AnzeigeN
AnzeigeN

Loki

News Details Reviews Trailer Galerie
Zweimal Marvel-Juni: Dreh & Start

"Loki" Staffel 2: Drehstart im Juni + "Ms. Marvel"s Kräfte anders als im Comic (Update)

"Loki" Staffel 2: Drehstart im Juni + "Ms. Marvel"s Kräfte anders als im Comic (Update)
3 Kommentare - Di, 17.05.2022 von S. Spichala
Während "Loki" sich schon mit Staffel 1 bewährt hat und im Juni die neue Season produziert, geht es für "Ms. Marvel" im Juni an den Serienstart - und das mit etwas veränderter Power für die Superheldin.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Loki" Staffel 2: Drehstart im Juni + "Ms. Marvel"s Kräfte anders als im Comic

++ Update vom 17.05.2022: Allmählich fügen sich die Puzzle-Teile für Ms. Marvel zusammen und immer wieder kommen neue Details ans Licht. Ein Puzzle-Teil, das bislang fehlte, stellte die musikalische Untermalung dar. Aber keine Sorge: Emmy-Preisträgerin Laura Karpman nimmt sich der Sache an. Ihre Arbeit kennt ihr womöglich schon aus der animierten Marvels What If...?-Serie und ab Februar dürfen wir ihre Werke auch in Captain Marvel 2 - The MarvelS in den Lichtspielhäusern hören.

++ News vom 11.05.2022: Bereits im Februar wurde von einem Drehstart für Loki Staffel 2 im Sommer gemunkelt, und das scheint sich nun zu bewahrheiten: Genau genommen soll es laut Product List am 6. Juni, also in knapp einem Monat mit dem Drehstart in London soweit sein! Gespannt darf man sein, immerhin ist derweil bestätigt, was man zuvor schon ahnen konnte: Loki (Tom Hiddleston) und Sylvie (Sophia Di Martino) sind schuld am Multiverse.

Nachdem sie "Den, der übrig blieb", entmachtet haben, wurde schon angeteast im Finale von Loki Staffel 1, welch Veränderungen die TVA (Time Variant Agency) deswegen erlebt, wie auch, was mit dem unkontrollierten Multiverse passiert - und auch im Kino dreht das Multiverse bekanntlich voll auf im MCU. Wir sind gespannt, wie geheim sich die Sets halten lassen, oder was der Drehstart dann vielleicht auch an neuen Castnews hervorbringt.

Vielleicht wird zumindest diese inoffizielle Meldung zu Loki im Juni noch mit einem Klappenbild vom Set bestätigt, warten wir es ab! Vor Mitte 2023 ist dann aber sicher nicht mit der neuen Season bei Disney+ zu rechnen, bedenkt man auch noch die aufwendige Postproduktionszeit bei Marvel-Serien. Im Juni an den Start geht aber diese neue Serie:

Kevin Feige: "Ms. Marvel"s Fähigkeiten etwas anders

Die neue Marvel/Disney+-Serie Ms. Marvel muss ohne gestretchte Gummiarme und -beine für Kamala Khan aka Ms. Marvel (Iman Vellani) auskommen - und das ist vielleicht auch gut so. Wie Kevin Feige in einem Interview mit Empire verriet, werde man hier wie so oft im MCU etwas von den Comics abweichen, keine genaue Übersetzung der Comics liefern, sondern dem Zeitpunkt gerecht werden, in dem sie ins MCU eintrete, weniger dem, in dem sie in der Marvel-Comicwelt erstmals auftrat. Entsprechend passe sich der Look ihrer Kräfte dem aktuellen MCU an.

Die Originstory, woher ihre Kräfte eigentlich kommen, sei auch eine Storybrücke hin zu Captain Marvel 2 - The MarvelS, wo sie ebenfalls dabei ist, für die erste Staffel wird also eher gelten, der Weg ist das Ziel, kann man daraus ablesen. Also wird sie wohl erst im Finale der Serie den entscheidenden Hinweis bekommen, wen sie nach ihren Kräften befragen kann, vermuten wir jetzt mal.

Wie das genau in Ms. Marvel aussieht, können wir uns dann ab dem 8. Juni bei Disney+ anschauen. Ein Bild von Empire gibt aber schon einmal einen kleinen Eindruck:

Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
17.05.2022 16:43 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 72 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Das der titelgebende Charakter in jeder einzelnen Marvel Serie so demontiert werden muss, nervt mittlerweile schon gewaltig. Hawkeye ist plötzlich schwerhörig. Loki von Selbstzweifeln geplagt und bekommt von allen Seiten in die Fresse. Wanda hab ich mir nicht angeschaut. Falkon ist jetzt natürlich als erstes Schwarz. Und mindestens 50% von Falkon & the Wintersoldier gings bloß noch um: " Unser Leben ist Scheisse, weil wir Schwarz sind." Himmel Hergott noch Mal, als ob das Leben von Schwarzen nur daraus bestehen würde, diskriminiert zu werden. Oder ob sie die einzigen wären. In Ami-Land ist mittlerweile alles Scheisse, nicht nur für Farbige. Gibt zum Beispiel auf YouTube ein Interview von James Earl Jones, der sich dafür stark macht, WENIGER Schwarze zu besetzen und lieber mehr Asiaten, die, seiner Meinung nach, die meist diskriminierten Menschen in Hollywood sind. Und die Schwarzen seien wie "eine Tür, die geschmiert wird, weil sie am lautesten quietscht." Ich bin jedenfalls eher auf Ms. Marvel gespannt, weil der Charakter für mich noch unbekannt ist und daher keine Erwartungen zerstört werden können.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
17.05.2022 16:40 Uhr | Editiert am 17.05.2022 - 16:48 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 72 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Sorry, Doppel-Post. Bekomme den hier nicht gelöscht;)

Avatar
downset666 : : Moviejones-Fan
11.05.2022 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.16 | Posts: 317 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Loki staffel 2 immer her damit. Der Trailer von ms marvel sagt mir gar nicht zu, sieht ein bisserl arg nach Bollywood aus.

Es liegt in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören...

Forum Neues Thema
AnzeigeN