AnzeigeN
AnzeigeN

Squid Game

News Details Reviews Trailer Galerie
Netflix deutet Großes für die Zukunft an

Offiziell: "Squid Game"-Staffel 2 kommt - Ganzes Universum in der Mache?

Offiziell: "Squid Game"-Staffel 2 kommt - Ganzes Universum in der Mache?
1 Kommentar - Fr, 21.01.2022 von M. Höfler
Die Quartalszahlen von Netflix schwächeln, da kommt die Verlängerung des Südkorea-Mega-Hits "Squid Game" für den Streaming-Dienst gerade zur rechten Zeit.

Gestern hat Netflix seine Zahlen für das vergangene Quartal vorgelegt und dabei unglücklicherweise einen Rückgang bei der Zahl der neugewonnenen Abonnenten verkünden müssen. Um diesen Trend in Zukunft wieder anzukurbeln, benötigt der weltgrößte Streaming-Anbieter weiteren Content, der die Massen verstärkt vor die Bildschirme bewegt. Es erscheint in diesem Kontext wenig überraschend, dass Netflix Co-CEO Ted Sarando ausgerechnet am gestrigen Donnerstag offiziell die zweite Staffel der sehr erfolgreichen Serie Squid Game angekündigt hat.

Die südkoreanische Thriller-Serie wurde im vergangenen Jahr völlig überraschend die meistgeschaute Netflix-Serie überhaupt. Insgesamt wurden die neun Folgen der ersten Staffel von Squid Game über 1.6 Billionen Stunden von 142 Mio Haushalten gesehen. Kein Wunder also, dass der Streaming-Dienst unbedingt auf diesem Erfolg aufbauen möchte. Und bei einer zweiten Staffel der Serie wird es offenbar auch nicht bleiben:

Sorando kündigte nämlich nicht nur die direkte Fortsetzung in Form einer zweiten Staffel an, sondern er versprach außerdem, dass das Squid Game-Universum gerade erst begonnen habe. Genaueres verriet er zur Zukunft des neuen Franchises zwar noch nicht, aber neben Staffel 3 der Hauptserie erscheinen Spin-Offs mit ähnlich tödlichen Spielen in anderen Ländern wohl eine naheliegende Wahl zu sein. Auch ein Prequel über deren Entstehung könnte eine reizvolle Idee für die kreativen Köpfe rund um Squid Game-Schöpfer Hwang Dong-Hyuk sein.

Generell hat Netflix außerdem den südkoreanischen Markt und dessen Potenzial für sich entdeckt. Für das laufende Jahr hat der Streamgigant angekündigt, insgesamt 25 südkoreanische Projekte in der Pipeline zu haben. Laut Sorando sei aber nicht nur Squid Game, sondern auch der Oscar-Gewinner Parasite der Türöffner für den Erfolg südkoreanischen Contents gewesen, der einen Wendepunkt für diesen Markt dargestellt habe.

In Anbetracht des aktuellen Erfolgs scheint das durchaus eine realistische Einschätzung der Lage zu sein. Bis Squid Game in die zweite Runde geht, wird es aber wohl noch eine ganze Weile dauern. Aktuell erscheint eine Veröffentlichung der zweiten Staffel frühestens im Lauf des kommenden Jahres möglich zu sein.

Quelle: Deadline
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
21.01.2022 23:46 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 971 | Reviews: 0 | Hüte: 46

Naja, schwächelnde Netflix zahlen... was soll ich sagen, die ständigen Preiserhöhungen haben mich auch zur Kündigung, beziehungweise herabstufung des Abos gebracht.

Es ist der teuerste Anbieter in meinen bestehenden Abos. Und zugleich der mit der "schlechtesten" Qualität was Bild und Ton angeht.

Wenn jetzt die nächste Erhöhung kommt, wird ganz gekündigt und auf "Intervallnutzung" geschaltet. Das Basisabo kommt wegen der miesen Qualität nicht in Frage, also 1080p ist schon das minimum in der heutigen Zeit. Und die kriegt man bei anderen Anbietern einfach zum halben Preis.

Forum Neues Thema
AnzeigeY