Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Gefrorene Hölle steht uns offen

Das ist ein Ding: "The Thing"-Remake kommt - mit einem Clou!

Das ist ein Ding: "The Thing"-Remake kommt - mit einem Clou!
7 Kommentare - Di, 28.01.2020 von R. Lukas
"Das Ding aus einer anderen Welt" kehrt zurück, darum kümmern sich Universal und Blumhouse. Allerdings in einer erweiterten, noch nie gesehenen Version, die auf der Langfassung der Vorlage basiert.
Das ist ein Ding: "The Thing"-Remake kommt - mit einem Clou!

Doch, das ist wirklich ein dickes Ding. Aber immer schön der Reihe nach: Das Ding aus einer anderen Welt von 1951 und der John Carpenter-Klassiker Das Ding aus einer anderen Welt von 1982 basieren beide auf der Sci-Fi-Erzählung "Who Goes There?" von John W. Campbell Jr., die zuerst im August 1938 in Campbells Magazin "Astounding Science Fiction" publiziert wurde. 2018 gab John Betancourt, ein US-amerikanischer Sci-Fi-, Fantasy- und Mystery-Autor, dann bekannt, dass eine längere Fassung dieser klassischen Erzählung ausgegraben wurde, eine Fassung in Romanlänge. Und er nutzte Kickstarter, um die Veröffentlichung des Romans zu finanzieren, der auf den Titel "Frozen Hell" hört.

1938 habe Campbell seine Erzählung "Who Goes There?" veröffentlicht, über ein Team von Wissenschaftlern in der Antarktis, die eine monströse, gestaltwandelnde außerirdische Entität entdecken und von dieser terrorisiert werden, erklärte Betancourt damals. Die Geschichte sei später - nach einer früheren Filmadaption aus dem Jahr 1951 - in Form von Carpenters ikonischem Film Das Ding aus einer anderen Welt adaptiert worden. In Wirklichkeit sei die veröffentlichte Erzählung jedoch eine verkürzte Version von Campbells Originalgeschichte namens "Frozen Hell" gewesen, die für die Publikation habe gekürzt werden müssen. Das "Frozen Hell"-Manuskript sei jahrzehntelang unbekannt und unveröffentlicht geblieben und erst vor Kurzem wiederentdeckt worden, so Betancourt. "Frozen Hell" erweitere die Story von Das Ding aus einer anderen Welt dramatisch und füge einer ohnehin schon unglaublichen Geschichte wichtigen Hintergrund und Kontext hinzu.

Sprung in die Gegenwart. Diese Woche gab Betancourt nun ein aufregendes Update zu dem inzwischen komplett finanzierten Projekt: Universal Pictures und Blumhouse Productions verfilmen Frozen Hell! Und sie wollen damit auch keine Zeit verlieren. Filmproduzent Alan Donnes war der Erste, der die gute Nachricht verbreitete: Es sei offiziell, jubelte er letzten Freitag auf Facebook. Er habe seinen unterschriebenen Vertrag und seinen ersten Check erhalten und sei ausführender Produzent bei einem Remake von Das Ding aus einer anderen Welt, aber mit zusätzlichen Kapiteln aus Campbells bahnbrechendem Roman "Frozen Hell", der jahrzehntelang verschollen gewesen sei. Jetzt werde Campbells vollständige Vision zum allerersten Mal auf der großen Leinwand realisiert werden. Der neue Film werde das Allerbeste aus dem RKO Pictures-Film, Carpenters Klassiker und beiden Büchern enthalten, "Frozen Hell" und "Who Goes There?". Na dann, her damit!

DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
29.01.2020 07:17 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.252 | Reviews: 7 | Hüte: 70

Haben den 50er Film gesehen, den 80er und das weitere Remake bzw. Prequel 2011. Jedes davon hatte seinen eigenen Charme und seine eigenen Stärken (Natürlich bleibt die 80er Version weit vorne.) Aber ob ich jetzt wieder eine neue Fassung brauche die nun etwas aufgebläht wird...keine Ahnung.

Avatar
filmfan01 : : Moviejones-Fan
28.01.2020 19:06 Uhr
0
Dabei seit: 05.01.14 | Posts: 123 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Was...??

Das 80er Splatter und 11er cgi Remake haben noch nicht gereicht !?

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
28.01.2020 15:12 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.176 | Reviews: 43 | Hüte: 476

Der neue Film werde das Allerbeste aus dem RKO Pictures-Film, Carpenters Klassiker und beiden Büchern enthalten, "Frozen Hell" und "Who Goes There?". Na dann, her damit!

Jup, seh ich genauso: Na dann her damit!!

Mir haben beide Filme sehr gut gefallen. Bin gespannt, was man uns da präsentieren wird.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
28.01.2020 13:21 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.281 | Reviews: 172 | Hüte: 522

Einerseits bin ich auch neugierig, was man der Geschichte da nun neues (und wichtiges) hinzufügen will. Dramaturgisch ist Carpenters Film halt ziemlich perfekt und ich erwarte nicht, dass das erreicht werden wird. Allerdings lässt mich Blumhouse grade nach dem sehr respektvollen späten Halloween-Sequel-Reboot-Gefährt doch hoffen, dass man hier mit dem nötigen Feingefühl und einem Gespür für anständigen Horror herantreten wird und daraus kein - obwohl der Film beileibe nicht mies ist - weiteres The Thing 2011 wird, bei dem jeder gute Effekt mit mäßigem CGI verschlimmbessert wurde...

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
28.01.2020 13:06 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.279 | Reviews: 0 | Hüte: 74

Kann sich hier nur um erweiterte Dialoge und Nebenplots handeln, welche, wenn wir ehrlich sind, eine weitere Verfilmung nicht wirklich spannender oder interessanter machen können.

Aber mal abwarten was sich so die nächsten Monate tut .

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
28.01.2020 12:38 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.417 | Reviews: 133 | Hüte: 373

Sehr ich ähnlich wie Tarkin. Aber ich erwarte jetzt auch kein Meisterwerk wie das von Carpenter damals. Mit gedämpften vorsichtigem Optimismus ;)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
28.01.2020 12:25 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.276 | Reviews: 0 | Hüte: 18

Sehr Interessant. Mir haben Die Filme sehr gut gefallen und bin neugierig auf den ganzen Stoff.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Forum Neues Thema