Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Aufbruch zum Mond

News Details Kritik Trailer Galerie
Wie die NASA Geschichte schrieb

Männer auf dem Mond: Drei Neue bei Damien Chazelles "First Man"

Männer auf dem Mond: Drei Neue bei Damien Chazelles "First Man"
4 Kommentare - Di, 27.06.2017 von R. Lukas
Ryan Gosling lässt sich von seinem "La La Land"-Regisseur Damien Chazelle zum Mond schießen, Jason Clarke, Kyle Chandler und Corey Stoll wollen mit.
Männer auf dem Mond: Drei Neue bei Damien Chazelles "First Man"

Ein kleiner Schritt für Ryan Gosling, aber ein großer Sprung für die Menschheit. Oder so ähnlich. Nachdem er und Regie-Wunderkind Damien Chazelle mit La La Land die Filmwelt verzaubert haben (sieben, pardon, sechs Oscar bei 14 Nominierungen), streben sie nun nach noch Höherem.

First Man handelt von der ersten Mondlandung und konzentriert sich auf die Jahre 1961 bis 1969. Und auf Neil Armstrong (Gosling), den ersten Menschen, der einen Fuß auf den Mond setzte. Es geht um die Opfer und den Preis - sowohl für Armstrong als auch die ganze Nation - einer der gefährlichsten Missionen der Menschheitsgeschichte. Dazu hat Oscar-Gewinner Josh Singer (Spotlight) das Buch "First Man: The Life of Neil A. Armstrong" von James R. Hansen adaptiert.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Neu mit an Bord sind bei First Man Kyle Chandler als Testpilot Deke Slayton, einer der sieben NASA-Astronauten, die 1959 der Öffentlichkeit vorgestellt wurden (bekannt als "Mercury Seven"), Jason Clarke als Astronaut Ed White, der sich als erster Amerikaner frei im Weltraum bewegte, und Corey Stoll als Buzz Aldrin, der zweite Mensch auf dem Mond. Universal Pictures und Amblin Entertainment finanzieren den Film, den Chazelle im Herbst drehen will, gemeinsam.

First Man kommt am 11. Oktober 2018 in unsere Kinos.

Erfahre mehr: #Weltraum
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
28.06.2017 22:12 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.206 | Reviews: 11 | Hüte: 66

@duke

Gosling ist ja kein schlechter Schauspieler, aber er muß angepasst werden! Wenn er nicht in eine Rolle passt, ist das bei ihm schwierig! Mein, bei manchen Filmen sagt man "Durchschnittkost, aber DIESER Schauspieler trägt/rettet den Film!", Gosling wiederum kann dabei aber iwie schneller als andere Darsteller selbst zum Durchschnitt werden!

Aber mal sehn wie er sich in "Blade Runner" schlägt, vllt gibt das einen Vorgeschmack auf zukünftige Sci-Fi-Projekte, auch wenn das zum Mondspaziergang eine völlig andre Welt ist! tongue-out

All Hail To Skynet!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
27.06.2017 19:49 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.393 | Reviews: 12 | Hüte: 286

@Rubbel ich wollte zuerst genauso wie du argumentieren, denn er ist nicht gerade mein Lieblingsschauspieler, aber die Filme in der er mitspielt sind meißt sehr solide.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
27.06.2017 02:38 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.206 | Reviews: 11 | Hüte: 66

Is ja nicht so als ob wir sonst keine Monde im Sonnensystem hätten!

Siehe "2010 - Das Jahr in dem wir Kontakt aufnehmen"

@duke

Aber wie du sagst, mir fällt auch kein Film ein wos um die Mondlandung geht, zumindest keiner bei dems um "ernsthafte" Weltraumfahrt geht!

Aber bei Gosling bin ich immer vorsichtig! Der kommt mir immer zugedröhnt vor mit seinem Pferdeblick, und ist mMn oft fehlbesetzt! Bei Blade Runner bin ich schon kribbelig!

All Hail To Skynet!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
27.06.2017 00:42 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.393 | Reviews: 12 | Hüte: 286

Eigentlich bin ich gewillt zu sagen, braucht man solch einen Film? Muß es immer wieder um den Mond oder den Mars gehen, denn es gibt soviel Filmstoff für unsere Milchstraße, so viele bekannte Planeten darin, wo man nicht nochmals den Mond sehen will. Weil ich letzte Woche mir aber wieder mal Apollo13 angesehen habe, dieser reale Filmstoff nichts von seinen Reiz verloren hat, meines Wissens es keinen richtigen Spielfilm über die Mondlandung und die ganzen Ereignisse gibt, ist mein Ohr offen für solch ein Werk. Ryan mit seinem länglichen schmalen Gesicht wirkt als Neil Armstrong etwas unpassend, doch wer hat heute noch die Gesichtskonturen von einem Neil Armstrong im Kopf? Bei der Landung war ich 4 Jahre und genau 3 Monate alt, und mein Papa klappste mir um 4 Uhr auf den Hintern. Quatsch natürlich nicht, denn ich erinnere mich noch daran am Daumen gelutscht zu haben. Besetzung aus meiner Sicht guter Cast. Tom Hanks sah auch nicht wie Lovel aus, hat aber überzeugt, und Gosling ist ein oft verkannter guter Darsteller.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Forum Neues Thema