Anzeige
Anzeige
Anzeige

American Werewolf

News Details Kritik Trailer Galerie
American Werewolf

"American Werewolf": Remake in Sicht?

"American Werewolf": Remake in Sicht?
19 Kommentare - Mi, 01.07.2009 von Moviejones
Das vergisst Dimension Films hoffentlich wieder ganz schnell! Die Jungs haben Interesse an einem "American Werewolf"-Remake.

Die 80er brachten zwei besonders gute Werwolffilme hervor, die über jeden Zweifel erhaben sind. Zum einen Das Tier von Joe Dante, der noch heute mit erstaunlichen Tricks aufwartet, und American Werewolf in London, in dem Schwarzer Humor auf eine haarige Bestie trifft. Beide Filme sorgten für Fortsetzungen, bei Das Tier sogar für eine regelerechte Schwemme an immer unterirdisch werdenden Filmen. Bei American Werwolf gab es nur einen Ableger aus Paris, aber dabei sollte man es auch belassen.

Wie jetzt aber zu hören ist, hat Dimension Films Interesse daran, American Werwolf einem Remake zu unterziehen. Jedenfalls führen sie im Moment Verhandlungen mit John Landis. Ob es zu einer Einigung kommt und der Film wirklich gemacht wird, steht in den Sternen. Auch Hellraiser - Das Tor zur Hölle soll bekanntlich von Dimension Films seit Jahren neu verfilmt werden, ohne das etwas passiert.

Wir hoffen in beiden Fällen, dass die Originale für sich bleiben. Natürlich würden wir uns freuen, wenn es mehr Werwölfe im Kino gäbe - nachdem Vampire eine regelrechte Renaissance erleben -, aber bitte mit neuen Storys.

Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
19 Kommentare
Avatar
TheHammer : : Wolverine-Champion
05.07.2009 12:44 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.08 | Posts: 2.643 | Reviews: 6 | Hüte: 13
okay okay okay wenn ihrs dann habt können wir ja für euch ne ü-30 party schmettern wenns euch recht ist.
Avatar
Fimchen24 : : Optimus Jones
04.07.2009 20:50 Uhr
0
Dabei seit: 01.04.09 | Posts: 1.909 | Reviews: 1 | Hüte: 14
Da kann ich dir einfach nicht widersprechen wink
Avatar
TheGodmother : : Moviejones-Fan
03.07.2009 14:17 Uhr | Editiert am 03.07.2009 - 14:18 Uhr
0
Dabei seit: 02.07.09 | Posts: 2.270 | Reviews: 20 | Hüte: 1
*heimlichauffimchensprofilschau*
Meine Angabe stimmt. 1977 war einfach ein phantastischer Jahrgang! 8-)
Avatar
Fimchen24 : : Optimus Jones
03.07.2009 12:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.04.09 | Posts: 1.909 | Reviews: 1 | Hüte: 14
wenn deine Angabe stimmt, Godmother, dann sind wir gleich alt wink
Avatar
TheGodmother : : Moviejones-Fan
03.07.2009 11:52 Uhr
0
Dabei seit: 02.07.09 | Posts: 2.270 | Reviews: 20 | Hüte: 1
@ Fimchen:
Nein, den kenne ich nicht. Hört sich aber nach einem Film an, der mir gefallen könnte. Ich liebe Monster/Horror/Trash/Splatter Filme jeglicher Art. *g*
Dog Soldiers solltest du dir ansehen. Ich fand den wirklich gut! Wenn du solche Filme magst, und den Anschein hat es ja, dann wird dieser dir auch gefallen!
Naja, wirklich viele gute Vampirfilme gibt es aber auch nicht. Und ich liebe gute Vampirgeschichten. Seit ich mit 8 Jahren, also irgendwann Mitte der 80-er *hüstelaltisthüstel* meinen ersten Christopher Lee schwarz/weiß Dracula Film gesehen habe, bin ich von dem Genre wirklich begeistert. Aber tatsächlich gute Filme gab es in den letzten Jahren meiner Meinung nach nicht.
Ich denke mit GRAUEN an Van Helsing. Die Blade Reihe war auch nicht so dolle, Underworld naja, zu Twilight sag ich mal besser nix, Königin der Verdammten: ohje..
Der letzte wirklich gute Vampirfilm war eigentlich (wenn auch kitschig) Interview mit einem Vampir..
Wenn ich nur an die Vampirin in Liga der außergewöhnlichen Gentlemen denke, die auf dem Schiffsdeck in praller Sonne durch die Gegend gelaufen ist.. 8-0
Und mit Wächter der Nacht konnte ich nicht so viel anfangen. Weder mit dem Buch, noch mit dem Film. Leider.
Avatar
Fimchen24 : : Optimus Jones
03.07.2009 11:36 Uhr
0
Dabei seit: 01.04.09 | Posts: 1.909 | Reviews: 1 | Hüte: 14
Also außer "The Wolf Man" fallen mir nur "American Werewolf in London", "Das Tier", "Ginger Snaps" und "Dog Soldiers" ein, wobei ich letzteren noch nicht gesehen hab’.
Sonst kenne ich nur diverse Fortsetzungen oder halt Remakes. Das Werwolf-Genre ist wohl nicht so beliebt wie das Vampir-Genre.
Mal so n bißchen frischen Wind würde dem Genre ganz gut tun.
Ach halt! "Wolf" mit Nicholson. Der war auch gut ^^
"Underworld" zähle ich nicht wirklich dazu, auch wenn die Filme mir ganz gut gefallen. Ist halt so ein Werwolf/Vampir Crossover. Steht meiner Meinung nach zwischen den Genres.
Aber, Godmother, kennst du "Der Schrecken vom Amazonas" ?
Alter Schwarz-Weiß- Film von 1954. Einer der besten Monster-Filme! Empfehlenswert wink
Avatar
TheGodmother : : Moviejones-Fan
03.07.2009 10:49 Uhr
0
Dabei seit: 02.07.09 | Posts: 2.270 | Reviews: 20 | Hüte: 1
Na siehste mal. Das wusste ich gar nicht...
Aber Filme von "vormKrieg" (oder von mir aus auch während) zählen nicht! *rausred*
Steht denn nu schon fest, wann der kommt?
Ich schau mir ja del Toro ganz gern an und kann mir ihn als Werwolf auch ganz gut vorstellen.
Aber um noch mal auf das "R"-Thema zurück zu kommen: Werwolf-Filme haben ja nun wirklich nicht unbedingt die kompliziertesten Hintergrundstories. Die Umsetzung ist sicherlich eine Herausforderung aber eine Geschichte zu finden, sollte doch nun wirklich nicht so schwer sein..
Naja, ich lass mich mal überraschen..
Avatar
Fimchen24 : : Optimus Jones
03.07.2009 09:33 Uhr
0
Dabei seit: 01.04.09 | Posts: 1.909 | Reviews: 1 | Hüte: 14
@ TheGodmother
The Wolfman mit del Toro ist aber auch nur ein Remake ^^
