Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Raid 2

News Details Kritik Trailer Galerie
The Raid 2

Neues zum Inhalt & Filmstart von "The Raid 2"

Neues zum Inhalt & Filmstart von "The Raid 2"
0 Kommentare - Mo, 10.06.2013 von R. Lukas
Regisseur Gareth Evans bringt uns bei "The Raid 2" auf den neuesten Stand und hält einen Release Anfang 2014 für möglich.

Dass der indonesische Independent-Actioner The Raid so einschlagen würde, hätte vor 2011 wohl kaum jemand gedacht. Trotz Mini-Budget holten Cast und Crew das Maximum raus, vor allem die Kampfsequenzen waren ein echter Hingucker. Regisseur Gareth Evans begann dann auch flott mit den Arbeiten an The Raid 2 und versprach einen größeren, besseren und noch blutigeren Film. Nun hat er mal wieder ein Update gegeben.

Eigentlich sollte der Ende Januar gestartete Dreh genau 100 Tage dauern, offensichtlich zieht sich das Ganze aber doch etwas länger hin. Momentan sei man noch mittendrin, so Evans. In anderthalb Monate soll alles im Kasten sein. Der Stil der Action bleibt gleich, allerdings geht es diesmal deutlich mehr ins Filmische. Das The Raid-Universum wird erweitert, die Story vom engen, klaustrophobischen Setting des ersten Teils raus auf die Straßen von Jakarta verlagert, ins Revier der "Highend-Gangster". Evans hofft, dass die Fans das alles mitmachen.

Auch wenn die motorisierten Verfolgungsjagden, die er geplant hat, ihre Zeit brauchen, will er mit der Postproduktion bis Ende des Jahres durch sein. Vielleicht könne The Raid 2 dann schon Anfang 2014 veröffentlicht werden. Falls das klappt, würde sich für die Premiere das Sundance Film Festival im Januar anbieten. Die Fortsetzung macht da weiter, wo The Raid aufgehört hat: Rama (Iko Uwais) lässt das Hochhaus hinter sich und infiltriert undercover ein Verbrechersyndikat, um seine Familie zu beschützen und die Korruption innerhalb der Polizei aufzudecken.

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY