Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kinostart 2025

"Avatar 3": Die sehr hektische Post-Production läuft

"Avatar 3": Die sehr hektische Post-Production läuft
20 Kommentare - Di, 28.11.2023 von N. Sälzle
Es dauert noch, bis wir "Avatar 3" in den Kinos zu sehen bekommen. Regisseur James Cameron und sein Team dürften derzeit jedoch fortwährend von Pandora umgeben sein.

Zu Weihnachten 2025 soll Avatar 3 in die Kinos kommen. Dies ist jedenfalls nach mehrfacher Startterminverschiebung das neue Datum, an dem wir ein weiteres Mal nach Pandora zurückkehren. Das klingt doch eigentlich nach Zeit genug, um den Film fertigzustellen, da ja scheinbar alle Szenen im Kasten sind.

Doch dem Team könnte dennoch die Zeit davonlaufen, bedenkt man, wie viel bei Avatar 3, wie bei den Vorgängern, in der Post-Production geschieht. Man befinde sich nun in der sehr hektischen, zweijährigen Post-Production-Phase, wie James Cameron jüngst im Gespräch mit dem neuseeländischen TV-Sender TVNZ wissen ließ.

Weitere Details zu Avatar 3 gab Cameron in dem Interview mit der Screen Production and Development Association (SPADA) nicht preis.

Quelle: X
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
20 Kommentare
1 2
Avatar
SheldonOberon : : Moviejones-Fan
01.12.2023 01:47 Uhr | Editiert am 01.12.2023 - 01:47 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.23 | Posts: 80 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@ Raven13

Ist bei mir kein Stück passiert, wer da draufgeht und nicht war mir leider in beiden Teilen ziemlich egal. Mich hat da niemand gepackt, dafür waren mir die Figuren zu vorhersehbar und nach Schema F konstruiert. Für mich kamen da keine individuellen Figuren zustande und auch keine sympathische Dynamik zwischen diesen, wären sie nicht blau könnten sie jede X beliebige Film Familie sein mit dem großen, pflichtbewussten Bruder, dem Jüngeren der rebelliert, der Dad der an seinen Prinzipien festhält und erst später seine Kinder besser versteht etc. abgesehen vom Setting hat es nichts individuelles.

Wie gesagt, ich gönne Avatar und jeden anderen Film wirklich jedem, aber für mich sind beide Filme eher wie Natur Dokus durch eine Fantasy Welt, viel zu kucken, aber sonst...ich bin einfach kein Optik Fan, das ist für mich ein nice to have, aber am wichtigsten ist Story Telling und Charakteraufbau. Wenn mir das nicht gefällt ist mir der Rest egal.

„Ein Spiel für jeden der drauf sinnt, wie er seiner Welt entrinnt.“

Jumanji

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
30.11.2023 06:51 Uhr | Editiert am 30.11.2023 - 06:56 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.032 | Reviews: 95 | Hüte: 629

@ SheldonOberon

"...keine sympathischen Figuren denen man einfach gerne folgt. Avatar ist einfach nur eine hübsche Verpackung ohne nennenswerten Inhalt."

Also das kann ich nicht nachvollziehen. Mir sind alle Charaktere ans Herz gewachsen und ich habe mit allen mitgefiebert. Und sogar Qaritch hat mir gefallen, weil irgendwo tief drinnen eben doch Gefühle hat, die langsam an die Oberfläche kommen. Mich hat Teil 2 emotional voll und ganz gepackt. Und bei Blockbustern finde ich nichts wichtiger als Dramatik und Emotionale Tiefe. Da reicht auch eine flache Story, wenn man diese gut umsetzt, und das ist Avatar 2 gelungen.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
SheldonOberon : : Moviejones-Fan
29.11.2023 23:41 Uhr | Editiert am 29.11.2023 - 23:43 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.23 | Posts: 80 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@SpiderFan

Hier reichen die fantastischen Welten nicht, die fantastischen Bilder, hier muss es natürlich direkt noch die Oscar like Story sein.

Das ist allerdings der Punkt warum ich und auch manch ander mit Avatar nicht warm wird. Keine originelle Idee, keine gute Story, keine sympathischen Figuren denen man einfach gerne folgt. Avatar ist einfach nur eine hübsche Verpackung ohne nennenswerten Inhalt.

Als bekäme man ein riesiges, pompöses Geschenk mit dem edelsten Papier, den tollsten Farben, den wertigsten Dekorationen und innen drin ist dann eine Erdnuss.

Ich gönne jedem den Spaß am Schauen, nicht falsch verstehen, super wenn Leute Avatar lieben, aber für mich ist das zu viel Optik mit zu viel heißer Luft dazwischen.

„Ein Spiel für jeden der drauf sinnt, wie er seiner Welt entrinnt.“

Jumanji

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
28.11.2023 21:55 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 977 | Reviews: 0 | Hüte: 14

@Raven13 Schon Mitte nächster Woche geht es endlich los. Auf nach Pandora. Besser kann man Schnee und Kälte nicht entfliehen. laughing Zuvor schmeiße ich mir nochmal schön Teil 1 und 2 auf 4K UHD rein.

Auf fast 3 Wochen Freizeit bzw Urlaub bin ich natürlich hart neidisch. Da kann ich nicht annähernd mithalten und dann gibts ja auch noch diese "Pflicht" über die Feiertage die Familie besuchen zu müssen. Nun ja, ich werde so oder so genügend Zeit für Pandora einplanen, irgendwie komme ich schon auf meine Stunden. laughing

Bin gespannt, wie es uns gefällt, nach den ersten Tagen damit.

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.11.2023 20:27 Uhr | Editiert am 28.11.2023 - 20:27 Uhr
1
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.032 | Reviews: 95 | Hüte: 629

@ SpiderFan

"Ich freue mich jetzt erstmal auf Avatar Frontiers of Pandora. Mein eigenes Weihnachtsgeschenk quasi."

Oh jaaaa! Auch mein verfrühtes Weihnachtsgeschenk! Ich freu mich schon soooo sehr auf das Spiel! Und ich habe fast drei Wochen Urlaub im Dezember. smilesmilesmile

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
28.11.2023 20:25 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 190 | Reviews: 0 | Hüte: 13

"Grad im Internet gelesen. Dreharbeiten angeblich 2020 abgeschlossen und trotzdem kommt der Film erst (wahrscheinlich) 2025 ins Kino"

Die haben erst die Postproduktion für Teil 2 durchgeführt und nun die für Teil 3. Sofern es keine Pause gab, sind 3 Jahre Postproduktion also schon korrekt, und für einen derartigen Film auch absolut notwendig, soll ja nicht aussehen wie Justice League (Kino) oder The Flash.

"Ja, die Fassade will auf Hochglanz poliert sein. Dahinter wird, wie bei Teil Eins und Zwo, sich nicht viel befinden."

Trotz der ehr flachen Hauptstory, auch Teil 2 behandelt wie bei guter SciFi üblich, schon sehr viele aktuelle gesellschaftliche Themen nebenher u.a. die Anspielungen auf Walfang etc.

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
28.11.2023 19:28 Uhr
1
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 977 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Ist ja wieder der richtige Thread für die beinharten AVATAR "Fans", die sind natürlich sonst nur Kost wie Oppenheimer, Napoleon, Ferrari und co konsumieren. (;

Hier reichen die fantastischen Welten nicht, die fantastischen Bilder, hier muss es natürlich direkt noch die Oscar like Story sein.

Im besten Falle, sonst taugt halt der ganze Film nichts.

Tobt euch aus. Ich freue mich jetzt erstmal auf Avatar Frontiers of Pandora. Mein eigenes Weihnachtsgeschenk quasi.

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
28.11.2023 17:54 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 11.466 | Reviews: 45 | Hüte: 771

@TiiN
Naja so kompliziert sind die Filme nun nicht. Pocahontas wurde ja auch verstanden. Aber der Abstand zwischen Teil 1 und 2 war zu groß.

War doch eindeutig als ironisch zu verstehen? ;)
Und das mit dem Abstand? Naja, genau deshalb hat man den Film doch schon mehrfach released und dies sogar ziemlich erfolgreich vor dem Release. Und wie war dies nochmal mit Streaming? Erschien ja auch glaub ich ziemlich passend wenn ich mich recht erinnere.

Es ist wohl eher so, dass Avatar es bis auf den Zusatz "erfolgreichster Film aller Zeiten" auch nie wirklich in die Popkultur schaffte.

Aber ich wünsche mir ebenfalls, dass man nun auch wirklich mal was Neues erzählt und nicht die gleiche Geschichte.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
28.11.2023 17:37 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 8.899 | Reviews: 172 | Hüte: 584

Die Sache mit Cameron ujd Neuseeland erinnert an den FIFA Präsidenten, welcher nach Katar gezogen ist..

@Rotwang

die Zuschauer brauchen auch noch etwas Zeit die Teile 1 und 2 zu schauen um sie besser zu verstehen und so die Vorfreude steigern zu können.

Naja so kompliziert sind die Filme nun nicht. Pocahontas wurde ja auch verstanden. Aber der Abstand zwischen Teil 1 und 2 war zu groß.


MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
28.11.2023 17:14 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.246 | Reviews: 179 | Hüte: 629

@MobyDick
Dann soll der Mond halt weniger Saufen tongue-out

Für mich kam die Neuigkeit heute überraschend und ich halte sie für bemerkenswert. Cameron verschreibt sich nicht nur beruflich der Avatar-Reihe, sondern auch privat dem Land, in dem er die Filme drehen und postproduzieren lässt. Bzw. er möchte in Zukunft allgemein nur noch in Neuseeland drehen und produzieren lassen, und lebt seit 2020 dauerhaft in Neuseeland, hat sein Haus in Malibu verkauft. Eine US-amerikanische Staatsbürgerschaft hatte er letztendlich (wegen George W. Bush) abgelehnt.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
28.11.2023 14:17 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 17.107 | Reviews: 19 | Hüte: 398

Was ? Avatar 3 kommt erst 2025 ? Na so was? Ich dachte das hatten wir schon gesehen. Nur aufgehübscht. So ne sauerei tongue-out

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
28.11.2023 14:03 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 11.466 | Reviews: 45 | Hüte: 771

Ich glaub George R. Martin produziert die Teile mit...

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
28.11.2023 13:49 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 874 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Besser die Filme nicht zu schnell hintereinander releasen, dann gibts Abnutzungseffekte, die Zuschauer brauchen auch noch etwas Zeit die Teile 1 und 2 zu schauen um sie besser zu verstehen und so die Vorfreude steigern zu können.

Avatar
Bibo : : Moviejones-Fan
28.11.2023 12:35 Uhr | Editiert am 28.11.2023 - 12:35 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.19 | Posts: 335 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ja, die Fassade will auf Hochglanz poliert sein. Dahinter wird, wie bei Teil Eins und Zwo, sich nicht viel befinden.

"Zitierst Du da jemanden oder ist das auf dein Steißbein tätowiert?"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
28.11.2023 11:51 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.685 | Reviews: 254 | Hüte: 620

luhp92

ist das für den Film wichtig, wer welche Staatsbürgerschaft bekommt? Gerard Depardieu und Steven Seagal sind auch Russen...

"Außerdem erscheint an manchen Nächten der Mond voller" :-p

Dünyayi Kurtaran Adam
1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeY