Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cruella

News Details Kritik Trailer Galerie
Sequel angedacht

Ein wahrer Hit: "Cruella 2" schon in Arbeit + Emma Stone kehrt zurück! (Update)

Ein wahrer Hit: "Cruella 2" schon in Arbeit + Emma Stone kehrt zurück! (Update)
3 Kommentare - Mo, 16.08.2021 von N. Sälzle
Disney ist vom "Cruella"-Einspielergebnis begeistert und denkt sogleich über "Cruella 2" nach. Offenbar mit dem bekannten Team.

++ Update vom 16.08.2021: Die Berichte darüber, dass ein Sequel bereits in Arbeit ist, scheinen sich zu bestätigen. Wie mehrere Medien aktuell berichten, wurde die Rückkehr von Emma Stone für ein Sequel bestätigt. Man scheint also prompt Nägel mit Köpfen zu machen und Cruella 2 auf den Weg zu bringen.

++ News vom 07.06.2021: Corona hin oder her: Trotz Disney+ Premier Access schlägt sich Cruella so gut, dass die Verantwortlichen nicht lange zögern: Eine Cruella-Fortsetzung ist schon in Arbeit.

Wie der Hollywood Reporter schreibt, kehren Regisseur Craig Gillespie und Drehbuchautor Tony McNamara für das Sequel voraussichtlich zurück. Ohne Hauptdarstellerin Emma Stone geht sowieso nichts.

Ein Disney-Sprecher bestätigte außerdem, dass man mit dem Cruella-Box-Office-Erfolg äußerst zufrieden sei. Beim Publikum sei dieser Film weltweit enorm gut angekommen und bei den Rotten Tomatoes erzielt Cruella einen Audience Score von 97 Prozent. Hinzu käme ein "A" in jeder Demographie bei CinemaScore über das Startwochenende hinweg, womit Cruella zu den beliebtesten Live-Action-Neuauflagen von Disney zähle. Man freue sich also darauf, das Universum am Leben zu halten, solange das Publikum sich an einem großartigen Film erfreue.

Es bleibt abzuwarten, ob bzw. wann das Sequel Realität wird. Das Interesse Disneys an mehr Cruella ist jedenfalls groß genug, um zumindeset drüber nachzudenken. Das Interesse des Teams ist ebenfalls da. Ob dann auch Glenn Close eines Tages nochmal eine Chance erhält?

Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Disney
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
16.08.2021 19:51 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 447 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Hoffentlich ignoriert man die letzten dämlichen Minuten des ersten Films und macht kein 101 Dalmatiner daraus.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
16.08.2021 11:00 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.148 | Reviews: 44 | Hüte: 392

Das freut mich ungemein! Bisher ist Cruella der für mich beste Film des Jahres.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
16.08.2021 10:16 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.645 | Reviews: 0 | Hüte: 105

Tja, vor zwei Wochen wollte Stone ebenfalls klagen. Disney Anwalt veröffentlicht ein Statement, dass Johanson, Watson, Blunt und Co an den Disney+ Einnahmen ebenfalls gut beteiligt werden. Kurz darauf wird die Fortsetzung klar gemacht mit Watson. Und Johanson hat ihre nächsten Projekte alle verloren.

Nun, man muss kein Fan von Konzernen sein. Bin ich auch nicht. Aber tagtäglich erlebe ich die besten Menschen, und was Gier aus ihnen macht. Selbst eine Johannson ist davor nicht gefeilt. Und wer über 20 Mio Gage plus Umsatzbeteiligung plus Einnahmen Kino und Disney+ VIP bekommt, sollte sich überlegen, ob er wirklich Klage einreicht. Aber Gier frisst Hirn. Und wenn man den Hals nicht vollbekommt, scheißt man auf alles.

Ist wie mit Mietern. Alle denken immer, Eigentümer sind scheiße. Aber der hat noch nie Mieter erlebt. Gleich ist es mit Johannson und Disney. Jeder denkt, Johannson wäre die Gute. Muss sie nicht sein. Man muss immer Gegenüberstellen, was die Leute an Geld verdienen und was sie dafür tun.

Forum Neues Thema
Anzeige