Anzeige
Anzeige
Anzeige

Prison Break

News Details Reviews Trailer Galerie
Er ist fertig mit der Serie

"Prison Break" Staffel 6: Wentworth Miller mit klarer Absage + "SVU"-Rückkehr (Update)

"Prison Break" Staffel 6: Wentworth Miller mit klarer Absage + "SVU"-Rückkehr (Update)
6 Kommentare - Mi, 18.11.2020 von N. Sälzle
Eine neue Staffel "Prison Break" dürfte gestorben sein. Wentworth Miller mag nicht mehr und erklärt auch, weshalb.
"Prison Break" Staffel 6: Wentworth Miller mit klarer Absage + "SVU"-Rückkehr

++ Update vom 18.11.2020: Prison Break mag Wentworth Miller eine Absage erteilt haben. Einer Rückkehr zu Law & Order - Special Victims Unit steht allerdings nichts im Weg. Für NBC steht er daher erneut als Isaiah Holmes vor der Kamera, wie TVLine berichtet.

Wie umfangreich sein Auftritt ausfallen wird, ist nicht bekannt. Wenn er erneut als Holmes vor die Kamera tritt, wird dieser allerdings eine Beförderung hinter sich haben und die Abteilung für Bürgerrechte beim District Attorney von Brooklyn anführen.

++ News vom 10.11.2020: Wo bleibt die nächste Staffel Prison Break? Das mehr oder weniger gut angenommene Prison Break-Revival sorgte schnell für eine Diskussion um weitere Staffeln. Eigentlich sah es 2017 auch schon mal ganz gut aus. Dominic Purcell teaste, dass Staffel 6 bereits in Arbeit sei. Erst vor wenigen Wochen sprach Purcell ein weiteres Mal über Prison Break Staffel 6.

Sollte Prison Break Staffel 6 tatsächlich nachgeschoben werden, dann jedoch ohne Wentworth Miller. Auf Instagram erteilt der Darsteller des Michael Scofield einer weiteren Season Prison Break eine Abfuhr.

Zunächst schreibt er ausführlich über seine Erfahrungen mit den sozialen Netzwerken und darüber, positive wie negative Kommentare und Nachrichten zu erhalten. Er zieht daraus Konsequenzen für die Zukunft seiner Gegenwart in den sozialen Netzwerken und kündigt die Abschaltung der Kontaktmöglichkeit an, nicht jedoch den Rückzug aus den sozialen Netzwerken.

Seine ausführliche Darlegung mündet in der Ankündigung, aus Prison Break raus zu sein. Und zwar offiziell. Diese Entscheidung hätte nichts mit der Resonanz in den sozialen Netzwerken zu tun. Stattdessen hätte er genug davon, heterosexuelle Charaktere zu spielen. Deren Geschichten seien zur Genüge erzählt worden.

Deshalb gäbe es für ihn keinen Michael mehr und er wisse, dass Fans der Serie, die auf weitere Staffeln gehofft hatten, nun enttäuscht sein würden. Dies täte ihm leid.

Purcell reagierte auf die Offenbarung und erklärte, dass er diese Entscheidung verstehe und unterstütze. Er freue sich, dass Miller diese Entscheidung für seine Gesundheit und seine Identität getroffen hätte.

Auch Sarah Wayne Callies, die das Love Interest von Millers Michael Scofield spielte, teilte ihre Unterstützung mit. Dass er als homosexueller Darsteller nur noch homosexuelle Charaktere spielen wolle, wolle sie unterstützen. Sie sei dennoch dankbar für die gemeinsamen Szenen die sie gehabt hätten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

"This is my favorite IG account," someone wrote in response to a recent post. Thank you. I want you to know I saw that. I see the positive comments and DMs (a lot of them anyway). Affectionate. Supportive. Appreciated (by me). Obviously there are comments and DMs I appreciate less. Who are these people? On my page? What backwards-ass, Stone Age values country did they crawl out of? The U.S.? I won't be disappearing (too many cool things to repost). The ability to comment likely will. I'm not concerned for myself. I can't be "bullied" in this space. I have too much power. "Delete. Block. Deactivate." Etc. But I take seriously the possibility of queer kids visiting here, recently out of the closet or exploring the idea... I don't want them exposed to bullshit. On a related note... I'm out. Of PB. Officially. Not bec of static on social media (although that has centered the issue). I just don't want to play straight characters. Their stories have been told (and told). So. No more Michael. If you were a fan of the show, hoping for additional seasons... I understand this is disappointing. I'm sorry. If you're hot and bothered bec you fell in love with a fictional straight man played by a real gay one... That's your work. - W.M. ?????‍????

Ein von @ wentworthmiller geteilter Beitrag am

Quelle: Instagram
Erfahre mehr: #Drama
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
11.11.2020 09:34 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.696 | Reviews: 121 | Hüte: 410

Auch ich muss sagen, dass ich diese Entscheidung an sich nicht kritisiere, dafür waren die letzten Staffeln der Serie einfach nicht mehr gut genug, dann lieber ein Ende so lange es noch ok aussieht.

Und auch ich muss sagen, dass ich seine Arbeiten als Drehbuchautor deutlich interessanter als seine Fähigkeiten als Schauspieler finde, daher auch hier kein Nachtrauern.

Allerdings finde ich sein Argument, dass er als Homosexueller keine Heterosexuellen mehr spielen möchte, ein bißchen fadenscheinig, denn zum einen ist das gesamte Figurenarsenal schon etabliert und es wäre keine neue Rolle. Zum anderen spielt hier die Sexualität der Charaktere eine ziemlich untergeordnete Rolle: Es geht um eine Flucht. Es geht um Brüder und Loyalität, da ist die Sexualität der Figuren ab einem bestimmten Punkt ziemlich vernachlässigbar. Und wenn es ihm wirklich nur um den Aspekt geht: Menschen verändern sich, Figuren verändern sich, das hätte man auch irgendwie mit in die Handlung integrieren können, von wegen "Die bisherige Liebe war nur ein Gedankenkonstrukt, welches aus dem unglaublich hohen Druck und Streslevel als Kompensation so gelebt wurde, in Wirklichkeit stehe und stand ich aber auf Männer. Sorry wegen dem Kind"

Naja, never mind, besser so...

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
11.11.2020 02:28 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 890 | Reviews: 0 | Hüte: 34

Sorry, aber was ist das für ein Unsinn? Warum sollte ein Homosexueller nur homosexuelle Rollen spielen? Das ist albern. Dürfen Bisexuelle dann nur Bisexuelle spielen? Und was ist mit einbeinigen, mongoloiden Koreanegro-Lilliputaner-Lesben? Wen dürfen die spielen?

Avatar
GreenFairy : : Moviejones-Fan
10.11.2020 16:42 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 30 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Die letzte Staffel hat gezeigt, dass die Story schon lange zu Ende erzählt ist. Dass Wentworth Miller sein Talent nicht mehr an so ein ausgelutschtes Franchise verschwenden will ist nachvollziehbar, immerhin hatten seine zwei Arbeiten als Drehbuchautor weitaus mehr Substanz.

Avatar
UnlimitedPower96 : : Moviejones-Fan
10.11.2020 15:55 Uhr
0
Dabei seit: 02.01.20 | Posts: 58 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Durchaus verständlich, dass er keine Lust mehr auf weitere Staffeln hat, wobei mir die Erklärung doch etwas zu "dürftig" ausfällt. Ich bin der Meinung, dass die Serie einfach auserzählt ist. Bis auf Staffel 4 (tun wir mal so als ob sie nicht existiert und nur "The Final Break" als Finale diente), war Prison Break definitiv eine der spannendsten Serien die ich bisher gesehen habe und wird zurecht als eine der besten Serien überhaupt gehandelt. Staffel 5 war für mich ein versöhnlicher Abschluss und von mir aus kann es dabei bleiben. Eine Weiterführung ohne seinen Charakter halte ich für eine Kamikaze-Unterfangen und ich hoffe Purcell sieht das ein.

Avatar
Punisher : : Moviejones-Fan
10.11.2020 15:29 Uhr
0
Dabei seit: 19.03.16 | Posts: 101 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Dann hat Staffel 6 ja gar keinen Sinn mehr.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
10.11.2020 15:05 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.456 | Reviews: 2 | Hüte: 93

Finde ich nicht schlimm, dass es keine weitere Staffel geben soll, das Revival war absolut unnötig und konnte in keiner Weise mit den früheren Staffeln mithalten. Wenn W. Miller nicht mehr will, sollte man das auch respektieren und die Serie beenden, denn ohne Michael Scofield macht die Serie erst recht keinen Sinn mehr.

In dem Sinne vielen Dank für viele spannende Stunden mit einer Serie, die zu ihren Höhepunkten absolut Weltklasse war.

This place is under new management, by order of the Peaky Blinders.

Forum Neues Thema
Anzeige