Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Spottdrossel verstummt nicht

"Panem" für immer: Prequel-Roman offenbart Titel & Cover

"Panem" für immer: Prequel-Roman offenbart Titel & Cover
5 Kommentare - Mo, 07.10.2019 von R. Lukas
"The Ballad of Songbirds and Snakes", so heißt der neue "Die Tribute von Panem"-Roman, den Suzanne Collins schreibt und Lionsgate am liebsten gleich verfilmen will. Angesiedelt ist er 64 Jahre vor Katniss.
"Panem" für immer: Prequel-Roman offenbart Titel & Cover

Etwas mehr als vier Jahre ist es her, dass Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 ins Kino kam, der vierte und letzte Film in der dystopischen Welt von Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence). Schade für Lionsgate und schade für die Fans, aber glücklicherweise lässt Suzanne Collins sie nicht hängen.

Sie liefert ein Prequel zu ihrer Romantrilogie, das (in den USA) für den 19. Mai 2020 angekündigt wurde. Und Lionsgate will mit dessen Verfilmung keine Zeit verlieren: Stolz darauf, dass Zuhause der Die Tribute von Panem-Filme zu sein, könne man es kaum erwarten, dass das nächste Buch erscheint, sagte Joe Drake, der Chairman der Lionsgate Motion Picture Group. Schon während des Schreibprozesses habe man sich mit Collins ausgetauscht, und man freue sich darauf, auch beim Film eng mit ihr zusammenzuarbeiten.

Jetzt hat dieses Prequel einen Titel: The Ballad of Songbirds and Snakes, wie es auch auf dem veröffentlichten Cover steht. Die Geschichte spielt 64 Jahre vor den Ereignissen in Die Tribute von Panem - The Hunger Games und konzentriert sich auf die zehnten Hungerspiele, als Panem sich noch immer von dem Krieg erholt, der zehn Jahre zuvor stattgefunden hat. Sie beginnt am Morgen der Ernte. In einer Pressemitteilung erklärt Scholastic-Verlagspräsidentin Ellie Berger, Collins sei eine ausgezeichnete Geschichtenerzählerin und Weltenbauerin. Bei ihrer Rückkehr nach Panem werfe sie wieder wichtige Fragen zu Autorität, Gewaltanwendung und die Wahrheit der menschlichen Natur auf.

Unterstütze MJ
Quelle: Scholastic
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
08.10.2019 12:49 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.691 | Reviews: 38 | Hüte: 389

Ich hab mich ja schon mehr als einmal als Fan der Panem Filme (und Bücher) geoutet. Ob ich aber unbedingt noch eine Vorgeschichte brauche, weiss ich nicht. Natürlich bin ich gespannt, mehr über diese Welt zu erfahren, ich frage mich halt nur, welche Geschichte man erzählern will und nicht einfach nur ein weiteres Turnier bis auf den Tod zeigen. Wie es ausgeht mit dem Capitol, weiss man ja schon. Was also soll eine Story von vor einigen Jahren neues bringen? Wie könnte es die bestehende Geschichte sinnvoll erweitern? Für mich wäre zum Beispiel der Aufstand, der überhaupt erst zu den Hungerspielen geführt hat, sehr viel interessanter gewesen. Aber gut, warten wir es einfach mal ab. Vielleicht wird es ja eine tolle Geschichte, die neues zu erzählen weiss.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
08.10.2019 11:25 Uhr | Editiert am 08.10.2019 - 11:29 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.051 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Die Tribute von Banana vorgeschichten also ja? Und schon gleich wollen die daraus Filme machen und auf zwei Teil teilen ? Das wird ein guter Banana Shake!

Avatar
CMetzger : : The Revenant
08.10.2019 09:13 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.089 | Reviews: 9 | Hüte: 91

Also Donald mit 65 Jahren CGI Jungbrunnen, dann könnte er aussehen, wie. Kiefer Sutherland, der is 66 geboren, kommt also durchaus hin tongue-out

Nee, Spaß beiseite... das Thema Panem ist durchaus intressant... aber was will man hier erzählen?... Ich denke auch, hier will man nur Geld generieren... und hat nicht den Wunsch, wirklich Geschichten zu erzählen. Man springt in die Zeit, in der alles begann... holt sich Schauspieler mit Namen als Zugpferde. schreibt überall drauf "Nach dem Welterfolg"... "Nach dem Bestseller Roman"... oder noch besser. "Nach dem Meisterwerk mit Oscarpreisträgerin Lawrence folgt nun:".

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
07.10.2019 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.297 | Reviews: 19 | Hüte: 102

Seh ich auch so wie Duck.

Und die Dollarzeichen in den Augen der Lionsgate-Typen seh ich bis hier.^^

Allerdings bin ich auf diesen Film aber auch echt gespannt.

Und wie sieht Donald Sutherland wohl mit 65 jähriger CGI-Verjüngung aus? ^^

Öffne deinen Verstand und entdecke ungeahnte Möglichkeiten.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
07.10.2019 10:27 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.227 | Reviews: 38 | Hüte: 433

Hab bisschen das Gefühl, dass dieses Buch nur geschrieben wird um weitere Filme zu produzieren. Und wenn dies der Fall ist, dann wird sich dies leider auf das Buch auswirken. Ist jetzt natürlich sehr pessimistisch gesehen, aber ich fand die Bücher (1+2) sowie Filme (1+2) so gut, dass ich mir erhoffe, dass die eine Seite die andere da nicht nachträglich schädigt.

Forum Neues Thema