min langen Film, von dem man bislang lediglig 2 Min. Material gesehen hat, bereits jetzt schon so kritisieren muss. Lass doch erstmal den fertigen Film abwarten.

Natürlich hat man hier Szenen ausgewählt, die signalisieren sollen: "Hej Fans, wir gehen back to the roots. Das hier wird kein weiterer Covenant". GsD, da haben wohl viele und auch ich drauf gewartet. Zudem sehen die wenigen Bilder bereits unfassbar gut aus. Da erwarten uns wohl wieder richtige Alien Animatronics und keine billigen Uncanny Valley Effekte aus dem Rechner.

Was Fede Alvarez bisher mit "Evil Dead" und "Dont Breathe" gemacht hat, mochte ich ebenfalls sehr und ich denke, er ist auch für die Wiederbelebung dieses Franchise eine gute Wahl.

Avatar
move : : Moviejones-Fan
05.06.2024 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.23 | Posts: 101 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Aliens ist eines der besten Fortsetzungen, da es die Formel von Teil 1 genommen und daraus etwas völlig neues, spannendes und fesseldens gemacht hat.. Aber was beibehalten wurde: glaubhafte Charaktere, mit denen mitgefiebert wurde. Das ist es, was die Filme für mich ausmacht. In Teil 4 wurde das mehr oder weniger über Bord geworfen, wodurch der FIlm auch der schwächste bisher ist.

Das hier wirkt nur wie more of the same und schon beim Trailer schauen recht ermüdend.

Aber manche haben ja mittlerweile gar keinen Anspruch mehr und hauen den immer gleichen Spruch raus "...solange ich unterhalten werde!". So müssen die Macher natürlich keinerlei Kreativität mehr zeigen.

Avatar
Darko : : JB
05.06.2024 10:40 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.19 | Posts: 49 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Yo okay ich habe bock!

Fede ist für mich als Regisseur crazy unterschätzt. Sein Dont Breathe und Evil Dead gehören für mich (natürlich zusammen mit anderen Filmen) an die Spitze der besten Horrorfilme der letzten Jahre.
Und allein schon das dieser Trailer endlich mal wieder nur ein Trailer ist und mir nicht chronologisch komprimiert auf 3 Minuten den kompletten Film erzählt macht mich seeehr happy laughing

Ich konnte mich mit Prometheus und auch Covenant eher weniger anfreunden (Thema Entmystifizierung und Figuren handeln fragwürdig) und ich bin tatsächlich froh, dass es jetzt wohl scheinbar wieder etwas mehr back to the roots geht (mit ggf. ein paar Twists)

1 2 3 4
Forum Neues Thema
AnzeigeY