Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Wars - The Mandalorian

News Details Reviews Trailer Galerie
"The Mandalorian" meets "Rise of Skywalker"

Debatte: Könnte "The Mandalorian" diese Machtfrage aus "SW 9" klären?

Debatte: Könnte "The Mandalorian" diese Machtfrage aus "SW 9" klären?
4 Kommentare - Fr, 20.12.2019 von S. Spichala
Wie zu erwarten war, diskutieren Fans reichlich Fragen und Kritikpunkte zu "Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers". Könnte "Star Wars - The Mandalorian" noch Aufklärung bieten? Fette Spoiler voraus!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Direkt vorweg - bitte Kommentare mit einer Spoilermarkierung versehen. Denn diese Debatte behandelt sowohl Star Wars - The Mandalorian als auch Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers, mancher hat weder das eine noch das andere bisher gesehen. Wer jedoch Episode 7 der Star Wars-Realserie bereits gesehen oder unsere Review dazu gelesen hat und den Film kennt, darf nun getrost weiterlesen:

Eine große Rolle spielte in Episode IX die heilende Kraft der Macht als Übertragung der eigenen Lebensenergie. Die erste Szene dazu im Film mit Rey und der schlangenartigen Kreatur dürfte Star Wars - The Mandalorian-Fans, die auch die Ereignisse von Episode 7 der Serie kennen, nicht überrascht haben, schließlich zeigte Baby Yoda darin bereits genau das: Das Heilen einer eigentlich sehr wahrscheinlich tödlichen Wunde, eine Kraft, die bisher nur in Medien außerhalb der Leinwand und des TV bekannt war (EU-Fans und Gamer wissen mehr). Achtung, nun folgen auch Todesfall-Spoiler, die wir in der Review von Episode 7 noch nicht gespoilert haben:

Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers trieb es noch etwas weiter und zeigte, dass man mit der Macht auch jemanden von den Toten zurückholen kann, eine Chance für Kuiil? Doch Baby Yoda wurde bereits von ihm weggeschafft, das dürfte also schwierig werden. Dennoch eine Chance für die Serie, anhand von Baby Yoda nicht nur diese Neuerung zu erklären?

Ein Kritikpunkt am Film betrifft zum Beispiel die Endszene, in der nicht nur die Stimmen der Jedi zu hören sind, die wir bereits als fähig zur Erhaltung selbiger nach dem Tod kennen, sondern auch noch weitere Jedi: Kanan (Star Wars Rebels), Mace Windu (Prequel-Trilogie) und wenn wir uns nicht irren, auch Ahsoka (Star Wars - The Clone Wars) waren zu hören. Ein Filmfehler und Regelbruch anhand des bisher Bekannten? Oder könnte Star Wars - The Mandalorian hier noch eine Aufklärung via Baby Yoda im noch Folgenden bieten? Was denkt ihr?

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
26.12.2019 12:21 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 606 | Reviews: 0 | Hüte: 25

@Duck-Anch-Amun - die Debatte hier bei MJ ist aus einer vorherigen tatsächlichen Debatte hervorgegangen, ich persönlich finde es auch logisch, dass es Rey letztlich gelingt mit Unterstützung der anderen Jedi all ihre und deren Macht "hinter sich" zu haben, also zu kanalisieren und somit auch die Stimmen aller zu hören, auch derer, die es nicht zuvor gelernt haben (wie z.B. Anakin, er hat es von Obi-Wan gelernt). Für mich hat sie es in dem Moment gelernt, deren Stimmen von wo auch immer zurückzuholen, eben durch das "Seid alle mit mir". Mancher sieht es aber als Regelbruch und Filmfehler, daher die Debatte. Klar gibt es spannendere Fragen und mir gefällt die Machterweiterung grundsätzlich auch, die man ja auch schon in SW8 sah (Flug durchs All). Bin mal gespannt grundsätzlich, wie es mit Baby Yoda aber auch der Machtmöglichkeiten weitergeht.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
25.12.2019 14:58 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.436 | Reviews: 38 | Hüte: 574

Ein Kritikpunkt am Film betrifft zum Beispiel die Endszene, in der nicht nur die Stimmen der Jedi zu hören sind, die wir bereits als fähig zur Erhaltung selbiger nach dem Tod kennen, sondern auch noch weitere Jedi
Einen Filmfehler kann ich da beim besten Willen nicht sehen. Ich bin sogar der Meinung, dass man in dieser Szene es verpasst hat bekannte Gesichter als Machtgeister zu zeigen! Letztendlich ist es müssig zu diskutieren ob dies ein Filmfehler ist oder nicht, da wir nie erfahren werden wie dies mit den Machtgeistern eigentlich funktioniert. So müsste Anakins Auftauchen als Machtgeist ja schon ein Filmfehler sein ;)

Das Heilen einer eigentlich sehr wahrscheinlich tödlichen Wunde, eine Kraft, die bisher nur in Medien außerhalb der Leinwand und des TV bekannt war
Als ich die Szene sah musste ich sofort daran denken, was Kritiker an Star Wars 8 zu nörgeln hatte in Punkto Macht. Spätestens dieser Moment ließ mich neugierig zurück wie die Leute auf Mandalorian reagieren werden ;) Letztendlich find eich das Heilen, ja gar das Transferieren der eigenen Kraft auf eine andere Person nur als logisch und eine tolle Erweiterung der Macht.

Oder könnte Star Wars - The Mandalorian hier noch eine Aufklärung via Baby Yoda im noch Folgenden bieten? Was denkt ihr?
I ch denke mit der letzten Folge hat man genug zu tun, um die offenen Handlungsstränge aufzulösen UND uns zu erklären was es mit Baby Yoda auf sich hat. Bisher ist Baby Yoda ja noch das Geheimnis der Serie...was passiert mit ihm nach der Staffel? Wurde er ein Schüler von Luke? Wo war er in der ST? Denke dies ist wichtiger zu klären als spekulative Fragen die mir nicht mal während Episode 9 auffielen.
Letztendlich etablierte Episode 8, dass es viele Macht begabte gibt, ein Thema welches sonst nur in der PT vor kam. Man braucht keine Abstammung um ein Jedi zu sein, was Episode 9 fortführte. Da ist es spannend ob Baby Yoda überhaupt etwas mit Yoda zu tun hat oder ob die Spezies vielleicht stark machtempfindlich ist oder kommt tatsächlich nach Episode 2 und 9 das Klonen wieder vor?

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
22.12.2019 14:03 Uhr | Editiert am 22.12.2019 - 14:04 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 606 | Reviews: 0 | Hüte: 25

@Filmenthusiast - natürlich sind es Spoiler, bitte den kompletten Kommentar markieren. Nicht jeder spielt Videospiele und mancher hat wie in der News erwähnt vielleicht weder The Mandalorian noch SW9 gesehen. Da unsere Seite ene Kommentare-Vorschau hat, ist als Spoiler markieren notwendig.

Avatar
Filmenthusiast : : Moviejones-Fan
22.12.2019 01:14 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.18 | Posts: 38 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Also das die Macht heilen kann, hat man bisher nur in Video Spielen gesehen, ist aber gar nicht so abwegig, doch das man mit der Macht Objekte durch Zeit und Raum teleportiert stößt mir dann doch etwas saurer auf! Hoffe das waren keine Spoiler!

Forum Neues Thema
Anzeige