Anzeige
Anzeige
Anzeige

Emancipation

News Details Kritik Trailer Galerie
Eine wahre und packende Geschichte

Beeindruckend kraftvoll: Neuer "Emancipation"-Trailer mit Will Smith!

Beeindruckend kraftvoll: Neuer "Emancipation"-Trailer mit Will Smith!
10 Kommentare - Sa, 19.11.2022 von F. Bastuck
Will Smith macht endlich auch wieder positive Schlagzeilen. Der neue Trailer zu "Emancipation" verspricht eine kraftvolle Geschichte und eine packende Performance von Smith.
Beeindruckend kraftvoll: Neuer "Emancipation"-Trailer mit Will Smith!

120 Mio. US-Dollar hat es sich Apple kosten lassen, um die Rechte an Emancipation zu erhalten. Zwei Jahre ist dies her, damals wusste natürlich noch niemand, wie negativ sich Will Smith in diesem Jahr in die Schlagzeilen bringen würde. Doch trotz aller Umstände hat man sich dafür entschieden, den Film von Antoine Fuqua noch in diesem Jahr zu veröffentlichen. Vielleicht auch, weil man die Geschichte und die Performance von Smith als stark genug ansieht, um die negativen Schlagzeilen zu überstrahlen.

Und in der Tat hinterließ der erste Teaser-Trailer bereits einen starken Eindruck. Wenige Wochen vor dem Start auf AppleTV+ wurde jetzt der nächste Trailer veröffentlicht:

"Emancipation" Trailer 1 (dt.)

"Emancipation" Trailer 2

Sowohl der Deal für den Film als auch die Dreharbeiten fanden noch vor dem Oscar-Skandal statt. Für Smith könnte sich dies als Segen erweisen. Seit dem Skandal wurde es recht ruhig um ihn und einige Filmprojekte wurden erst einmal auf Eis gelegt oder zumindest pausiert. Mittlerweile bessert sich die Lage für ihn, unter anderem eine Fortsetzung mit ihm zu I Am Legend wird diskutiert. Es würde ihm aber in jedem Fall helfen, wenn mal wieder ein guter Film und eine tolle Performance seinerseits die Schlagzeilen bestimmen würden.

Will Smith bezeichnet den Dreh als einen der härtesten, den er je hatte und die Geschichte selbst als eine der kraftvollsten, die er je umgesetzt hat. Emancipation erzählt die packende, wahre Geschichte über einen Mann, der alles für seine Familie tun würde - und für die Freiheit. Der versklavte Peter (Smith) riskiert sein Leben, um zu entkommen und zurück zu seiner Familie zu gelangen und begibt sich dafür auf eine gefährliche Reise.

Ungeachtet des Skandals beweist alleine schon der Trailer, dass sich Smith zu Recht als Oscarpreisträger bezeichnen darf. Es erscheint nicht unwahrscheinlich, dass Emancipation durchaus eine größere Rolle bei den kommenden Awards und auch bei den Oscars spielen könnte. Smith selbst kann natürlich ebenfalls nominiert werden und auch gewinnen, abholen wird er sich den Preis jedoch nicht, der er für die nächsten Jahre von der Verleihung verbannt ist. Und sollte die Academy die Wahl zwischen Smith und einem Brendan Fraser haben, dürfte es nicht schwer zu erraten sein, für wen sie eher stimmen dürfte.

Emancipation kommt am 2. Dezember für eine limitierte Zeit in die Kinos, ob auch in Deutschland ist uns nicht bekannt. Am 9. Dezember wird er weltweit über AppleTV+ veröffentlicht.

Galerie
Quelle: AppleTV
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
Avatar
John-Dorian : : Moviejones-Fan
19.11.2022 08:47 Uhr
0
Dabei seit: 04.08.18 | Posts: 31 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@TiiN @luhp92 @MobyDick

Ups, da ist mir mit Bullet Train wohl ein Fehler unterlaufen, da bin ich wohl in die Produzentenzeile verrutscht :-D Aber ich würde ihm dennoch andere Genres nicht zwingend absprechen wollen, klappen kann es dennoch. Ist schwer jetzt Beispiele zu nennen, weil wenn ich jetzt zum Beispiel Terminator 2 und Titanic nenne, könnte es einen Aufschrei geben, dass man Cameron ja nicht mit Fuqua vergleichen kann und ich kann das auch verstehen. Aber "The Guilty" zum Beispiel fand ich auch großartig! Gut, dies war ein ziemlich am Orginal gelegenes Remake, aber hier waren die brachialen Action Darstellungen auch Rar bis nicht vorhanden. Das mit der Überinszinierung kann ich auch verstehen, aber ich versuche sowas bei einem 2-3 Minuten Langem Trailer immer ein wenig neutral zu sehen.

