Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts: Aquaman vom Rollstuhl überfahren

Die US-Kinocharts: Aquaman vom Rollstuhl überfahren
4 Kommentare - So, 13.01.2019 von Moviejones
Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und da gibt es auch schon die erste Überraschung des Jahres.
Die US-Kinocharts: Aquaman vom Rollstuhl überfahren

Seit Weihnachten waren die US-Charts fest in der Hand von Warner Bros. und seinem feuchten Superhelden Aquaman, und eigentlich gingen die meisten davon aus, dass dies auch an diesem Wochenende so weitergehen würde. Doch dann kam alles anders. In den letzten Wochen gibt es in den USA eine kleine Remakewelle erfolgreicher ausländischer Filme, doch während Til Schweiger mit seinem Head Full of Honey sprichwörtlich baden ging, sieht es an einer anderen Front ganz anders aus.

2012 überraschte die Komödie Ziemlich beste Freunde vor allem im europäischen Raum und mauserte sich zu einem internationalen Kassenschlager. Lange Zeit hatte man das Projekt auch in den USA auf dem Schirm, doch es dauerte bis jetzt, bis das Remake Mein Bester & Ich das Licht der Kinosäle erblicken durfte. Ziemlich dicht am Original enden aber schnell die Gemeinsamkeiten. Denn während das französische Original von Kritikern gefeiert wurde, wurde das Remake in den USA zerrissen. Somit ging man auch davon aus, dass Aquaman weiterhin gute Chancen hätte, die Spitze der Kinocharts zu behaupten. Doch nachdem Mein Bester & Ich bereits am Freitag einen sehr guten Start hinlegte, war klar, hier findet tatsächlich eine Ablösung statt.

Warner Bros. dürfte dies nach drei Wochen unangefochtener Führung in den Charts aber verschmerzen dürfen. Auch wenn das DCEU nun wirklich nicht mit Erfolgen verwöhnt wird, generiert Aquaman weiterhin fröhlich Gewinne und ist auf dem besten Weg, zu einem der erfolgreichsten Filme innerhalb des Comicuniversums zu werden. Für Platz 1 wird es zwar nicht reichen, denn die 412 Mio. $ von Wonder Woman sind unerreichbar, aber Suicide Squad (325 Mio. $) und Batman v Superman - Dawn of Justice (330 Mio. $) sind ohne Frage schaffbar.

Aber das betrifft nur die USA, weltweit sieht es ganz anders aus und da ist Aquaman längst an allen anderen DCEU-Filmen vorbeigeschossen und darf sich seit dieser Woche als erster Film in diesem Universum rühmen, mehr als 1 Mrd. $ weltweit eingespielt zu haben. Gratulation! Dies ist vor allem dem überragenden Erfolg in China vergönnt, wo es die anderen Filme schwerer hatten oder im Falle von Suicide Squad gar kein Release stattfand. Daher hinkt der internationale Vergleich ein wenig.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Mein Bester und ich 19,59 Mio. $ 19,59 Mio. $
2 Aquaman 17,27 Mio. $ 287,86 Mio. $
3 Die unglaublichen Abenteuer von Bella 11,3 Mio. $ 11,3 Mio. $
4 Spider-Man - A new Universe 9 Mio. $ 147,78 Mio. $
5 Escape Room 8,9 Mio. $ 32,43 Mio. $
6 Mary Poppins´ Rückkehr 7,22 Mio. $ 150,66 Mio. $
7 Bumblebee 6,78 Mio. $ 108,47 Mio. $
8 Die Berufung 6,23 Mio. $ 10,56 Mio. $
9 The Mule 5,55 Mio. $ 90,58 Mio. $
10 Vice 3,28 Mio. $ 35,94 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Auror
13.01.2019 19:32 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.148 | Reviews: 7 | Hüte: 48

@Sid

Dafür habt ihr, Du und aLLrOUNDER, mich im letzten Quartal noch punktgleich auf die 3 verschoben

Stimmt, hatte ich schon wieder vergessen.^^ Stark, dass aLLrOUNDER auf Platz 1 ist. Der ist ja erst ein halbes Jahr bei uns, hat aber leider noch nichts geschrieben.

Ich denke, bei Glass werd ich dann auch besser erst die Publikumsreaktionen abwarten, bevor ich ins Kino gehe. Unbreakable guck ich mir heute Abend übrigens auch noch mal an, wäre dann das 2. Mal.

Die Siegerehrung war glaub ich noch nicht.surprised

Why did you hit my son?
Because he stole John Wick’s car and killed his dog.
Oh.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Alpha
13.01.2019 18:10 Uhr | Editiert am 13.01.2019 - 18:39 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.287 | Reviews: 15 | Hüte: 33

@FlyingKerbecs
Vielen Dank smile. Dafür habt ihr, Du und aLLrOUNDER, mich im letzten Quartal noch punktgleich auf die 3 verschoben...

