Anzeige
Anzeige
Anzeige

House of Gucci

News Details Kritik Trailer Galerie
Mit Al Pacino

"House of Gucci": Jared Leto träumt von einem Prequel

"House of Gucci": Jared Leto träumt von einem Prequel
0 Kommentare - Mi, 19.01.2022 von N. Sälzle
Jared Leto würde nur allzu gern weiter in der Welt von "House of Gucci" verweilen und er weiß auch schon genau, mit wem.

House of Gucci wurde und wird durchaus kontrovers diskutiert und Kritik hagelte es von den Seiten, die es wissen müssen, ebenfalls. So manch ein Beteiligter kann es sich aber vorstellen, wieder in die Mode- und Skandalwelt des Films abzutauchen. Dass es Jared Leto ist, den man im Film kaum erkannte, überrascht vermutlich nicht.

Während der Jess Cagle Show für Sirius XM erklärte Leto, dass er gerne ein House of Gucci-Prequel drehen würde, lediglich mit ihm und Al Pacino. Pacino sei fantastisch und großzügig gewesen. Er sei genau das, was man sich von jemanden wie ihm erwarte und sei immer bereit gewesen, einen weiteren Versuch zu unternehmen und noch etwas mehr aus einer Szene herauszuholen und über diese zu sprechen.

Es sei traumhaft gewesen, mit ihm und Ridley Scott zu arbeiten, so Leto. Dabei lief der Start zwischen Leto und Pacino nicht gerade rund. Leto erzählt, Pacino hätte gedacht, er sei schlichtweg ein italienischer Weirdo, der versuchen wolle, mit ihm zu reden oder ein Autogramm oder dergleichen zu erhalten. Er hätte zwei- oder dreimal versucht, ihn anzusprechen, bis jemand Pacino erklärt hätte, wer er sei. Dann hätte sich Pacino auf den Boden geworfen und gesagt "Mein Sohn, mein Sohn". Diese Begegnung hätte ihn sehr berührt.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Drama
Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN