Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Westworld

News Details Reviews Trailer Galerie
HBO-Chef zur Zukunft

So kurz? "Westworld" Staffel 3 mit reduzierter Episodenzahl

So kurz? "Westworld" Staffel 3 mit reduzierter Episodenzahl
5 Kommentare - Fr, 06.09.2019 von N. Sälzle
Wenn "Westworld" Staffel 3 nach langer Wartezeit endlich eintrudelt, dann fesselt das Abenteuer die Zuschauer nicht ganz so lange, wie die vorangegangenen Staffeln.
So kurz? "Westworld" Staffel 3 mit reduzierter Episodenzahl

Westworld-Fans müssen sich darauf einstellen, dass die nächste Staffel kürzer ausfällt, als die beiden vorangegangen. Das jedenfalls steht in einem Artikel von The Wrap geschrieben, in dem auch HBO-Chef Casey Bloys zur Zukunft der Serie zitiert wird. Entsprechend wäre Westworld Staffel 3 bis dato also die kürzeste Westworld-Staffel, hatten die beiden Vorgänger doch jeweils 10 Episoden. 

Doch wie sieht es nach Staffel 3 aus? Seit die beiden Serienschöpfer, Jonathan Nolan und Lisa Joy, einen Vertrag bei Amazon unterschrieben hatten, kam diese Frage häufiger auf. Doch Bloys beschwichtigt. Die beiden seien immer noch bei HBO an Bord. Man hätte Verträge für eine potenzielle Staffel 4 und 5. Der Deal mit Amazon sei somit hinsichtlich praktisch allem abgesehen von Westworld.

Abgesehen davon wollte The Wrap auch wissen, wie es denn mit bekannten Gesichtern - außer den bekannten Rückkehrern - aussieht. Eine Frage, die Bloys abschmettert. Wenn sie im Trailer nicht zu sehen gewesen seien, dann würde er dazu nichts sagen.

 

Unterstütze MJ
Quelle: The Wrap
Erfahre mehr: #ScienceFiction, #Drama
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
SpiralEyes : : Moviejones-Fan
06.09.2019 17:15 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.17 | Posts: 45 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@sublim77

Humbug ist da vielleicht ein zu hartes Wort, aber ich fand die charakterlichen Entwicklungen, die Auflösung, die diesmal absichtlich verwirrenden Zeitsprünge in Staffel 2 schrecklich.

Ist ja immer subjektiv, aber ich habe vor 2 Monaten Staffel 1 nochmal mit meiner Freundin gesehen, da sie die Serie noch nicht kannte. Danach haben wir auch Staffel 2 angefangen, aber ihr hat sie nicht gefallen. Ich glaube wir sind bis Folge 4 gekommen und seitdem hat sie nicht nochmal nachgefragt, ob wir eine Folge schauen und ich bin Ihr sehr dankbar. Dazu gesagt, ich hab ihr vorher schon gesagt, dass ich die zweite Staffel zum kotzen fand, also war sie nicht unbefangen

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.09.2019 09:57 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.492 | Reviews: 59 | Hüte: 292

Ich habe irgendwie immer öfter das Gefühl, was komplett anderes gesehen zu haben. ich fand Staffel 1 zwar wirklich gut, aber das Ende hätte mir die Serie fast zerstört. Die zweite Staffel fand ich hingegen wirklich sehr gut gelungen und mit einem hervorragenden Ende, das auch gerne das Serien-Ende hätte sein dürfen!

Ich wundere mich gerade ein bißchen, dass eine Staffel, die diese Welt sehr viel weiter ausbaut mit auch noch weiteren Hauptcharakteren jetzt plötzlich kürzer werden soll, wenn dann hätte ich mindestens mit einer gleichbleibenden Folgenanzahl gerechnet.

Aber von einem GoT bin ich gefühlt doch eine ganze Ecke entfernt, dafür halte ich von diesem anderen Nolan doch mehr.

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
06.09.2019 09:52 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.594 | Reviews: 36 | Hüte: 373

Also mir hat die zweite Staffel sehr gut gefallen. Wieso war das Humbug? Ich konnte mich vor Spannung kaum halten. Vor allem finde ich, dass diese Serie sich von anderen sehr unterscheidet, was sie irgendwie recht einzigartig macht. Momentan hänge ich ziemlich in der Luft, was den weiteren Plot angeht. Somit bin ich sehr gespannt wie es weitergeht. Vom Trailer her muss ich sagen, dass ich das bisher Gezeigte erstmal spannend finde. Von meiner Seite gibt es da also erstmal keinen Grund zu zweifeln, dass die dritte Staffel klasse wird.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
SpiralEyes : : Moviejones-Fan
06.09.2019 09:37 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.17 | Posts: 45 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Cairbre

Genau das wollte ich auch schreiben!!

Staffel 1 war wirklich genial, Staffel 2 war zu 90% Humbug und bei Staffel 3 riecht das wirklich nach einem zweiten Game of Thrones Desaster.

Man hat das Gefühl, dass die Showrunner sehr schnell das Interesse an Ihrem eigenen Produkt verloren haben.

Avatar
Cairbre : : Moviejones-Fan
06.09.2019 06:25 Uhr
0
Dabei seit: 23.11.11 | Posts: 130 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Die Frage wird doch eher sein, findet

man eine tolle story die man in weiteren staffeln erzählen kann. nach der grandiosen ersten staffel lässt die schwache zweite eher daran zweifeln. wenn man dann jetzt schon nicht mal mehr 10 folgen in einer dritten staffel sinnvoll füllen kann.. oder sind auch hier die drachen mittlerweile so gross und teuer geworden dass man die staffelanzahl reduzieren musste.

Forum Neues Thema