The Equalizer 2 war leider wirklich eine schlechte Fortsetzung, dass muss ich zugeben. Ich hoffe Teil 3 legt da wieder ordentlich zu.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
19.11.2022 00:34 Uhr | Editiert am 19.11.2022 - 00:35 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.763 | Reviews: 161 | Hüte: 484

@John-Dorian

Ja Training Day ist ein wirklich guter Film. Auch Shooter oder Brooklyn’s Finest haben mir gut gefallen. Aber neben der furchtbaren Fortsetzung The Equalizer 2 fand ich Tränen der Sonne bezeichnend und fühlte mich im Trailer zu Emancipation stark an genau diesen Film erinnert. Überinszeniert und dick aufgetragen aber wenig dahinter. Das würde ich zur Zeit befürchten, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
18.11.2022 13:51 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.029 | Reviews: 213 | Hüte: 558

John Dorian:

sehe es wie luhp92, seine Vita schreit nicht nach differenziertem Sklavereidrama, eher brachiale Inszenierung, welche auch mal häufig denm Ton nicht trifft. Bullet Train ist übrigens auch nicht von ihm wink

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
18.11.2022 13:41 Uhr | Editiert am 18.11.2022 - 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.795 | Reviews: 169 | Hüte: 562

@John-Dorian

Ich bezweifle, dass der für Pathos und Action bekannte Regisseur bei einem Drama über die Sklaverei die richtigen Töne treffen kann. Seine letzten guten Filme waren für mich "Training Day" und "King Arthur" Anfang der 2000er, danach folgte viel Unsinn.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
John-Dorian : : Moviejones-Fan
17.11.2022 23:15 Uhr | Editiert am 17.11.2022 - 23:15 Uhr
0
Dabei seit: 04.08.18 | Posts: 31 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Was spricht denn gegen Antoine Fuqua auf dem Regiestuhl? Also ich kenne natürlich nicht alle Filme, aber Training Day finde ich überragend, The Equalizer hat mich durchaus auch überzeugt und auch der letzte Eintrag Bullet Train hat mir auch ziemlich gut gefallen muss ich sagen. Ich find der Trailer hier sieht auch ziemlich gut aus und ich mag auch dieses entsättigte, aber ich werd mir bestimmt nicht auch noch ein Apple TV Konto zulegen :-p

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
17.11.2022 18:59 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.795 | Reviews: 169 | Hüte: 562

@TiiN

So geht es mir auch. Will Smith und der visuelle Stil machen da schon was her, die Thematik reizt mich aber schon wenig, Antoine Fuqua auf dem Regiestuhl gibt dann den Rest. Dazu noch Apple+ ^^ Ich sehe mich bei dem Film nur, sollter er für Oscars nominiert werden und auch abseits von Apple+ laufen.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
17.11.2022 17:33 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 1.051 | Reviews: 18 | Hüte: 40

Auch wenn es bei dem Film schon noch mal wie ein besonders Stilmittel wirkt, muss ich sagen, dass sich diese gemuteten Farben irgendwie durch die ganzen Apple-Filme ziehen. Bin ich leider üüüüberhaupt kein Fan von. Wirkt auf mich immer ein wenig, als hätte jemand im Log-Profil gefilmt und dann nicht gewusst, dass man das auch graden kann... :/

(Aber wie gesagt, bei dem hier merkt man zumindest, dass es "gewollt" ist.)

Bitte hört auf, das Wort "manisch" in euren Kommentaren oder Filmkritiken zu verwenden. Streicht es am besten aus eurem Wortschatz. Ich bekomme sonst immer Benachrichtigungen, dass ich erwähnt wurde. Vielen Dank :D

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
17.11.2022 17:15 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.763 | Reviews: 161 | Hüte: 484

Schaut aus wie eine Mischung aus 12 Years a Slave und The Revenant. Die Trailerinszenierung und der Regisseur Antoine Fuqua lassen bei mir jedoch eine gehörige Portion Skepsis mitschwimmen.

Interessant ist der Film trotzdem.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
17.11.2022 14:58 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.276 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Komm Apple bring es bitte mit deutscher Synchro bei uns ins Kino.

Avatar
Clampner : : Moviejones-Fan
17.11.2022 14:43 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.20 | Posts: 109 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Sieht verdammt stark aus, sowohl Story als auch Bilder.

Forum Neues Thema
AnzeigeN