Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Trek - Picard

News Details Reviews Trailer Galerie
Erster Blick auf eine bekannte Rückkehrerin

"Star Trek - Picard": Trailer + Spot zu Staffel 2 - Serie endet mit Staffel 3! (Update)

"Star Trek - Picard": Trailer + Spot zu Staffel 2 - Serie endet mit Staffel 3! (Update)
8 Kommentare - Mo, 31.01.2022 von F. Bastuck
Patrick Stewart selbst hat den neuen Trailer zu "Star Trek - Picard" Staffel 2 veröffentlicht, und dieser zeigt neben den bekannten Rückkehrern auch erstmals Whoopi Goldberg.

++ Update vom 31.01.2022: Ein neuer Spot zu Star Trek - Picard wurde veröffentlicht, der uns noch mehr neue Szenen und Einblicke in Staffel 2 gewährt.

++ Update vom 26.01.2022: Einige wird diese Nachricht erfreuen, andere traurig stimmen: Star Trek - Picard wird mit der dritten Staffel enden! Dies haben sowohl Patrick Stewart wie auch Produzent Akiva Goldsman in einem Interview bestätigt.

Es war demnach immer der Plan, die Serie nach Staffel 3 enden zu lassen. Diese wird bereits produziert. Nun darf natürlich munter spekuliert werden, welche TNG-Figuren vor dem Ende der Serie noch alles einen Auftritt bekommen werden. Es ist schwer vorstellbar, dass die komplette Crew für nicht mindestens eine Folge noch einmal zusammenkommt.

++ News vom 21.01.2022: Es ist eine gute Woche für Star Trek-Fans. Vor wenigen Tagen erst wurden nicht nur einige Serien offiziell verlängert, auch die Startdaten einiger neuer Serien und Staffeln für dieses Jahr wurden veröffentlicht.

Eine dieser Serien war Star Trek - Picard. Während die Produktion für Staffel 3 kürzlich begonnen hat, wissen wir seit kurzem, dass Staffel 2 am 3. März auf Paramount+ startet. In Deutschland war die Serie zuletzt über Amazon Prime zu sehen. Ob und wann Staffel 2 dort startet, ist noch nicht bekannt. Dafür hat Patrick Stewart jetzt den neuen Trailer veröffentlicht.

"Star Trek - Picard" Season 2 Trailer 2

Es war schon länger bekannt, dass Whoopi Goldberg für Staffel 2 in ihrer Rolle als Guinan zurückkehren wird. Nun endlich konnten wir auch einen ersten Blick auf sie werfen und bereits einen Eindruck davon bekommen, wie ihre Rolle hier aussehen wird.

Auch erstmals zu sehen ist in dem Trailer Brent Spiner. Jedoch wissen wir seit dem Ende von Staffel 1, dass er zukünftig in einer anderen Rolle als Data in Erscheinung treten wird. Ihn wiederzusehen tut dennoch gut.

Neben der aus Staffel 1 bekannten Crew bestehend aus Santiago Cabrera, Jeri Ryan, Michelle Hurd, Alison Pill, Isa Briones, Evan Evagora und Harry Treadaway wird auch John DeLancie als Q seine Rückkehr feiern.

Wer kurz vor den neuen Folgen noch einmal eine Auffrischung benötigt: Am 18. Februar feiert Star Trek - Picard seine Free-TV-Premiere auf RTLzwei. Gezeigt werden direkt die ersten vier Folgen. Die restlichen Folgen werden an den folgenden Abenden ausgestrahlt. Eine ähnliche Ausstrahlungspolitik verwendete man schon seinerzeit für Game of Thrones.

Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Paramount+, Patrick Stewart Twitter
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
Avatar
ReReu : : Moviejones-Fan
29.01.2022 09:50 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.17 | Posts: 9 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Was soll man bei Q erklären? Der kann machen was er will. Da wird halt gesagt das er alt ist um Picard zu ärgern. Hier und da 2 - 3 schreckliche Compiuteranimierte De-Age Scenen und fertig.

