Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Die wandernde Erde

News Details Kritik Trailer Galerie
Sci-Fi-Blockbuster geht unter

China-Knaller: "Die wandernde Erde" leise auf Netflix gelandet

China-Knaller: "Die wandernde Erde" leise auf Netflix gelandet
39 Kommentare - Di, 07.05.2019 von R. Lukas
Also bitte, das ist doch eines Mega-Hits, wie "Die wandernde Erde" für chinesische Verhältnisse einer ist, nicht würdig! Netflix hat das Sci-Fi-Epos still und heimlich ins Programm aufgenommen.
China-Knaller: "Die wandernde Erde" leise auf Netflix gelandet

Im Schatten von Avengers - Endgame schreibt ein vergleichsweise kleiner Streifen weiter an seiner erstaunlichen und im Westen doch kaum bemerkten eigenen Erfolgsgeschichte. Die wandernde Erde hält sich wacker als dritterfolgreichster Film dieses Jahres und räumt auch sonst richtig ab: in China ist es mit umgerechnet 693 Mio. $ der zweiterfolgreichste Film aller Zeiten, zudem der zweiterfolgreichste nicht-englischsprachige Film aller Zeiten und einer der zwanzig erfolgreichsten Sci-Fi-Filme aller Zeiten.

Vor diesem Hintergrund muss man sich schon ein bisschen wundern, wie wenig Aufmerksamkeit Netflix dem chinesischen Box-Office-Hit geschenkt hat. Denn dort gibt es Die wandernde Erde schon seit dem 30. April, ohne dass die internationale Veröffentlichung auf der Streaming-Plattform groß (oder überhaupt) angekündigt wurde. Regisseur Frant Gwo und die China Film Group Corporation haben sich hier der gleichnamigen Kurzgeschichte von Liu Cixin angenommen, und damit man das effektgeladene Ergebnis ihrer Bemühungen besser verstehen kann, wurde der bereits bekannte Trailer nun auch mit englischen Untertiteln versehen.

"Die wandernde Erde" Trailer 1

In der nahen Zukunft ist die Sonne am Erlöschen und kurz davor, zu einem Roten Riesen zu werden, was die Menschheit auf die Idee bringt, die Erde mit gewaltigen Rakentriebwerken zu bestücken, um sie aus ihrer Umlaufbahn zu reißen und das heimische Sonnensystem zu verlassen. Dadurch, dass die Erdrotation gestoppt wird und die Erde sich durchs All bewegt, kommt es allerdings zu verheerenden Naturkatastrophen, sodass die Menschen in Städten unterhalb der Erdoberfläche leben müssen. Jetzt liegt das Schicksal unseres Planeten in den Händen einiger unwahrscheinlicher Helden.

Quelle: Netflix
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
39 Kommentare
Avatar
Andra : : Moviejones-Fan
16.07.2019 14:10 Uhr
0
Dabei seit: 01.05.11 | Posts: 397 | Reviews: 0 | Hüte: 23

Hi @Obchi,

danke für die Info. Geb ich an nen Freund weiter!

Avatar
Obchi : : Moviejones-Fan
16.07.2019 13:57 Uhr
0
Dabei seit: 16.07.19 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Hallo community,

hatte vor ein paar Wochen kontakt zu Netflix wegen diesen Films und deutscher Syncro.

Aussage hier war, das die Rechte für den Film in deutscher Syncro nicht bei Netflix liegt und er deshalb keine hat.

Also abwarten wer die Rechte für den Film in deutsch für Deutschland bekommt.

Ansonsten bleiben nur die angebotenen Sprachen mit Untertitel, die ich mir bestimmt nicht antun werde.

Gruß,

Obchi

Avatar
SaYa : : Moviejones-Fan
12.05.2019 16:23 Uhr
0
Dabei seit: 24.02.10 | Posts: 44 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Zum Film...

Ich habe kein Problem mit Untertiteln und war eig. happy dass er zmd auf Englisch synchronisiert war.
Dazu muss ich sagen dass mir einige Produktionen aus dem asiatischen Raum sehr gefallen (bspw. die Serie Stranger). Zugegeben man muss sich etwas an den Erzählstil gewöhnen (aber ebenso bei nordischen Thrillern, oder deutschen Filmen... laughing)
Aber die wandernde Erde hat zwar schöne Bilder, aber mir sind die Charakteren so gewaltig auf die Nüsse gegangen (insbesondere die Kinder, bzw. das junge Mädchen).
Dazu (vorsicht SPOILER!) stirbt ein relevanter Charakter relativ rasch sowie unnötig dramatisiert, zu dem man 1. keine Verbindung aufbauen konnte und 2. sich fragt "wofür?!".

Ich mag kluge Filme, kann auch mit "boom boom hirn aus" leben, aber sobald man genervt wird, sodass man hofft der Charakter stirbt einfach... ist der Film unten durch für mich.

