Anzeige
Anzeige
Anzeige

Godzilla 2 - King of the Monsters

News Details Kritik Trailer Galerie
Wer braucht schon die Menschen?

"Godzilla B.C."! "Godzilla 2"-Regisseur will in die Urzeit reisen

"Godzilla B.C."! "Godzilla 2"-Regisseur will in die Urzeit reisen
7 Kommentare - Di, 28.04.2020 von R. Lukas
Ja, immer noch. Michael Dougherty, der uns "Godzilla 2 - King of the Monsters" gebracht hat, möchte uns auch in eine Zeit mitnehmen, als die Titanen eine noch deutlich dominantere Spezies waren. Darf er?

Godzilla 2 - King of the Monsters war nicht der gigantische Hit, den sich Warner Bros. und Legendary Entertainment wahrscheinlich erhofft hatten. Grund genug, das MonsterVerse zu überdenken und Godzilla vs. Kong von Mitte März auf den 19. November zu verschieben. Aber Michael Doughertys Leidenschaft für die Titanen ist ungebrochen, und so träumt er weiterhin von einem Godzilla-Film in prähistorischen Zeiten.

Er liebe die Vorstellung, dass Godzilla und die anderen Titanen seit Tausenden, wenn nicht gar Millionen von Jahren existieren und die ursprünglichen Herrscher des Planeten gewesen seien, twitterte der Godzilla 2-Regisseur. Und er habe gewollt, dass die Logos und die als uralte Hieroglyphen dargestellten Titanen auf dieses Thema anspielen. Noch immer würde er liebend gern ein "Godzilla B.C." machen, wo man endlich diese uralte Welt der Menschen und Monster sehe. Wie ein moderner Ray-Harryhausen-Streifen, meint Dougherty und ergänzt: Oder vielleicht sollte man es einfach drauf ankommen lassen und die Menschen endlich aus der Gleichung entfernen...

Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
28.04.2020 12:17 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.058 | Reviews: 13 | Hüte: 365

Noch immer würde er liebend gern ein "Godzilla B.C." machen, wo man endlich diese uralte Welt der Menschen und Monster sehe.

B.C.? Na Gott sei Dank, musste sich der gottes Sohn ja nicht das ganz angesehen müssen. Wenn der Film auch so gewesen wären, wie der Vorgänger greedy

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
28.04.2020 12:04 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.900 | Reviews: 40 | Hüte: 610

Ich erinner mich an diverse Dokumentationen (u.a. von BBC) über Dinosaurier (und später Vorfahren der Säugetiere), welche schon ziemlich beeindruckend waren. Musste gerade googlen, aber dies liegt schon Ewigkeiten zurück: https://de.wikipedia.org/wiki/Dinosaurier_%E2%80%93_Im_Reich_der_Giganten

Solche Dokumentationen könnten gerne wieder öfters erscheinen, gerne auch im Kinoformat, wo ja vor allem National Geographic so manch tollen Film herausbrachte. Ob man sowas dann aber in Verbindung mit einem Franchise bringen kann? Denn funktionieren täte es eben nur als Dokumentation oder es wird zum Animationsfilm wie etwa Disneys Dinosaurier. Klar könnte dies als Jurassic Park-Titel funktionieren, ich denke aber, etwas "gehaltvolleres" wäre besser. Vor allem dann bei Godzilla, wo man ja noch mehr den Faktor Fantasy und Science-Fiction hervorheben müsste.

Also würde ich mal sagen, dass ich persönlich dann doch Menschen brauche, auch wenn sie leider in den bisherigen Monsterverse-Filmen gleichzeitig die Schwäche waren. Ich denke die Bedeutung als "Götter" käme in einem Film ohne Menschen doch zu kurz. Die Idee wäre dann ein fiktives prähistorisches Setting wie bei 10.000 B.C., der sich ja bereits mit solchen Fragen (Atlantis, Pyramiden,...) beschäftigte. Oder aber eben ein Film im Antiken Griechenland oder Rom (oder halt Atlantis, welches ja auch in Godzilla 2 Thema war). Einfach sehen wie die Titanen das Weltbild der Griechen beeinflussten und dadurch die uns heute bekannten Mythologien entstanden. Das Thema Mythologie ist denke ich wesentlich und kommt in den bisherigen Filmen auch vor (Monster die ja auch als Behemoth oder Leviathan im Film vorkommen).

Übrigens erklärte der Regisseur auch weshalb man das Wort Titanen nutzte anstelle von Kaiju. Ganz einfach, weil man keine Verwirrung stiften wollte mit Pacific Rim, welches das Wort erstmals als Begriff in einem westlichen Film benutzte.

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
28.04.2020 11:11 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 890 | Reviews: 0 | Hüte: 34

Gute Idee, klingt mal interessant.

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
28.04.2020 10:08 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 573 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Also ganz ohne Menschen fände ich es doch etwas fad um ehrlich zu sein. Aber die Grundidee dafür umso Cooler. Im Grunde in der Dino Zeit Spielen lassen, und halt bissi schummeln und so neandertaler mitspielen lassen. Könnte Mega Cool werden wen die Gottheiten - die Titanen gegeneinander antreten.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
28.04.2020 09:37 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.633 | Reviews: 2 | Hüte: 101

Ich finde die Idee auch ziemlich geil. Ich bin auch jemand, der da nicht unbedingt Menschen braucht. Klar, Monster können nicht sprechen, aber trotzdem können Spannung sowie Sympathien erzeugt werden.

Ich hätte auch gerne ein Jurassic Park/World Spin-Off zur tatsächlichen Zeit der Dinosaurier. So eine Art Big Budget Doku. Ich fände es interessant, die damalige Flora und Fauna auf Kinoniveau umgesetzt zu sehen.

Chaos isn’t a pit. Chaos is a ladder.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
28.04.2020 09:05 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.484 | Reviews: 14 | Hüte: 83

Die Idee ist natürlich fantastisch, wird aber leider wohl nie umgesetzt werden. Zum einen wäre das Budget immens und die Chance das der Film einen Gewinn einfährt eher gering. Ich kann mir aber, abgesehen davon, gut vorstellen das es auch storytechnisch ohne Menschen funktioniert. Man könnte ja einen Erzähler verwenden, ganz im Stile von Dokumentarfilmen. Vielleicht eignet sich diese Idee auch besser als Animationsfilm

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
28.04.2020 06:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.334 | Reviews: 41 | Hüte: 322

Fände ich auch super geil, aber ist dann leider doch eher unwahrscheinlich, aufgrund des Misserfolgs von Godzilla 2. Hoffen wir mal, dass Godzilla vs Kong ordentlich was einspielt. Als einer der verbliebenen größeren Filme des Jahres könnte er zudem durch die Flaute wegen der Corona-Krise profitieren.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Forum Neues Thema
AnzeigeY