Ostereier in Godzilla 2: Kong - Skull Island-Charakter & mehr | Moviejones
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Godzilla 2 - King of the Monsters

News Details Kritik Trailer Galerie
Es lebe die Kontinuität

Ostereier in "Godzilla 2": "Kong - Skull Island"-Charakter & mehr (Update)

Ostereier in "Godzilla 2": "Kong - Skull Island"-Charakter & mehr (Update)
6 Kommentare - Do, 06.06.2019 von R. Lukas
"Kong - Skull Island" und "Godzilla 2 - King of the Monsters" trennen (storytechnisch) mehrere Jahrzehnte, aber es gibt da jemanden, der sie verbindet. Auch wenn er jetzt um die vierzig Jahre älter ist.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

++ Update vom 06.06.2019: Noch Fragen zu den Titanen? Oder zu möglichen Easter Eggs in Godzilla 2 - King of the Monsters? Regisseur Michael Dougherty gibt Antworten! Unten angehängt eine Reihe sehr interessanter, aufschlussreicher Tweets...

++ News vom 03.06.2019: Wer die Titanen aus Godzilla 2 - King of the Monsters noch nicht kennt, kann sie in einer weiteren Featurette kennenlernen. Aber wir gehen mal davon aus, dass die meisten schon ihre Bekanntschaft gemacht haben oder sich das lieber fürs Kino aufsparen wollen, wo der Film ja seit letzter Woche läuft.

Ein Rätsel wäre dabei noch aufzulösen: Letzten Sommer, kurz nach der San Diego Comic-Con, wurde bekannt, dass ein Charakter aus Kong - Skull Island, dem überwiegend im Jahr 1973 spielenden zweiten Eintrag im MonsterVerse, auch in Godzilla 2 - King of the Monsters auftauchen sollte. Als heißester Kandidat galt Tom Hiddlestons James Conrad, dessen ältere Version doch wunderbar von Charles Dance gespielt werden könnte. Tja, Pustekuchen. Jetzt wissen wir, wer es ist, und wenn man nicht gut aufpasst, bekommt man davon gar nichts mit.

In einer kurzen Szene ungefähr nach zwei Dritteln des Films bricht Mothra aus ihrem Kokon hervor und breitet ihre gigantischen Flügel aus. In dieser Szene sieht man Joe Morton (Terminator 2 - Tag der Abrechnung) als Wissenschaftler, nur ist es kein willkürlicher Cameo und auch nicht irgendein Wissenschaftler: Morton mimt Dr. Houston Brooks, den Charakter, der in Kong - Skull Island von Corey Hawkins dargestellt wurde! Dort wurde er in der Post-Credit-Szene von Monarch rekrutiert, und es sieht so aus, als sei er der kryptozoologischen Organisation all die Zeit treu geblieben.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
07.06.2019 11:01 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.564 | Reviews: 161 | Hüte: 521

Zu Mothra: Ah, ok. Das erklärt dann, warum sie zu Beginn noch im Ei ist.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
07.06.2019 10:33 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 299 | Reviews: 1 | Hüte: 22

Die Idee mit dem Lebenskreislauf von Mothra gefällt mir auch ziemlich gut. Hätte in späteren Filmen nicht übel Lust sie wieder zu sehen.

Aber beim aktuellen Box office habe ich da noch so meine Zweifel. *Cross fingers* Hoffentlich dreht man nichts mehr an Godzilla vs Kong.

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
07.06.2019 10:11 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.674 | Reviews: 0 | Hüte: 105

@Mor

Als die eine Frau dem Mann die Fotos von ihren Vorfahren zeigt, und meint, sie alle hätten schon bei Monarch gearbeitet, hatte ich gedacht, ob eine davon aus Skull Island war

Avatar
mor : : Moviejones-Fan
06.06.2019 18:41 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 204 | Reviews: 1 | Hüte: 1

MisfitsFilms: Was war den deine vorige Theorie ?

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
03.06.2019 14:55 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.615 | Reviews: 38 | Hüte: 590

Ich hatte davon gehört, dass der Regisseur erklärte, man solle auf diese Szene in Punkto Easter Eggs Acht geben. Allerdings fiel es mir nicht auf und hielt deshalb das Einspielen von Mothras-Lied als Easter Egg.
Dann natürlich noch die chinesische Zwillingsschwester.

Letztendlich waren es einfach zuviele Leute, die man bei Monarch zeigte. Hier wäre weniger Mehr gewesen, da so quasi alle Wissenschaftler immer nur zu Onliner wurden.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
03.06.2019 13:43 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.674 | Reviews: 0 | Hüte: 105

Na da schau an, ist mir echt nicht aufgefallen. Ich hatte versucht die drei Generationen die bereits bei Monarch arbeiten irgendwie in einen der beiden vorherigen Filme einordnen zu können ^^

Da lag ich ja vollkommen daneben

Forum Neues Thema
Anzeige