Und ja, habe dann nach 1. Std. etwa ausgemacht.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
09.05.2019 19:54 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.817 | Reviews: 2 | Hüte: 179

Also, ich fand eben, dass "du" hier auf dem Film rumhackst, du hast hier aggressiv reagiert. Du hast den Film in den Dreck gezogen, wenn du sagst, es wäre alles von japanischen Filmen geklaut. Du fandest es "beschämend", wenn deine Filme nicht erwähnt wurden. Ich habe mir meinen Post nochmal durchgelesen und ich habe dich nicht angegriffen, ich habe nur den Film verteidigt, weil ich deine ablehnende Reaktion gg den Film einfach deplatziert fand. Mehr nicht.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
09.05.2019 19:27 Uhr | Editiert am 09.05.2019 - 19:27 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.312 | Reviews: 23 | Hüte: 181

@ Kayin
Ich weiß zwar nicht was bei dir gerade oder in der Zeit meiner Abwesenheit passiert ist, aber:
Du brauchst mich nicht so anzufahren.

Kaum habe ich mal wieder Energie um etwas positives zu tun (bei MJ zu posten) und dann kommst du so daher. Sicher es gibt kaum Originalität, aber es ist immerhin in Japan eher anzufinden, dass Filmemacher ihren Inspirationen auch offen gegenüber stehen und dies auch so sagen.

Du hast es geschafft, dass ich mich erstmal für die nächste Zeit wieder von MJ zurückziehen werde. Vielen Dank für nichts.

Außerdem du bist auch Fan von irgendwas und jeder Fan ist engstirnig. Da brauchst du dich nicht davon ausnehmen. Alles andere wäre reine Selbsttäuschung.

Vielleicht mag ja sublim dir mal Gelegenheit erklären, was ich habe. Ich hätte es gerne auch so getan, aber so: nein, danke. Mach dir noch einen schönen Abend, denn mit dir oder jemand anderen zu diskutieren: das ist erstmal wieder gestorben.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
09.05.2019 17:54 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.817 | Reviews: 2 | Hüte: 179

@MD02Geist

Nenne mir irgendeine Geschichte, die nicht kopiert, inspiriert, gerebootet, geremaked oder ähnliches ist. Auch deine heiß geliebten japanischen Filme sind inspiriert von den Monster Filmen der 20er und 30 er Jahren, vllt auch von science fiction Romanen oder Buch Serien der 40er und Anfang der 50 er Jahre. Hier jetzt zu sagen, es wäre beschämend, dass deine aufgeführten Filme nicht erwähnt wurden, finde ich etwas übertrieben, vor allem, wenn @Ronzos Aussage stimmt, ist dein Vergleich oder deine aufgeführten Parallelen, absolut deplatziert. Es gibt mMn deshalb keinen Grund, auf diesen Film rumzuhacken, nur weil man sein Lieblingsgenre als nicht gewürdigt empfindet.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
09.05.2019 16:09 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.312 | Reviews: 23 | Hüte: 181

@ RonZo
Danke für deine Antwort. Es ist für mich nicht problematisch, wenn du die von mir
erwähnten Titel nicht kennst.

Beim Lesen der Inhaltsangabe und beim Schauen der Trailer fielen mir eben die Paralellen
auf und wollte dies einfach mal ansprechen.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
RonZo : : Mad Titan
09.05.2019 14:21 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 633 | Reviews: 4 | Hüte: 40
@MD02GEIST


Die Wandernde Erde basiert auf einer Kurzgeschichte von Lui Cixin der mit seiner Trisolaris-Trilogie weltweit große Erfolge feiert. Inwiefern Cixin von irgendwelchen anderen Werken inspiriert wurde kann ich nicht beurteilen.

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
09.05.2019 13:59 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.312 | Reviews: 23 | Hüte: 181

@ "Junior"
Danke, dein "Daddy" braucht momentan sehr viel Zeit für sich.

@ MobyDick
Darf ich dich fragen, ob du denn meine genannten Beispiele aus eigener Hand kennst? Wenn ja, dann pack noch eine kräftige Prise neu-chinesischen Pathos und Patriotismus rauf und dann weißt du wie der Film sein wird.

Ich finde es nur mal wieder beschämend, dass die japanischen Vorbilder nicht gewürdigt werden. Egal ob China oder Hollywood, sowas geht mir gegen den Strich. Ist es wirklich zuviel verlangt einfach "danke" zu sagen?

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
09.05.2019 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.205 | Reviews: 53 | Hüte: 278

MD02Geist:

Sehe ich auch so wie du, einen Originalitätswettbewerb dürfte der Film nicht gewinnen. Aber trotzdem wäre es interessant zu sehen, wie sie das umgesetzt haben: Ich befürchte ja das Schlimmste, aber irgendwie freue ich mich trotzdem darauf: Hoffentlich wird es eine Trash-Granate :-) Noch drehe ich ja meine Kreise um den Film, aber irgendwann werde ich wohl zugreifen!

