Anzeige
Anzeige
Anzeige
Läuft bei Hulu

Kein "Alien 5": "Alien"-Stand-Alone von Fede Álvarez in Arbeit

Kein "Alien 5": "Alien"-Stand-Alone von Fede Álvarez in Arbeit
3 Kommentare - Mo, 07.03.2022 von Moviejones
Viele mögen auf "Alien 5" von Neill Blomkamp gewartet haben, jetzt wird sich zeigen, ob Fede Álvarez die Erwartungen der "Alien"-Fans erfüllen kann.

Alien 5, wie ihn sich Neill Blomkamp erträumte, werden wir nicht mehr sehen, aber das bedeutet nicht, dass wir nie wieder einen weiteren Alien-Film mehr sehen werden. Tatsächlich arbeitet derzeit Hulu an einem neuen Streifen aus dem beliebten Sci-Fi-Horror-Franchise und mit Fede Alvarez hat man sich einen Autor und Regisseur gesichert.

Wie der Hollywood Reporter berichtet, sind Details zu dem neuen Kapitel in der Alien-Reihe noch rar, allerdings soll es sich bei dem Film von Alvarez nicht um eine direkte Fortsetzung handeln. Stattdessen wird man mit einem für sich stehenden Film rechnen dürfen, der eine eigenständige Geschichte erzählt.

Álvarez selbst beschreibt sich als großer Fan des Franchise und scheint vor einigen Jahren bereits eine Idee gepitcht zu haben. Dabei habe es sich zwar eher um eine lockere Unterhaltung mit Ridley Scott gehandelt, doch nun sei Scott auf ihn zurückgekommen und hätte gefragt, ob er noch immer Interesse daran hätte in dieses inzwischen doch recht gewaltige Franchise einzusteigen. Lange hätte Álvarez nicht gezögert, wird berichtet, und bei 20th Century hätte man auch prompt grünes Licht gegeben, da der Pitch unglaublich stark gewesen sei. Das lässt ja hoffen. Nicht immer konnten die letzten Filme der Reihe schließlich überzeugen, da täte ein richtig starkes Comeback des Franchise mal wieder gut.

Wie Steve Asbell von 20th Century anmerkt, hätte es sich jedenfalls um eine sehr gute Geschichte mit Charakteren gehandelt, die man zuvor noch nie gesehen habe.

Bei Disney+ ist außerdem eine Alien-Serie in Arbeit, an der Noah Hawley arbeitet. Der Film- und Serienmacher, der unter anderem für Fargo bekannt ist, zeichnet sich für diese verantwortlich. Es ist allerdings weiterhin unklar, wann die Dreharbeiten für das Format beginnen können und wie wir uns die Serie im Konkreten vorstellen dürfen.

Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
07.03.2022 22:39 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 641 | Reviews: 0 | Hüte: 18

@TiiN

"Life"?

War das nicht das Prequel zu "Venom"?!

tongue-out

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
07.03.2022 15:20 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.101 | Reviews: 173 | Hüte: 611

Warum muss es Teil von Alien sein? Vor ein paar Jahren gab es ein sehr schönes Beispiel für einen Film mit ähnlicher Story der aber völlig losgelöst davon auftrat: Life.

Stand-Alone hin oder her, im Hintergrund träumen die Produzenten doch von einem Alien-Universum.


Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
07.03.2022 12:04 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.458 | Reviews: 0 | Hüte: 126

Asbells Worte hatte ich in der offiziellen Ankündigung schon belächelt. Was ist denn das für eine Aussage "_mit Charakteren die man zuvor noch nie gesehen hat"?

Ist doch eigentlich vollkommen klar, wenn es ein Standalone Film sein soll, kann es nur um Charaktere gehen, die man noch nie zuvor gesehen hat. Außer man lässt plötzlich Rambo alias Sylvester Standalone auftauchen, welcher im Eis eingefroren war und im entsprechenden Jahr entdeckt und aufgetaut wird. Aber dann sollte ihm endlich jemand erklären, wozu die Muscheln da sind ^^

Also mal sehen. Auf Blomkamps Idee hatte ich mega Bock, nur unter einem anderen Regisseur vielleicht. Macht aber trotzdem neugierig wenn jemand wie Alvarez den sturen Scott dazu bringt, seine sich selbst angeeignete Marke "freizugeben". Bisher ist Alvarez noch gut im Fluss was frischen Wind bzw Blut in alte Marken zu pumpen. Selbst seine eigens erdachten Werke waren im schlimmsten Fall gut unterhaltsam. Von daher: Komm her du Miststück :-D

Forum Neues Thema
AnzeigeY