Anzeige
Anzeige
Anzeige

Walker

News Details Reviews Trailer Galerie
Dreharbeiten gehen weiter

"Supergirl"-Star für "Walker"-Reboot + Teaser, Stephen Amell mit Pechsträhne (Update)

"Supergirl"-Star für "Walker"-Reboot + Teaser, Stephen Amell mit Pechsträhne (Update)
0 Kommentare - Mo, 09.11.2020 von N. Sälzle
Eine "Supergirl"-Darstellerin findet sich beim "Walker"-Reboot ein. Unterdessen gehen die Dreharbeiten zu "Heels" ohne Stephen Amell weiter. Der Darsteller verletzte sich bei einem Stunt.

++ Update vom 09.11.2020: The CW hat einen ersten Teaser zu Walker veröffentlicht. Besonders viele Eindrücke liefert der aber noch nicht, aber seht selbst, was wir damit meinen:

++ News vom 02.11.2020: Walker landet den nächsten Neuzugang und rekrutiert diesen direkt aus einer Superhelden-Serie. Supergirl-Star Odette Annable schließt sich dem Cast der Serie an, deren Titelheld Supernatural-Star Jared Padalecki spielt.

Die The CW-Serie soll bereits am 21. Januar an den Start gehen und war ebenfalls von den Schließungen durch die Corona-Pandemie betroffen. Und das gleich in doppelter Hinsicht. Weil die Supernatural-Dreharbeiten ausgesetzt werden mussten, musste Padalecki zunächst diese fertigstellen, zugleich konnte natürlich auch mit Walker wegen Corona nicht begonnen werden.

Wie berichtet wird, nimmt Annable eine wiederkehrende Rolle ein und spielt Geri, eine Barkeeperin in einer örtlichen Bar namens Side Step. Geri ist zudem eine alte Freundin von Walker und seiner verstorbenen Frau Emily, die Walker bereits seit Emilys Beerdigung nicht mehr gesehen hat.

Stephen Amell bei "Heels"-Dreharbeiten verletzt

Arrow-Star Stephen Amell hat derzeit eine Pechsträhne. Erst kürzlich offenbarte er, eine Corona-Infektion hinter sich zu haben, die ihn auch um seine Rolle in dem Starz-Drama Heels  bangen ließ. Nun verletzt er sich bei den Dreharbeiten zu eben dieser Serie.

Während eines Stunts hätte sich Amell am Rücken verletzt, bestätigte der Sender. Nach einer medizinischen Auswertung hätte man ihn nach Hause geschickt, wo er sich nun erhole. Er freue sich sehr darauf, wieder drehen zu dürfen. Eine Pause muss Heels wegen des Unfalls nicht einlegen. Die Produktion gehe weiter.

Erst kurz zuvor hatte er befürchtet, dass er die Serie wegen seines positiven Corona-Tests gefährden würde. Er drehe praktisch jeden Tag und sei die Nr. 1 auf dem Call Sheet, offenbarte er im Podcast von Michael Rosenbaum. Zu diesem Zeitpunkt hätte man noch nicht mal den ersten Brocken von zwei Episoden gedreht gehabt, weshalb er befürchtet hätte, die Serie ruiniert zu haben.

Erfahre mehr: #Remake, #Drama
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige