Anzeige
Anzeige
Anzeige
Neues Machtgefüge im DC-Universum?

Auf der CinemaCon: Dwayne Johnson stellt "Black Adam" & die "Super-Pets" vor

Auf der CinemaCon: Dwayne Johnson stellt "Black Adam" & die "Super-Pets" vor
2 Kommentare - Mi, 27.04.2022 von N. Sälzle
Dwayne Johnson ist sich sicher: Mit "Black Adam" wird sich am Machtgefüge im DC-Universum einiges ändern. Aber auch die "Super-Pets" bekamen während der Präsentation eine Bühne geboten.
Auf der CinemaCon: Dwayne Johnson stellt "Black Adam" & die "Super-Pets" vor

Neben zahlreichen weiteren Superhelden-Filmen waren auch Black Adam und DC League of Super-Pets in der vergangenen Nacht Thema bei der CinemaCon in Las Vegas. Dwayne Johnson schaute höchstpersönlich vorbei, um den Film vorzustellen und gab sich optimistisch, was die derzeitige Post-COVID-Situation in den Kinos angeht.

Bevor er zur Präsentation von Black Adam überging, standen die Super Pets im Mittelpunkt. In dem Animationsfilm spricht Johnson Supermans Hund Krypto, der den Helden morgens aus dem Bett wirft und ihn erst mal auf Trab hält, bis beide den Tag über weitestgehend getrennte Wege gehen. Wie Superman selbst bricht auch Krypto auf, um die Welt zu retten und dafür kann er auf seine haarigen Freunde setzen, die treu an seiner Seite stehen. Zum Glück, denn als eine Kreatur auf die Erde kommt und Superman mit Kryptonit außer Gefecht setzt, liegt es an den Vierbeinern, diesen Schurken zu stoppen.

Aber natürlich kam während der Präsentation auch Black Adam nicht zu kurz. Erneut sprach Johnson davon, dass der Film ein Traum von ihm sei. Ausgerechnet Dirty Harry sei die Inspiration für den Film gewesen, ein Vorschlag, mit dem Regisseur Jaume Collet-Serra auf Johnson zugekommen sei. Und Johnson ist sehr davon überzeugt, dass das Konzept aufgeht.

In Sachen Marketing werde man alles richtig machen und man sei auf dem Markt gut positioniert, um aus kreativer Perspektive einfach etwas anderes zu machen. Johnson ist sich jedenfalls sicher, dass die Machthierarchie im DC-Universum bald eine andere sein wird - ob man das als Seitenhieb auf das strauchelnde und mit immer neuen Skandalen behaftete DCEU verstehen darf, bleibt wohl unserer Fantasie überlassen.

Nachdem Johnson auch seine Kollegen Quintessa Swindell und Noah Centineo auf die Bühne bat, nahm ein Team prompt auch noch das Publikum auf, das lauthals brüllen sollte - für eine Schlachtszene, die im Film vorkomme.

Zum Abschluss wurde auch ein Trailer zu Black Adam gezeigt, in dem neben Johnson als Black Adam auch Pierce Brosnan als Dr. Fate in Erscheinung tritt. Dieser fragt ihn nach den Kräften, die er erhalten habe, anschließend hört man Black Adam sagen, dass er als Sklave geboren wurde, aber als Gott wiedergeboren wurde. Auch Aldis Hodge tritt in Erscheinung. Sein Hawkman sagt Black Adam, dass es Helden und Schurken gebe, aber Helden niemanden töten würden. Darauf antwortet Black Adam, dass er das sehr wohl tue.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #DCComics, #Comics, #Action
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
27.04.2022 10:54 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.008 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Schon komisch das ich mich mehr auf den Superpets Film freue als auf Black Adam.

Avatar
theMagician : : Criminal
27.04.2022 10:25 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.732 | Reviews: 0 | Hüte: 53

Dirty Harry?

Welchen Teil von diesem Film will er denn nutzen? Nichts von diesem Film scheint in die Dwayne-Johnson-Familienidylle zu passen.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Forum Neues Thema
AnzeigeN