Fängt gut an, dieses Jahr (für mich ^^). Bei Replicas hab ich mich daran orientiert, dass es seit Jahren Flops ohne jede Grenze nach unten gibt und es praktisch auch egal ist (mit zwei bis drei Ausnahmen), wer mitspielt. Man hätte eben im Trailer nicht alles verraten dürfen. Wenn er zum Beispiel so aufgebaut gewesen wäre, dass die Familie immer mehr ahnt und der Zuschauer auch kaum was weiß, hätte das einen spannenden Thriller versprochen. Aber scheinbar ist der Film eh ziemlich mies geworden, ist also auch schon egal.

The Upside hab ich relativ hoch getippt weil mir der Trailer gegen meine Erwartungen gut gefallen hat; vor allem die Chemie zwischen Kevin Hart und Bryan Cranston scheint zu stimmen. Und mit einem A-Cinema-Score, nicht mal einem A-, kann der Film sogar ein Langläufer werden. Hab eh nicht ganz verstanden, warum die Gurus so schnell von nur 10-12 Mio. ausgegangen sind (vielleicht wegen den Querelen um K. Hart?), wo doch einige Filme mit ihm in der Hauptrolle um die bzw. über 30 Mio. eingespielt haben...Ganz so hoch wollte ich bei diesem die Amerikaner evtl. verschreckenden Thema zwar nicht gehen, aber weil der Trailer trotzdem recht warm wirkt und, wie man so schön sagt, in der Komfortzone bleibt, habe ich nur ein paar Mio. abgezogen.

Das Muli hält sich wie schon häufiger am besten von den Top 10-Filmen (bis auf Spider-Man). Am Anfang war ich etwas enttäuscht, aber jetzt wird die 100 Mio.-Marke doch noch fallen, vielleicht schafft er sogar 110 Mio.. Ohne jede Nominierung sehr beachtlich. Also, dann muss demnächst ein 95- oder noch besser ein 100-Jähriger diese Hürde reißen ;).

Escape Room verliert für einen Horrorfilm zwar nur durchschnittlich, aber da es auch in die Thriller-Richtung geht, hätte es schon etwas besser sein dürfen. Vor allem an einem Wochenende mit nur einem einzigen Neustart, der für ein bisschen Furore sorgt.

Creed II liegt jetzt bei 114,9 Mio. (nur USA, gesamt genau 166), was leise hinter meinen Hoffnungen nach den ersten zwei Wochen ist, aber andererseits hatte er (wie auch Fantastic Beasts 2 und andere Filme) keine echte Chance mehr, nachdem er schon vor Wochen 2000 Kinos verloren hat und das für größtenteils neu startende Gurken. Dafür läuft es weltweit gut, wo er momentan bei 55,1 Mio. steht, also nur noch knapp hinter dem Gesamtergebnis von Teil 1 (63,8 Mio.). Und die meisten großen Starts kommen erst noch plus er läuft in Frankreich und Japan erst seit diesem Wochenende.

Mortal Engines ist sozusagen eine Liga für sich. Wer hätte schon getippt, dass er selbst weit unter Robin Hood landen wird? Also ich bestimmt nicht.

Bin ebenfalls sehr gespannt, wie Glass sich nächstes Wochenende schlagen wird. Vor allem, wie sehr die mäßigen US-Kritiken schaden werden. Richtig toll fand ich den Trailer wie schon mal erwähnt zwar nicht (ein bisschen zu verfahren), aber trotzdem hatte ich eigentlich auf einen guten Film bis ein kleines Meisterwerk gehofft, denn schlecht fand ich die letzten Filme von Shyamalan nicht und ich dachte, bei einem solchen Prestigeobjekt wird er sich erst recht was einfallen lassen. Sollte auch mein erster Kinobesuch 2019 werden, aber jetzt werde ich die ersten Publikumsreaktionen abwarten. Leider hab ich mir auch schon mehrere Spoiler eingefangen, obwohl ich vorsichtig war (verdammtes Internet). Kein Spoiler: Der Film soll überraschen und könnte wegen einer Wendung das Publikum gegen sich aufbringen (muss gestehen, dass mich das doch schon wieder neugierig macht).
Heute um 20:15 kommt Unbreakable (auf RTL II glaub ich), werd ich mir ansehen. Für mich kam der Film allerdings nie an The Sixth Sense ran.

PS: War eigentlich schon die Siegerehrung für 2018? Nicht dass ich es verpasst habe (zu gratulieren).

