Anzeige
Anzeige
Anzeige

American Werewolf

News Details Kritik Trailer Galerie
American Werewolf

Die Nummer 23 und der amerikanische Werwolf

Die Nummer 23 und der amerikanische Werwolf
6 Kommentare - Fr, 06.08.2010 von Moviejones
Das Remake von "American Werwolf" wird wohl immer realer, wenn nicht ein Wunder passiert.

Der Nummer 23-Autor Fernley Philips hat wohl bald einen neuen Job, denn er befindet sich aktuell in Gesprächen mit Dimension Films, um das vor einiger Zeit angekündigte Remake von American Werewolf zu Papier zu bringen. Für uns ist allein der Gedanke an ein Remake totaler Irrsinn und Blasphemie. Ein Meisterwerk kann man nicht toppen, nur schlecht kopieren. Aber die Dinge sind wie sie sind und vielleicht bekommen sie ja endlich mal wieder eine gelungene Werwolftransformation hin, das war die letzten Jahre nicht auszuhalten.

Im Original American Werwolf von 1981 verschlägt es zwei amerikanische Studenten nach Großbritannien, wo sie des Nachts im Moor vom Weg abkommen. Da Vollmond ist, ist ihnen bald das Vollmondmonster schlechthin auf den Fersen und es kommt wie es kommen muss - einer der beiden wird im schottischen Nebel von einem Werwolf zerfleischt. Der andere trägt "bloß" eine garstige Fleischwunde davon und sorgt fortan als amerikanischer Werwolf für Aufsehen. Zuvor hat er aber noch genug Zeit, eine charmante Krankenschwester flachzulegen.

Die Story war einfach gestrickt, jedoch bravourös umgesetzt, das alles mit viel Schwarzem Humor gewürzt und die tolle Werwolfverwandlung von Rick Baker umgesetzt, kann nicht genug Lob erhalten. Jahre später folgte dann American Werewolf in Paris, ein abgrundschlechter Horror für Teenies. So gesehen kann das Remake eigentlich nur besser werden.


Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
Naasguhl : : Moviejones-Fan
08.08.2010 03:44 Uhr | Editiert am 08.08.2010 - 03:47 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.10 | Posts: 453 | Reviews: 18 | Hüte: 8
@ mindfields
könnte mir "American Werwolf" (mein erster Horrorfilm den i gesehen hab, mann hatte ich die Hosen voll) auch immer wieder ansehen, is einer der, wenn nich sogar DER beste Werwolffilm den ich kenne...
Die kultigen Wortspiele mit seinem toten Kumpel, da kann ich immer wieder drüber lachen, und ich erschrecke mich immer wieder an den gleichen Stellen, obwohl man genau weis was jetzt kommt... :-)

@Thema
ich stehe dem Remake sehr sehr sehr skeptisch gegenüber, das kann eigentlich nur schlechter werden als der "Klassiker"
aber wie so oft versucht mann hier bestimmt wieder den (alten) Stoff auf neumodische Art der Jugend von heute unter zu jubeln obwohl kaum einer von denen vom Original schon mal was gehört oder geschweige denn das Original gesehen hat...
naja, wie ich mich kenne werd ich mir das Remake bestimmt ansehen da i erstmal fast jedem Film ne Chance gebe und dann werd ich nach hause gehen und mir das Original nochmal geben... :-)

Regel Nummer 16: "Wenn jemand denkt er hat die Oberhand, brich sie ihm!!"

Avatar
mindfields : : Moviejones-Fan
07.08.2010 01:47 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.10 | Posts: 530 | Reviews: 3 | Hüte: 5
"American Werwolf" REMAKE ?

So notwendig wie .... (?) ...(?) .. Justin Timberlake als Nosferatu in 3D aber trotzdem als Stummfilm, oder eine DVD mit Himbeer Geschmack oder.bla bla bla ! 

American Werwolf Remake, was will man bitte an so einem geilen Film-Klassiker den nochmal drehen?

Ich persönlich kann mir den heute noch genüßlich reinfahren, ohne ein Remake . Perfekt gemacht ! Der Flair des Films macht es da einfach !
Avatar
Fimchen24 : : Optimus Jones
06.08.2010 19:46 Uhr
0
Dabei seit: 01.04.09 | Posts: 1.909 | Reviews: 1 | Hüte: 14
@Sully
Danke :-) Ich vertrau dir da schon. Klar hat jeder eine andere Meinung zu einem Film, aber nach dem was ich schon drüber gehört und gesehen habe ... da liegt der Horror eher beim ansehen?
Nun, bei The Fog ist s mir
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
06.08.2010 17:39 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.545 | Reviews: 30 | Hüte: 538
Ich habe mir leider das "The Fog" Remake angeschaut! Wenn Du mir da ein bisschen vertraust, dann sag ich Dir nur: "Finger weg"!!!!!!
Dann lieber das Original, mit angestaubten Effekten!!!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Fimchen24 : : Optimus Jones
06.08.2010 16:20 Uhr
0
Dabei seit: 01.04.09 | Posts: 1.909 | Reviews: 1 | Hüte: 14
Da fällt mir spontan das Remake von The Fog ein. Den hab ich noch nicht mal gesehen, so uninteressant kam das vor ein paar Jahren rüber.
Aber nach Wolfman und da ich ohnehin ein Monsterfilmliebhaber bin wink
Aber dann mit einer anderen Story bitte. Denn eine 1:1 Kopie ist hier echt sowas von überflüssig.
Ich trau mich immer noch nicht, das Nightmare on Elm Street Remake anzuschauen. Weil es mir eventuell das Original versauen könnt!
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
06.08.2010 11:15 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.545 | Reviews: 30 | Hüte: 538
Theoretisch kanns nur besser werden! Aber wenn man den Trend der heutigen Zeit bedenkt, könnte uns da auch eine neue Teenie-Variante winken!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema
Anzeige