Ich fand die 1. Staffel na ja... gerade was die mit Data gemacht haben, hat ja nicht gereicht das er schon einmal "gestorben" ist ^^

Picard hat sich auch nicht mehr wirklich wie Picard benommen auch da hätte man so viel mehr draus machen können. Na ja und was die am schluß aus dem gemacht haben war auch mehr Fantasy rums bums als Start Trek.

Da die Serie aber nur 3 Staffeln lang sein wird werde ich das wohl zuende schauen aber erwarten werde ich garnichts.

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
27.01.2022 19:51 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 874 | Reviews: 2 | Hüte: 25

Zudem machts bei Q noch weniger aus, er kann aussehen wie er will.

@Hankirk, genau, er ist ein gottgleiches Wesen, wieso dann nicht gleich ein Junger Mann, ein anderer Schauspieler oder Schauspielerin? Wieso nicht schwarz, gelb, grün, rot ... ? Ja man kann es sich ziemlich einfach machen ..

Und die Serie heisst nicht TNG II sondern Picard.

Ja richtig, sie heiß nur anders, und der Rest?

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
27.01.2022 08:37 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.476 | Reviews: 5 | Hüte: 47

Einerseits schade, dass es nach 3 Staffeln vorbei sein soll, aber andererseits hab ich Hoffnung, dass man dann endlich was großes Startet.

Hab Mal gelesen, dass Picard so eine Art Übergang sein soll zu neuen Serien.

Ich wünsche mir dass Paramount endlich Mal ein Konzept mit mehreren Serien entwickelt was dann nach Picard spielt. Z.b. könnte man mit einer neuen Enterprise Serie starten und dann auch eine neue Raumstation Serie die parallel spielt mit neuen großen Konflikten die Serienübergreifend sind.

Ach ja das ist ein Traum. Leider setzt Paramount bisher aber auf lauter eigene Serien... Total verschwendetes Potential. Und geht endlich Mal weg von der TOS Zeit... Gut Discovery ist ja eh weg, aber jetzt startet ja SNW. Ich hoffe das ist die Letzte.

Avatar
Chris1605 : : Moviejones-Fan
22.01.2022 12:40 Uhr
0
Dabei seit: 19.04.19 | Posts: 73 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Wahnsinns-Trailer. Ich liebe JL und die Crew der La Sirena. Eine tolle Ergänzung des Star Trek Kosmos, eben auf ganz ander Art. Insofern freue ich mich und bin sehr gespannt!

Avatar
hankirk : : Moviejones-Fan
22.01.2022 11:47 Uhr | Editiert am 22.01.2022 - 14:00 Uhr
1
Dabei seit: 28.06.17 | Posts: 90 | Reviews: 0 | Hüte: 4

In der ersten Staffel haben sie bei Data ja auch ans Alter gedacht. Zudem machts bei Q noch weniger aus, er kann aussehen wie er will. Und die Serie heisst nicht TNG II sondern Picard. Auch nach 2. Sichtung finde ich die Serie bislang - im Gegensatz zu Discovery - gut.

Avatar
downset666 : : Moviejones-Fan
22.01.2022 08:04 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.16 | Posts: 328 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Auch wenn mich die neuen Serien nicht überzeugen konnten, der Trailer schaut ziemlich gut aus. Bin gespannt.

Es liegt in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören...

Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
21.01.2022 22:42 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 414 | Reviews: 1 | Hüte: 6

@Hansel

Wo im Trailer ist Guinan plötzlich alt, sie sieht fast genauso aus wie damals. Und wer behauptet das Guinan unsterblich ist? Sie ist zwar 600 Jahre alt, aber für Unsterblichkeit ist das im großen weiten Universum noch zu wenig.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
21.01.2022 21:59 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 784 | Reviews: 1 | Hüte: 25

Boah, wenn ich diese unsympathische Crew schon wieder sehe... Mir wäre es so viel lieber gewesen, wenn sich die alte Rentertruppe gemeinsam ins All begeben hätte. Das fühlt sich nicht wirklich wie Star Trek an. Und das Q und Guinan als quasi unsterbliche Wesen plötzlich so alt sind, wird hoffentlich irgendwie logisch erklärt. Macht im Kontext zu TNG zumindest kein Sinn.

Forum Neues Thema
AnzeigeN