The Handmaid’s Tale - Der Report der Magd

News Details Reviews Trailer Galerie
Umzug zu Hulu

"The Handmaid´s Tale" Staffel 4-Teaser, "Y" & "AHS"-Ableger bei FX on Hulu (Update)

"The Handmaid´s Tale" Staffel 4-Teaser, "Y" & "AHS"-Ableger bei FX on Hulu (Update)
0 Kommentare - Do, 25.06.2020 von N. Sälzle
"The Handmaid´s Tale" Staffel 4 liegt derzeit zwar auf Eis, doch der erste Teaser-Trailer sorgt für Vorfreude auf 2021. Für "Y" und "American Horror Stories" wird es unterdessen bei FX on Hulu weitergehen.
"The Handmaid´s Tale" Staffel 4-Teaser, "Y" & "AHS"-Ableger bei FX on Hulu

++ Update vom 25.06.2020: Der erste Teaser-Trailer zu The Handmaid’s Tale - Der Report der Magd Staffel 4 ist da! Auf die neue Season müssen wir aber noch bis 2021 warten, in Deutschland vielleicht auch noch länger...

"The Handmaid’s Tale - Report einer Magd" Season 4 Teaser 1

++ News vom 24.06.2020: Hulu bekommt Zuwachs. In gewisser Weise. Wie berichtet wird, landet die Horror-Anthology American Horror Stories bei FX on Hulu. Mit diesem Umzug ist der American Horror Story-Ableger aus dem Hause Ryan Murphy allerdings nicht allein.

Auch die Comic-Adaption Y - The Last Man wird FX on Hulu sein neues Zuhause nennen. Die Endzeitserie ist schon seit mehreren Jahren im Gespräch, immer wieder wanderten vor und hinter der Kamera Kreative ab, neue kamen dazu. Womöglich nimmt das Format jetzt endlich Fahrt auf.

Update zu "Handmaid´s Tale" Staffel 4

Direkt bei Hulu bleibt weiterhin The Handmaid’s Tale - Der Report der Magd beheimatet. Bis es Nachschub gibt, kann es jedoch dauern. Die gefeierte Serie erhielt bereits grünes Licht für Staffel 4 und hatte mit den Dreharbeiten auch schon begonnen, als der Corona-Shutdown kam.

Gegenüber dem Collider bot Elisabeth Moss ein Update zur Serie, bei der sie auch als Produzentin tätig ist.

Wie sie offenbart, fänden jede Woche Production Calls statt. Es würden viele E-Mails ausgetauscht und Videokonferenzen abgehalten werden. Wie sie erklärt, würde der Line Producer jede Abteilung einzeln abklappern und die Beteiligten danach fragen, wie ihre tägliche Arbeit und ihre Arbeitsabläufe aussehen würden. Sie würden danach gefragt werden, was sie bräuchten, um sich sicher zu fühlen und was wirklich wichtig wäre. Vieles spiele sich jedoch über ihrer Gehaltsstufe ab, weshalb sie nicht in alle Prozesse Einblick hätte.

Natürlich würden sie auch regelmäßig prüfen, was sich in der Branche neues ergebe, wie man weitermachen könne, wann man weitermachen könne. Doch am Ende wäre es nicht wert, eine TV-Serie zu drehen und dabei Menschenleben zu riskieren.

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema