Alien-Vamp Johansson im neuen Under the Skin-Teaser | Moviejones
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Under the Skin

News Details Kritik Trailer Galerie
Under the Skin

Alien-Vamp Johansson im neuen "Under the Skin"-Teaser

Alien-Vamp Johansson im neuen "Under the Skin"-Teaser
2 Kommentare - Di, 04.02.2014 von R. Lukas
Echt strange: Der neueste Teaser-Trailer zum Sci-Fi-Drama "Under the Skin" geht zwar unter die Haut, gibt aber auch Rätsel auf.

Under the Skin wird wohl einer der Filme, die man entweder liebt oder mit denen man überhaupt nichts anfangen kann. Jonathan Glazer (Sexy Beast) zeigt unsere Welt durch die Augen einer Außerirdischen (Scarlett Johansson) und tut das größtenteils mit Amateur-Schauspielern, die gar nicht wussten, dass sie gefilmt werden. Den neuen Teaser-Trailer - nicht weniger bizarr als die vorherigen - hat er sogar selbst gebastelt.

In der ästhetisch perfekten Gestalt einer umwerfenden Frau streift "Laura", ein auf die Erde geschicktes Alien, an abgelegenen Highways und in verlassenen Gegenden herum. Ihre gefährlichste Waffe ist ihre unersättliche Sexualität, mit der sie arglose Männer um den Finger wickelt. Dabei geht sie mit tödlicher Effizienz vor, doch im Laufe der Zeit fühlt sie sich immer mehr zum komplexen Leben auf der Erde hingezogen, das Spuren bei ihr hinterlässt. Mit ihrer neu entdeckten Menschlichkeit und einer schwächer werdenden außerirdischen Entschlossenheit begibt sie sich geradewegs auf Kollisionskurs mit ihrer eigenen Spezies.

Wann und wie wir Under the Skin zu sehen bekommen, ist derzeit noch offen. In den USA läuft der Film ab dem 4. April in einigen ausgewählten Kinos.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #ScienceFiction, #Trailer
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.02.2014 22:08 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.565 | Reviews: 161 | Hüte: 521
Der Trailer ist wirklich ziemlich strange, aber dafür mit einer abstoßenden Atmosphäre (im positiven Sinne).
Unkonventionell, aber wie Moviejones schon schrieb auch polarisierend.
Der Film könnte durchaus interessant werden, das "Zwanghaft-einen-Kunstfilm-drehen"-Risiko ist aber leider auch ziemlich groß.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
human8 : : Moviejones-Fan
04.02.2014 10:21 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.12 | Posts: 1.011 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Sieht auf jeden Fall sehr interessant aus. Bin auf den Film gespannt.
Forum Neues Thema
Anzeige