The Wolf Man von 1941 mit Lon Chaney Jr., der Werwolf-Klassiker schlechthin.
Wie ArenDias sagt, das böse R-Wort wink
Avatar
TheGodmother : : Moviejones-Fan
02.07.2009 19:59 Uhr
0
Dabei seit: 02.07.09 | Posts: 2.270 | Reviews: 20 | Hüte: 1
Hm...nee...muss nicht. Mir war schon American Werewolf in Paris zu viel. Auf den hätte ich auch verzichten können. Klar geht heute mit der besseren Technik vieles leichter als damals, aber wenn ich mir so diverse Szenen aus Underworld ansehe, da sind mir die altmodischen Verwandlungen aus den 80-ern aber noch lieber.
Die sollen lieber endlich mal Wolfman (heißt der so? Mit Benicio Del Toro) rausbringen, anstatt wieder irgendwelche alten Filme zu recyceln!
Fällt denen denn gar nichts neues mehr ein? Mal ehrlich: wie schwer kann es denn sein sich den Plot für einen Werwolffilm einfallen zu lassen?
Avatar
Fimchen24 : : Optimus Jones
02.07.2009 12:33 Uhr
0
Dabei seit: 01.04.09 | Posts: 1.909 | Reviews: 1 | Hüte: 14
@Tim
Na also mehr ein Teenager. Okay, bei Alien und Poltergeist war ich auch 12 wink
Avatar
Tim : : King of Pandora
02.07.2009 11:04 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.952 | Reviews: 192 | Hüte: 80
@Fimchen
Ja, da war ich 11-12. *hust* Aber hey, der Film ist auch ab 16 zugelassen. Auch wenn man sich gruselt, Horrorfilme müssen als Kind geschaut werden, als Erwachsener verliert man doch völlig das Gespür für Grusel. Hach ja, Anfang der 90er, da war alles noch so frisch nach der Wende, man war jung und unverdorben. *hihi*
@Hammer
Mit den Verwandlungen meine ich eigentlich beide Filme, bin persönlich hin und hergerissen welche mir besser gefällt. Bei American Werwolf ist sie aber einfach emotionaler umgesetzt. So wie die Finger länger werden und die Haare sich herausbilden. Bei Das Tier beschränkt es sich mehr auf das Gesicht. Aber sind beide Top und zeitlich auch recht nah erschienen. Glaub da waren meine Gedanken auch schneller als das was ich tippen konnte, hab das Gefühl da fehlt was im Text. Schau sie dir an und sag uns dann wie sie waren, werden dir bestimmt zusagen, sind wirklich gut. Außer der Plüschwerwolf in Das Tier ist eher bemittleidenswert.
Avatar
Fimchen24 : : Optimus Jones
02.07.2009 09:02 Uhr
0
Dabei seit: 01.04.09 | Posts: 1.909 | Reviews: 1 | Hüte: 14
Tim? Du hast als KIND American Werewolf gesehen?
Wenn das Frau von der Leyen liest wink
Ne, im Ernst. Die Filme sind nicht nur klasse gemacht ( für damalige Verhältnisse ) sondern sind auch story-mäßig unterhaltsam und im Werwolf-Genre DIE Klassiker schlechthin.
American Werewolf braucht kein Remake ( Ausspei! )
Kein Remake kein Reboot kein sequel kein Prequel!
Aber die meinen echt alles aus den 80ern recyceln zu müssen.
Fehlt eigentlich nur noch Critters!
Avatar
TheHammer : : Wolverine-Champion
01.07.2009 13:57 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.08 | Posts: 2.643 | Reviews: 6 | Hüte: 13
Klar steh ich auf gute Filme wink Aber du meinst erst das es in Das Tier keine besseren verwandlungen gäbe und dann sagst du nicht umsonst bekam AW den Oscar ? Was nu ?
Avatar
Tim : : King of Pandora
01.07.2009 13:31 Uhr | Editiert am 01.07.2009 - 13:32 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.952 | Reviews: 192 | Hüte: 80
Kommt drauf an ob du auf gute Filme stehst. Gleiche Frage, muss man sowas wie Alien oder Der weiße Hai gesehen haben? Sicher nicht, wenn einen das Genre aber interessiert, sind das Pflichtfilme. American Werwolf hat schwarzen Humor, guten Horror (dachte als Kind wochenlang ein Werwolf sitzt neben meinem Bett) und eine überzeugende Story. Das Tier ist blanker Horror. Klar, nicht mit modernen Filmen vergleichbar, aber im Werwolfsegment unerreicht und bessere Verwandlungen gibs in keinem anderen Film. Nicht umsonst gabs für American Werwolf den Oscar.
Avatar
TheHammer : : Wolverine-Champion
01.07.2009 13:23 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.08 | Posts: 2.643 | Reviews: 6 | Hüte: 13
Naja vom Namen her ja schon...aber gesehen ? Muss man das denn ?
Forum Neues Thema
Anzeige