AnzeigeN
AnzeigeN

Independence Day - Wiederkehr

News Details Kritik Trailer Galerie
Wieder im Bann der Aliens

"Independence Day 2": Pullman-Rückkehr perfekt - und noch eine! (Update)

"Independence Day 2": Pullman-Rückkehr perfekt - und noch eine! (Update)
3 Kommentare - Di, 28.04.2015 von R. Lukas
"Independence Day 2" kann und wird nicht ohne Bill Pullman steigen, Roland Emmerich macht es offiziell. Auch Judd Hirsch bietet den Außerirdischen erneut die Stirn.

Update: Auch Maika Monroe, Star des gefeierten Indie-Horrorfilms It Follows, springt noch bei Independence Day 2 auf. Die Bekanntmachung übernahm Roland Emmerich natürlich wieder selbst. Monroe soll wohl die Tochter von Präsident Whitmore (Bill Pullman) und Liam Hemsworths Love Interest spielen.

++++++++

Update: 20th Century Fox hat den Cast von Independence Day 2 bestätigt und den Produktionsstart angekündigt. Ab dem 4. Mai filmt Roland Emmerich seine "globale Katastrophe unermesslichen Ausmaßes" in New Mexico.

Näheres verrät die erste offizielle Inhaltsangabe: Die Nationen der Erde haben sich zusammengetan und ihre Alien-Technologie verbessert, um einer zu erwartenden Rückkehr der Invasoren ein gewaltiges Verteidigungsprogramm für ihren Planeten entgegensetzen zu können. Aber nichts kann die Menschheit auf die fortschrittliche und nie zuvor dagewesene Macht der Aliens vorbereiten. Allein die Genialität einiger mutiger Männer und Frauen kann die Welt vor dem nahenden Untergang retten.

++++++++

Wenn Independence Day 2 ruft, kommen sie fast alle, bis auf Will Smith. Die Riege der Zurückkehrenden aus dem ersten Independence Day vergrößert sich abermals, Judd Hirsch spielt wieder Julius Levinson, den knurrigen Vater von Jeff Goldblums David Levinson. In einer anderen Personalie beseitigt Roland Emmerich die letzten Zweifel: Bill Pullman meldet sich als US-Präsident Thomas J. Whitmore zurück.

Mit Pullman, Hirsch, Goldblum, Vivica A. Fox als Jasmine Dubrow, der Frau von Smiths Captain Steven Hiller, und Brent Spiner als Alien-Forscher Dr. Brackish Okun hat Independence Day 2 nun genauso viele bekannte Gesichter wie neue. Die Newcomer sind Liam Hemsworth (Die Tribute von Panem) als Whitmores Schwiegersohn, Jessie Usher (Survivor's Remorse) als Hillers Sprössling, Travis Tope (Warte, bis es dunkel wird) als jemand namens Charlie sowie Charlotte Gainsbourg (Heute bin ich Samba) und Joey King (Conjuring - Die Heimsuchung) in nicht näher beschriebenen Rollen. Aber Emmerich könnte ja noch weiter aufstocken.

Independence Day 2 startet am 14. Juli 2016 in den deutschen Kinos.

Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
human8 : : Moviejones-Fan
28.04.2015 10:22 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.12 | Posts: 1.011 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Will hätte wenigstens ein kurzes Cameo haben sollen.
Avatar
RedBull : : Lazarus
20.04.2015 20:36 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.14 | Posts: 1.845 | Reviews: 0 | Hüte: 75
Finde ich auch schade das Will Smith nicht dabei ist. Vielleicht kam ihm Suicide Squad dazwischen.

[b]Angst führt zu Wut, Wut führt zu Hass und Hass führt zu unsäglichem Leid.[/b]

Avatar
Elektrofire1 : : Moviejones-Fan
20.04.2015 19:43 Uhr
0
Dabei seit: 01.04.15 | Posts: 72 | Reviews: 0 | Hüte: 2
Schade das will smith die rolle nicht weiter führt der film hat ihn eigentlich berühmt gemacht seine rollen sind echt gut gespielt und ich schätze ihn als schauspieler aber meiner meinung nach macht er viel zu wenig filme inzwischen und fördert zu sehr seinen sohn ich hätte ihn echt sehr gern hierbei wieder gesehen
Forum Neues Thema
AnzeigeN