Anzeige
Anzeige
Anzeige

WandaVision

News Details Reviews Trailer Galerie
Byebye Schwarz-Weiß

Review "WandaVision" Staffel 1 Episode 3 "Jetzt in Farbe"

Review "WandaVision" Staffel 1 Episode 3 "Jetzt in Farbe"
7 Kommentare - Fr, 22.01.2021 von S. Spichala
Das "WandaVision"-Mysterium geht weiter, Episode 3 "Jetzt in Farbe" ist da! Hier unsere Review. Mit geringen Spoilern.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Bap-bap-baaa WandaVision Episode 3 "Jetzt in Farbe" ist da bei Disney+ und bietet natürlich ein entsprechend neues 70er Jahre-Intro in Farbe - mit einer nun schwangeren Wanda, deren Bauch erstaunlich flott wächst. Und so umspannt nur eine Folge den Weg von der Grapefruit zur Honigmelone, vom 4. Monat bis zur schließlich Geburt!

Und so bereiten die angehenden Eltern Wanda (Elizabeth Olsen) und Vision (Paul Bettany) sich auf das Eltern-Sein vor: Kinderzimmer einrichten, Junge-oder-Mädchen-Frage, Namensfrage, das will alles aufgrund der schnellen Schwangerschaft auch rasch gerätselt, diskutiert und entschieden werden. Vision übt sich im Windel wickeln und freut sich sehr auf die Vaterschaft.

Doch gerade als sie Atemübungen machen wollen, passieren seltsame Dinge, da plötzlich schon die Wehen einsetzen - und so droht die Schwangerschaft sie fast auffliegen zu lassen in der Nachbarschaft. Und Vision resümiert auch die sonstigen seltsamen Dinge, die in den letzten Folgen geschehen sind, mit einem "Etwas stimmt hier nicht".

Die obligatorische Werbung präsentiert die nächste Schurken-Referenz aus der Vergangenheit. Wenn denn die Darsteller derselben sich nicht noch mit Bezügen zu dieser Vergangenheit auftauchende Gegenwart entpuppen im Verlauf...

Sehr viel mehr wollen wir gar nicht verraten zur neuen WandaVision-Folge, außer, dass auch Geraldine aka Monica (Teyonah Parris) ebenfalls wieder dabei ist und die diesmal knapp über 30 Minuten wieder wie im Flug vergehen und herrlich schräg und komisch sind - mit diesmal 70er-Charme. Mit interessanten Hinweisen, die wir in unserem Spekulationsartikel noch als Updates erwähnen werden. Vor allem das Mysterythriller-Ende, das erneut die "Wer bist du?"-Frage aufwirft!

Erst einmal aber viel Spaß mit der neuen Folge von WandaVision, bevor wir sie spekulativ auseinandernehmen! :-)

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
23.01.2021 14:07 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.037 | Reviews: 36 | Hüte: 544

Es war nicht schwer, doch wir haben hier dann sofort die beste Folge der bisherigen Staffel gesehen. Der Humor war meiner Meinung nach großartig, besonders wenn es Referenzen gibt. Und der Mysterie-Aspekt wurde nochmals verstärkt, wenn auch einiges nun klarer zu sein scheint. Wenn ich mich nicht irre wurden nun bis auf die Halloween-Szenen nahezu alle Trailer-Schnipsel in den ersten 3 Folgen aufgebraucht - da wird noch sehr viel geniales auf uns zukommen!

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
22.01.2021 23:35 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 501 | Reviews: 0 | Hüte: 23

@DrStrange - hab auch erst 60er gedacht, wegen der Schlaghose dann 70er - aber die gabs ja auch schon in den 60er Jahren, daher hast du sicher recht smile

Den Theorien-Kommentar gern später auch unter den Spekulationsartikel posten, den zieh ich morgen hoch mit eigenen Spekulationen - da wird sich manches decken mit dem, was du beschrieben hast.

Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
22.01.2021 21:43 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 275 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@ UnlimitedPower96

Danke für die Info - also Daumen drücken ;)

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
22.01.2021 20:26 Uhr | Editiert am 22.01.2021 - 20:27 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.413 | Reviews: 10 | Hüte: 35

Für mich hat das mehr nach 60er ausgesehen als nach 70er, aber das ist ja nicht das entscheidende an der aktuellen Folge. Aber man wird wohl je Folge eine Generation weiterspringen.

Ich will jetzt nicht alles als Spoiler markieren, daher hier einfach der allgemeine Hinweis... wer nix wissen will, der sollte hier aufhören zu lesen.

ACHTUNG SPOILER VORAUS

Was in der Folge eindeutig zu erkennen war, ist das Wanda ihre Umgebung aktiv selbst beeinflussen kann. War eigentlich bereits in den ersten beiden Folgen zu erkennen, aber inzwischen recht eindeutig und schließt so einige der bisher aufgebauten Theorien der letzten Woche wieder aus.

Wanda verzerrt also die Realität, aber anscheinend nur in einem abgegrenzten Gebiet, was man in der letzten Szene erkennen kann, in der Monica aus Wandas Realität rausgekickt wird. Was ja ausgelöst wurde, weil Monica den Tod von Quicksilver und die Geschehnisse aus "Age of Ultron" erwähnte. Also will Wanda unbedingt verhindern, das ihre heile Welt von negativen Ereignissen oder auch Einflüssen von außerhalb gestört wird.

Die Zwillinge William und Thomas halten nun auch Einzug in die Serie. Hier bleibt nun die Frage nach dem Einfluss von "House of M". Aber in "House of M" hat erst der Tod der Zwillinge zu den folgenden Ereignissen geführt und das Wanda eine verzerrte Realität erzeugt hat. Eine 1:1 Umsetzung ist das Ganze hier also nicht... das wäre ja eher was für die nächsten 10 Jahre gewesen.

Ich habe hier langsam den Eindruck, das wir evtl. eine umgedrehte alternative Erzählweise bekommen könnten. Die Story von "House of M" endete ja mit der Auslöschung des Großteils der Mutanten bzw. Mutantenkräfte weltweit, weil die Verzerrung der Realität auch die normale Welt am Ende beeinflusst hat. Vielleicht führt die Geschehnisse in "WandaVision" hier ja zur Auslösung der Mutantenkräfte oder einer Vermischung mit einer Parallelwelt (Multiverse) in der es eben das X-Gen gibt.

Aber unterm Strich glaube ich auch daran nicht so richtig. Ich denke das MCU ist noch Jahre entfernt die Mutanten einzuführen. Am ehesten glaube ich das durch die Realitätsverzerrung der Weg zum Multiverse geöffnet wird und vielleicht noch ein wenig Weg zur Secret Invasion bereitet wird.

Avatar
UnlimitedPower96 : : Moviejones-Fan
22.01.2021 19:15 Uhr
0
Dabei seit: 02.01.20 | Posts: 68 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Scarecrow

Ich fürchte auf diese Frage gibts bisher eine eher ernüchternde Antwort. Soweit ich das mitbekommen habe, hat Kevin Feige angedeutet, dass es irgendwann mal Blu Ray Veröffentlichtlichungen geben könnte, aber nicht wirklich bestätigt, dass das auch wirklich passiert.

Avatar
Geatrix : : Moviejones-Fan
22.01.2021 15:16 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.21 | Posts: 12 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Also jetzt nach 3 Folgen empfinde ich ein Stück weit Ernüchterung. Versteht mich nicht falsch, bin ein Riesen MCU Fan, aber dieses Mysterie Gedöns fängt mich an zu nerven. Vermisse ein wenig das klassische MCU. Aber gut warte ich mal ab. Habe mir aber eh schon gedacht, dass the Falcon and the Winter Soldier mir wahrscheinlich mehr liegen wird...

Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
22.01.2021 14:53 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 275 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@MJ

ich weiss die Frage kommt vielleicht ein wenig früh aber ist schon bekannt ob die MCU Serien wie WandaVision, Loki und Co. mal auf Bluray erscheinen werden, gibts da schon Infos ?

Forum Neues Thema
Anzeige