Anzeige
Anzeige
Anzeige
Regiefrage geklärt

Für Netflix: Jordan Vogt-Roberts macht "Gundam"-Live-Action-Film

Für Netflix: Jordan Vogt-Roberts macht "Gundam"-Live-Action-Film
5 Kommentare - Di, 13.04.2021 von N. Sälzle
Jordan Vogt-Roberts verschlägt es ins "Gundam"-Universum - für Legendary und Netflix.

Man würde ja meinen, Jordan Vogt-Roberts hat mit der Adaption von Metal Gear Solid genug um die Ohren. Aber scheinbar ist ihm trotzdem langweilig. Vielleicht, weil sich Oscar Isaac aktuell lieber als Moon Knight durchs Training kloppt, statt sich als Solid Snake in Schale zu werfen.

Jedenfalls hat Vogt-Roberts für Gundam unterschrieben. Ja, richtig gelesen: Die Live-Action-Adaption Gundam kommt tatsächlich und dabei handelt es sich um die erste ihrer Art. Seit Jahren ist die Realverfilmung der beliebten Animationsserie geplant. Nur klappen wollte es bislang nicht. 

Landen wird der Film bei Netflix im Streaming. Das kasperten Legendary und der Streamingdienst gemeinsam aus. Für beide Parteien ist es nicht die erste Kooperation. Unter anderem für Spectral und Enola Holmes arbeiteten Legendary und Netflix bereits zusammen.

Dass man noch keine Details zur ersten Gundam-Live-Action-Verfilmung raushauen möchte, ist gewiss verständlich. Für alle, die mit der Vorlage nicht vertraut sind, sei gesagt, dass die Serie im Universal Century angesiedelt ist, einer Ära, in der die Menschheit längst ins All aufgebrochen ist, um den Weltraum zu besiedeln. Als sich die Menschen in den Kolonien ihre Unabhängigkeit wünschen, kommt es zum Krieg mit der Erde. Die Charaktere steuern in diesem Universum gigantische Roboter, die längst unglaubliche Bekanntheit erlangt haben.

Das Drehbuch zu Gundam liefert Brian K Vaughan. Gemeinsam mit Vogt-Roberts ist dieser auch als Executive Producer an Bord.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
Zesi55 : : Moviejones-Fan
14.04.2021 17:04 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.14 | Posts: 137 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@MD02

Bin absolut deiner Meinung, bloß wenn ich jetzt den Inhalt versuche ihn in einen Film zu packen, kann das nix werden. Deshalb Erwartung nur auf die Optik reduziert. Dashalb war oder bin ich immer noch der Meinung, dass eine Serie besser funktionieren würde.

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
14.04.2021 16:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.400 | Reviews: 24 | Hüte: 187

@ Zesi55

Ich bin jetzt echt nicht sicher ob deine Antwort zu mir ironisch gemeint war oder nicht. GUNDAM nur auf Action zu reduzieren ist ein Fehler.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Zesi55 : : Moviejones-Fan
14.04.2021 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.14 | Posts: 137 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@MD02GEIST

Das ist ja eben ganau das, was ich meinte. Für einen Film erwarte ich null Story, sondern nur geile CGI Schlachten. Deshalb hätte ich eine Serie, weitaus mehr begrüßt. Wenn man bedenkt, welche Qualität diese heute doch alle haben.

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
14.04.2021 06:24 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.400 | Reviews: 24 | Hüte: 187

@ Zesi55
Begeh bitte nicht den Fehler GUNDAM nur auf Mecha-Action zu reduzieren. Wenn du das Franchise kennst, weißt das die Action zwar ein wichtiger Teil dessen ist, aber es auch ohne geht.

Zur Meldung:
Ich habe eine gewisse positive Tendenz hier, aber dennoch tun sich in mir sehr viele Fragen auf.

Nicht nur, dass das GUNDAM hier als Marke global eingeführt soll/ muss - Nein, das ist nicht das.

Ein Franchise das überwiegend im Anime-Manga-Roman-Prosa-Bereich seine Geschichten erzählt + auf Charakterentwicklung setzt, muss sich gleich von Anfang an vom "Kopf-aus-Kino" verabschieden.

Am liebsten wäre mir, wenn Legendary und Vogt-Roberts hier auch neben Erfinder Yoshiyuki Tomino, auch Yasuhiko Yoshikazu und Kazuhisa Kondo mit an Bord nehmen würden. Gerade Yoshikazus MOBILE SUIT GUNDAM - THE ORIGIN sollte denen als Leitfaden dienen.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Zesi55 : : Moviejones-Fan
13.04.2021 08:05 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.14 | Posts: 137 | Reviews: 0 | Hüte: 0

O ha... Freut mich riesig auf Roboter Action cry

Aber als Serie, hätte mir die Idee besser gefallen. Jetzt wird wieder entweder alles in einem Film gestopft oder es endet mit einem Cliffhanger.

Aber egal, hab ich eigentlich schon gesagt gesagt, dass ich mich auf Roboter Action freue? tongue-out

Forum Neues Thema
Anzeige