Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Wolf of Wall Street

News Details Kritik Trailer Galerie
The Wolf of Wall Street

Scorsese noch nicht fertig: Verschiebt sich "The Wolf of Wall Street"? (Update)

Scorsese noch nicht fertig: Verschiebt sich "The Wolf of Wall Street"? (Update)
7 Kommentare - Sa, 26.10.2013 von R. Lukas
Martin Scorsese braucht mit "The Wolf of Wall Street" wohl doch noch etwas länger, was auch den "Jack Ryan"-Kinostart beeinflussen könnte.

Update: Stand jetzt wird Martin Scorseses The Wolf of Wall Street den angepeilten US-Kinostart am 25. Dezember halten. Jack Ryan - Shadow Recruit hat schon Platz gemacht und läuft auch in den USA erst 2014 an, am 17. Januar. Eine offizielle Bekanntgabe soll in Kürze folgen, ebenso wie ein neuer The Wolf of Wall Street-Trailer.

++++++++

Update: Es sieht so aus, als ob es The Wolf of Wall Street in den USA bis Weihnachten ins Kino schafft, so dass auch der deutsche Starttermin gehalten werden könnte.

Martin Scorsese und Cutterin Thelma Schoonmaker arbeiten hart daran, den momentan noch dreistündigen Film auf eine annehmbare Länge zurechtzustutzen. Stand jetzt soll bis zum 25. November alles fertig sein, was Paramount die Möglichkeit geben würde, bis zum 25. Dezember eine Marketingkampagne aufzubauen. Scorsese könnte dann ruhigen Gewissens seinem Job als Juror beim Marrakesh Film Festival nachgehen. Auch ein neuer The Wolf of Wall Street-Trailer soll diesen Monat noch kommen.

++++++++

Schon seit Jahren bastelt Martin Scorsese an The Wolf of Wall Street über die wahre Geschichte vom Aufstieg und Fall des New Yorker Brokers Jordan Belfort, mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle. Am 15. November sollte der Film endlich in die US-Kinos kommen (bei uns erst am 16. Januar 2014), aber daraus wird womöglich nichts.

Offenbar hat Scorsese ihn immer noch nicht fertig, so dass Paramount Pictures eine Verschiebung ins Auge fasst, vielleicht sogar bis aufs nächste Jahr. The Wolf of Wall Street könnte das den Platz im Oscar-Rennen kosten. Insidern zufolge hängt es vor allem an der Laufzeit. Scorseses Schnittfassung soll 180 Minuten lang sein, daher berät er aktuell mit seinen Produzenten, wie man den Film kürzen könnte. Eine Verlegung scheint also fast unumgänglich, die Frage ist nur, ob Dezember zu schaffen ist oder eben nicht.

Paramount und Scorsese hoffen, The Wolf of Wall Street bis Weihnachten und damit noch rechtzeitig für die Award-Season startklar zu haben. Wenn es nicht klappt, erscheint der Film erst 2014. Wenn aber doch, wird das Folgen für Kenneth Branaghs Jack Ryan - Shadow One haben. Dann nämlich müsste der CIA-Thriller mit Chris Pine, Keira Knightley und Kevin Costner seinen Weihnachtsstart an The Wolf of Wall Street abtreten und selbst auf den 17. Januar 2014 ausweichen, dank des Martin Luther King Day ebenfalls ein lukratives Kino-Wochenende.

Bevor es dazu kommt, werden Paramount und Scorsese aber sicherlich alles in ihrer Macht Stehende tun, um The Wolf of Wall Street noch dieses Jahr rausbringen zu können. Eine Entscheidung dürfte zeitnah fallen, bald wissen wir also mehr.


Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
Ultron : : Moviejones-Fan
26.10.2013 20:08 Uhr | Editiert am 26.10.2013 - 20:08 Uhr
0
Dabei seit: 03.08.13 | Posts: 1.407 | Reviews: 20 | Hüte: 7
Es freut mich, das der Kinostart am 25. Dezember erfolgt.
Ich freue mich.
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
Avatar
Ultron : : Moviejones-Fan
23.10.2013 20:58 Uhr
0
Dabei seit: 03.08.13 | Posts: 1.407 | Reviews: 20 | Hüte: 7
Cool Cooler am coolsten.
Ich freue mich.
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
Avatar
Ultron : : Moviejones-Fan
10.10.2013 17:18 Uhr | Editiert am 10.10.2013 - 17:19 Uhr
0
Dabei seit: 03.08.13 | Posts: 1.407 | Reviews: 20 | Hüte: 7
Ich hoffe auch, das The Wolf of Wall Street noch dieses Jahr kommt, denn der Trailer sieht echt gut aus.
Einen 3 Stunden Film kann ich mir zwar vorstellen aber eine kürzere Fassung ist auch nicht schlecht.
Ich freue mich.
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
10.10.2013 16:31 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 890 | Reviews: 0 | Hüte: 34
Was bitte ist eine annehmbare Länge? Einst hielt man auch die 88 Minuten "Ultraviolet", die von geplanten 145 übrigblieben, für "annehmbar".
Von 180 auf 160 geht ja vielleicht noch, alles, was drüber hinaus geht, ist kriminell. Da werden dann ganze Nebenplots rausgeschnitten werden müssen.
Avatar
mjkoe23 : : Moviejones-Fan
10.10.2013 10:03 Uhr
0
Dabei seit: 08.01.13 | Posts: 953 | Reviews: 12 | Hüte: 4
Den Trailer gibt es auch schon seit Ewigkeiten. Seit dem warte ich ungeduldig auf den Kinostart von "The Wolf of Wall Street". Martin Scorsese ist einfach ein Genie und Leonardo DiCaprio einer meiner absoluten Lieblingsschauspieler.
Der Film wird mit Sicherheit richtig genial werden. Ich hoffe stark darauf dass er noch dieses Jahr seinen Kinostart haben wird.
Avatar
Ultron : : Moviejones-Fan
27.09.2013 15:28 Uhr | Editiert am 27.09.2013 - 15:29 Uhr
0
Dabei seit: 03.08.13 | Posts: 1.407 | Reviews: 20 | Hüte: 7
Was soll man da nur machen?.
Hauptsache er kommt überhaupt noch.
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
Avatar
human8 : : Moviejones-Fan
27.09.2013 10:26 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.12 | Posts: 1.011 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Oh nööö. Warte schon ungeduldig auf diesen Film.
Forum Neues Thema
AnzeigeY