In ein paar Wochen weiss ich hoffentlich mehr!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ShinGojira99 : : Moviejones-Fan
09.05.2019 05:04 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Posts: 142 | Reviews: 2 | Hüte: 5

@Geist

Schön mal wieder etwas von dir zu lesen, habe mir schon ein wenig Gedanken gemacht. An Gorath musste ich auch sofort denken als ich mir den Plot durch gelesen hatte. Nur Maguma wird wahrscheinlich fehlen ;).

Und als kleine Randnotiz: Nur noch 21Tage.

Godzilla Fan #2

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
08.05.2019 23:19 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.488 | Reviews: 166 | Hüte: 376

@sublim77

Bei Sprachproblemen wird das natürlich schwierig und anstrengend, da hast du Recht.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
08.05.2019 17:49 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.312 | Reviews: 23 | Hüte: 181

Ich möchte mich nach langer Zeit auch wieder mal melden:

Ist niemanden aufgefallen, dass Ideen aus DIE WANDERNDE ERDE schon in japanischen Stoffen verarbeitet wurden?

1962: Mysteriöser Stern Gorath (dt. Titel: UFOs zerstören die Erde):
Der Südpol der Erde wird mit Raketentriebwerken erschlossen um den Orbit der Erde zu ändern um einen gewaltigen Planetoiden auszuweichen. Die Operation gelingt, doch Naturkastastrophen sind die Folge. Tohos erster Science-Fiction des Jahres 1962, der zweite: "Die Rückkehr des King Kong", wo Godzilla und King Kong ja das erste Mal aufeinander treffen.

[später referenziert in den Anime; AIM FOR THE TOP 2: DIEBUSTER und EVANGELION 3.33 YOU CAN (NOT) REDO]

1974: Space Battleship Yamato:
Infolge der Attacken der Gamilas auf die Erde muss die überlebende Erdbevölkerung unter der Erde leben. Dies geschieht bevor die Yamato nach Iscandar startet.

1984: Koji Hashimotos anderer Science-Fiction-Film für Toho in diesem Jahr war SAYONARA JUPITER (dt. Titel: OPERATION JUPITER). Sein wichtigster dieses Film war GODZILLA - DIE RÜCKKEHR DES MONSTERS. Bei OPERATION JUPITER soll der Jupiter als zusätzliche Hoffnung der Menschheit zur Energiegewinnung genutzt werden. (wer Interesse hat hier meine Kritik zum Film von 1984: https://www.moviejones.de/kritiken/operation-jupiter-kritik-4144.html)

Was meint ihr?

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
08.05.2019 08:25 Uhr | Editiert am 08.05.2019 - 08:27 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.396 | Reviews: 36 | Hüte: 363

@luhp92:

Dass hier einige so viel Wert auf deutsche Synchro legen^^ Wenn ich einen Film unbedingt sehen möchte, ist mir das Fehlen deutscher Untertitel ziemlich egal.

Na du bist ja putzig. Wenn man die Sprache nicht versteht, macht es ja nicht so wirklich viel Sinn einen Film zu schauen. Ich sag mal so (und damit beantworte ich auch gleich die Frage von RonZo), mein englisch ist gut genug für eine Unterhaltung. Ich bin sehr oft im englischsprachigen Raum und das klappt recht gut (welches Level meine Kenntnisse erreichen, kann ich beim besten Willen nicht sagen, aber eine Abiturprüfung würde ich damit bestimmt nicht bestehen^^) . Aber bei Filmen ist das so eine Sache. Wenn sich jemand mit mir unterhält, dann ist er auch bemüht, dass ich ihn verstehe, aber bei Filmen habe ich sehr oft das Problem, dass ich mich echt anstrengen muss, um mitzukommen. Klar geht das meistens, aber es macht mir einfach keinen Spaß, wenn ich mich ständig konzentrieren muss. Von daher ist mein englisch offensichltich nicht gut genug, um das Filmerlebnis in OT genießen zu können. Nun ist der Film um den es geht aber noch dazu in chinesisch, was ich nunmal nicht kann. Von daher, macht es für mich keinen Sinn, einen chinesischen Film zu schauen, wenn er keine Untertitel hat und in diesem Fall macht es (wie ich ja schon sagte) auch keinen Spaß auf die Untertitel zu achten, wenn es welche gäbe.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
07.05.2019 23:29 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.488 | Reviews: 166 | Hüte: 376

Dass hier einige so viel Wert auf deutsche Synchro legen^^ Wenn ich einen Film unbedingt sehen möchte, ist mir das Fehlen deutscher Untertitel ziemlich egal.

@sublim77
Der chinesische Patriotismus, zumindest in "Operation Red Sea" und "Wolf Warrior 2", ist meiner Einschätzung nach ähnlich dem US-amerikanischen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema