Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Comic-Veteran schreibt

Mecha-Action für die Leinwand: "Gundam"-Realfilm findet Autor

Mecha-Action für die Leinwand: "Gundam"-Realfilm findet Autor
0 Kommentare - Do, 07.03.2019 von N. Sälzle
Mit "Gundam" soll ein populäres Anime-Universum den Sprung auf die große Leinwand schaffen, und das erstmals in Live-Action-Form. Comicautor Brian K. Vaughan verfasst für Legendary das Drehbuch.
Mecha-Action für die Leinwand: "Gundam"-Realfilm findet Autor

Letzten Sommer wurde berichtet, dass Legendary Entertainment den ersten Gundam-Realfilm plant, basierend auf der japanischen Mecha-Anime-Serie und dem Sci-Fi-Medien-Franchise aus dem Hause Sunrise. Diese Pläne waren damals noch etwas vage, aber allmählich wird es konkreter.

Brian K. Vaughan, der renommierte Autor und Schöpfer von Comics wie "Y - The Last Man", "Ex Machina" oder "Runaways", hat als Drehbuchautor unterschrieben und fungiert gleichzeitig als ausführender Produzent. Er bringt die Realverfilmung also zu Papier, die Legendary in Koproduktion mit Sunrise entwickelt. An TV-Serien wie Lost und Under the Dome werkelte Vaughan auch schon mit. Und natürlich an Marvels Runaways, das liegt ja nahe.

Im Gundam-Universum hat es Teile der Menschheit längst in Weltraum-Kolonien verschlagen. Nach einiger Zeit wuchs das Autonomie-Bestreben der Kolonisten, was zu kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen ihnen und den auf der Erde Verbliebenen führte. Dabei zieht man mit gigantischen, humanoid aussehenden Kampfrobotern in die Schlacht, sogenannten "Mobile Suits". Und jetzt frage noch mal einer, woher Guillermo del Toro seine Idee für Pacific Rim hatte... ;-)

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?