Anzeige
Anzeige
Anzeige
Wenn die Mumie nicht zurückkehrt...

Entmumifiziert: The Rock rebootet seinen "Scorpion King"!

Entmumifiziert: The Rock rebootet seinen "Scorpion King"!
11 Kommentare - Mi, 11.11.2020 von R. Lukas
"The Scorpion King" kehrt zurück. Zwar nicht in Gestalt von Dwayne Johnson, aber der produziert die Neuauflage und hat sie auch selbst initiiert. Wer das Drehbuch schreibt, ist ebenfalls schon geklärt.
Entmumifiziert: The Rock rebootet seinen "Scorpion King"!

Mathayus, der Skorpionkönig, war Dwayne Johnsons erste Rolle in einem Kinofilm. Über seine CGI-Darstellung in Die Mumie kehrt zurück breiten wir mal lieber den Mantel des Schweigens, aber Universal Pictures war so zufrieden mit Johnsons Performance und damit, wie der Part bei den Fans ankam, dass man ihm ein eigenes Spin-off/Prequel gab, The Scorpion King.

Auch wenn er mit den Direct-to-Video-Fortsetzungen Scorpion King - Aufstieg eines Kriegers, The Scorpion King 3 - Kampf um den Thron, The Scorpion King 4 - Der verlorene Thron und Scorpion King - Das Buch der Seelen nichts mehr zu schaffen hatte, hat Johnson bis heute eine Schwäche für diesen Charakter - er weiß genau, wie viel er ihm zu verdanken hat. Deshalb bringen er, sein Team von Seven Bucks Productions und Universal nun einen neuen The Scorpion King-Film auf den Weg!

Jonathan Herman (Straight Outta Compton), der für Universal auch Fast & Furious 9 überarbeitet hat, das Fear-Remake schreibt und am Scarface-Remake beteiligt war, wurde als Drehbuchautor ausgewählt, während Johnson, Dany Garcia und Hiram Garcia den Reboot produzieren. Da Johnson bis einschließlich 2022 ausgebucht ist (und es eben ein Reboot wird), muss ein neuer Hauptdarsteller her. Auch ein Regisseur wird noch gesucht. Insidern zufolge ist es unwahrscheinlich, dass Johnson selbst mitspielt, aber in Anbetracht dessen, wie viel ihm die Marke bedeutet, sollte man einen Auftritt nicht von vornherein ausschließen.

Im Originalfilm von 2002 lehnt sich ein Wüstenkrieger gegen die böse Armee auf, die sein Heimatland zerstört. Inwiefern sich der Reboot davon unterscheidet, lässt sich noch nicht genau sagen, aber es soll wohl eine moderne Interpretation der Geschichte werden, angesiedelt in der heutigen Zeit. Der Scorpion King sei seine allererste Rolle auf der großen Leinwand gewesen, und er fühle sich geehrt und sei begeistert, diese coole Mythologie neu interpretieren und einer ganz neuen Generation zuführen zu können, sagt Johnson. Er hätte nicht die Karriere gehabt, die er glücklicherweise gehabt habe, wenn The Scorpion King nicht gewesen wäre. Und er freue sich riesig, dass man mit Seven Bucks dabei helfen könne, anderen hart arbeitenden Schauspielern von heute die gleichen Möglichkeiten zu eröffnen. Er glaube, Herman werde alles daransetzen, ein fantastisches Drehbuch fürs globale Publikum abzuliefern.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #TheRock, #Action, #Fantasy, #Remake
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
11 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
12.11.2020 09:52 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.131 | Reviews: 0 | Hüte: 97
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
12.11.2020 09:46 Uhr | Editiert am 12.11.2020 - 09:47 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.461 | Reviews: 0 | Hüte: 49

"aber es soll wohl eine moderne Interpretation der Geschichte werden, angesiedelt in der heutigen Zeit"
Das klingt schon mal nach Käse

Was mich an Teil 1 fast noch am meisten gestört hatte, war dass er eine komplett andere Geschichte erzählt, als es in Mumie 2 angedeutet wird.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
11.11.2020 18:54 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 122 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Der alte Teil mit ihm war doch schon nicht gut.

Und ich frag mich immer wieder, warum er so erfolgreich ist. Seine selbstverliebte Art in Filmen, sich immer als den Überhelden darzustellen, ist doch mittlerweile so übelst ausgelutscht.

Avatar
TiiN : : Pirat
11.11.2020 18:09 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.028 | Reviews: 131 | Hüte: 329

@MisfitsFilms
Und der neue Scorpion King wird Jason Momoa.

Großartig! Dafür einen Hut laughing

Irgendwie muss ich gerade an Jai Courtney und Sam Worthington denken.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
11.11.2020 17:51 Uhr
1
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.131 | Reviews: 0 | Hüte: 97

Und der neue Scorpion King wird Jason Momoa. Oder ein Freund aus dem Bodybuilding Center laughing

Ist lange her, erinnere mich aber recht gut an den Rockschen Scorpion King. War kein Bäämmm Film wie zuvor DIE MUMIE, aber unterhaltsam. Hatte ihn aber auch zuerst auf DVD gesehen, und denke im Kino hätte er mich eher enttäuscht.

Braucht es ein Reboot bzw Neuauflage? Kommt wie immer darauf an. Ich brauch es nicht, aber vielleicht freut sich jemand anderes darüber

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
11.11.2020 17:33 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 855 | Reviews: 0 | Hüte: 46

Naja,

ist doch besser sie rebooten nen schlechten Film mit ner guten idee als immer nur die Filme zu "remaken" von denen schon gute Fassungen vorliegen oder?

Ich find so Mythologische Filme recht interessant, aber Scorpion King ist einfach so unfassbar schlecht gealtert und war auch zu seiner Zeit nicht gut, das sich da en Remake durchaus lohnen könnte, wenn man es richtig macht.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
11.11.2020 16:41 Uhr | Editiert am 11.11.2020 - 16:42 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.447 | Reviews: 150 | Hüte: 476

@theMagician

Mit einer Generation sind in der Regel 25 Jahre gemeint und bis der Film erscheint, gehen wahrscheinlich auch nochmal zwei Jahre ins Land. Also 20 Jahre später. Da ist dieser Gedanke jetzt nicht so weit hergeholt.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
theMagician : : Steampunker
11.11.2020 13:36 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.596 | Reviews: 0 | Hüte: 49

...diese coole Mythologie neu interpretieren und einer ganz neuen Generation zuführen zu können,...

Neue Generation? Als wäre der Film 50 Jahre alt. Gerade mal 18 Jahre ist das jetzt. Offen gesagt habe ich den Film im Kino gesehen und fand ihn langweilig.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
Bonecrusher96 : : Moviejones-Fan
11.11.2020 12:23 Uhr
0
Dabei seit: 05.07.19 | Posts: 34 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Da schaue ich mir lieber nochmal das Original an.

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
11.11.2020 10:09 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 377 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Nö danke. Brauche kein Remake davon.

Avatar
Kratos : : Moviejones-Fan
11.11.2020 10:07 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.17 | Posts: 55 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Dann aber bitte etwas ernster, und ne härtere Gangart anschlagen.

Forum Neues Thema
Anzeige