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
13.01.2019 18:03 Uhr | Editiert am 13.01.2019 - 18:07 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.850 | Reviews: 1 | Hüte: 262

yippie ya yay schweinebacke ... wir haben die mrd Grenze durchbrochen: 1.020 mrd GRATULIERT DC AQM laughing WER HÄTTE DAS GEDACHT? Das AQM der erste nicht existierten dceu die mrd Grenze durchbrechen wird. Wow

Bild
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Auror
13.01.2019 17:36 Uhr | Editiert am 13.01.2019 - 17:40 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.148 | Reviews: 7 | Hüte: 48

Toll, da fängt das Jahr ja gut an mit gleich zwei versauten BOTs…Mit Mein Bester&Ich bin ich zu streng umgegangen und mit Replicas war ich zu gutmütig. Zur Verteidigung muss ich sagen, dass ich echt nicht gedacht hätte, dass die Amis Bock auf den Film haben. Die miesen Kritiken haben auch nicht wirklich für ihn gesprochen, dass er nun sogar über den Erwartungen gestartet ist, kann ich daher nicht nachvollziehen. Er scheint den Zuschauern allerdings zu gefallen und ich bin ja auch nicht gerade abgeneigt, mir den Film anzusehen, allein schon wegen Bryan Cranston. Aber natürlich nur zu Hause. Was Replicas angeht, hätte ich einfach erwartet, dass Keanu Reeves noch wenigstens ein paar Leute ins Kino locken würde. Und nach den miesen Kritiken bin ich ja schon nochmal ne Million runter gegangen…Mein Tipp von 5,25 Mio hätte einen Schnitt etwas über der Mendoza Linie ergeben, aber die jetzigen 2,5 Mio ergeben ja gerade Mal einen Schnitt von ca. 1073 Dollar…da hätte ich schon etwas mehr erwartet…Dass The Upside aber Aquaman vom 4. Sieg abgehalten hat, kotzt mich echt an.^^

Respekt an Sid, du gewinnst wahrscheinlich doppelt und das gleich bei den ersten beiden BOTs des Jahres. ani-cowboy

Aquaman hält sich weiterhin solide und hat weltweit die 1 Mrd. geknackt!! Ich gönns dem Film echt. Mal sehen, wie weit er die Leiter noch hoch klettert. The Dark Knight hat er geschlagen, wenn er TDKR schlägt wäre er der erfolgreichste DC-Film aller Zeiten!

Von A Dogs Way Homes Ergebnis bin ich enttäuscht, aber vielleicht hält er sich ja gut.

Spider-man steht kurz vor den 150 Mio in den USA und hat weltweit die 300 Mio geknackt. Ein tolles Ergebnis.

Escape Room hält sich ziemlich gut für einen Horror-Film. Vielleicht kommt ja bald ne Fortsetzung.

Mary Poppins Returns hat die 150 Mio überschritten und steht weltweit bei bei 287 Mio Dollar.

Bumblebee hält sich auch solide, hat mittlerweile die 100 Mio in den USA überschritten und steht weltweit bei 365 Mio Dollar. In China hat er sich gut gehalten und dort ebenfalls die 100 Mio geknackt.

Bohemian Rhapsody hat sich nochmal gesteigert, sowohl vom Box Office als von der Kinoanzahl. Er sollte im Laufe der nächsten Woche die 200 Mio Dollar in den USA knacken. Wahnsinn! Weltweit steht er jetzt bei mehr als 750 Mio Dollar!

Für Ralph 2 könnte es schwer werden, die 200 Mio in den USA zu erreichen. Vielleicht gibt Disney dem Film nochmal nen Push. Weltweit steht er bei 434 Mio Dollar, was immer noch knapp 40 Mio unter dem ersten liegt.

A Star is Born hat auch nochmal zugelegt und weltweit die 400 Mio geknackt. Gratulation!

Erinnert sich noch jemand an Mortal Engines? Der Film wird mit ca. 16 Mio Dollar in den USA sowie unter 100 Mio Doller weltweit enden. Damit ist er wahrscheinlich der größte Flop 2018! Ob der Film das verdient hat, kann ich aber noch nicht sagen, da ich ihn noch nicht gesehen habe.

Nächste Woche wird’s endlich wieder spannend. Mit Glass startet der erste große Blockbuster des Jahres. Die Kritiken sind wie erwartet gemischt bis negativ, leider. Ich denke, ich werde ihn mir dennoch im Kino ansehen, je nach dem, wie viel Bock ich nächste Woche habe. MJ`s Kritik sowie die Hüteanzahl vermeide ich bis dahin, egal ob sie gut oder schlecht ist.

Mit Aquaman haben 2018 5 Filme die Milliarde durchbrochen, es das erste mal seit 2015, das dies passiert. Damals war nur ein Comic/Superhelden-Film dabei, 2018 waren es (wenn man die Unglaublichen mitzählt) 4…

Immerhin sieht es in der Hinsicht 2019 wieder etwas differenzierter aus, garantiert die Milliarde knacken tun sicher König der Löwen, Avengers 4, Star Wars 9 und Frozen 2. Wobei da noch genügend Filme sind, die auch das Potential dazu hätten wie Captain Marvel, Toy Story 4, Spiderman: Far From Home, Pets 2 sowie Jumanji 3. Wird also ein spannendes Jahr. laughing

Why did you hit my son?
Because he stole John Wick’s car and killed his dog.
Oh.

Forum Neues Thema