Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Town - Stadt ohne Gnade

News Details Kritik Trailer Galerie
The Town - Stadt ohne Gnade

"The Town" wird um 15-20 Minuten verlängert

"The Town" wird um 15-20 Minuten verlängert
5 Kommentare - Fr, 17.09.2010 von Moviejones
Ben Afflecks "The Town" wird auf DVD und Blu-ray um 15-20 Minuten länger als in der Kinofassung sein.

Während Ben Afflecks The Town - Stadt ohne Gnade in den USA bereits diese Woche startet, wird es bei uns noch eine Woche dauern. Im Kino scheint das dann aber nicht die finale Fassung zu sein.

Während der Rohschnitt von The Town noch vier Stunden umfasste, wurden daraus später 170 Minuten, die dann auf handliche 138 Minuten gekürzt wurden. Aber diese Fassung kam beim Testpublikum gar nicht an, weil diese zu langatmig schien, darum wurden erneut 10 Minuten aus dem Film geworfen, was zu einer Laufzeit von 128 Minuten führte. Die Meinung des Testpublikums blieb aber die gleiche, zu langatmig. Nach einem erneuten Umschnitt kommt jetzt eine etwa 124 Minuten lange Version in die Kinos. Insgesamt sollen bis zu sechs verschiedene Fassungen den Testzuschauern gezeigt worden sein, aber auch Warner Bros. mischte kräftig mit und war mit Ben Afflecks Ende des Films gar nicht einverstanden. Nach der letzten Änderung war das Testpublikum aber relativ zufrieden.

Bei Rotten Tomatoes hatte der Film gestern Abend einen sehr guten 85% Wert inne. Dennoch wird es sicher viele wurmen, nicht das erdachte Ende gezeigt zu bekommen. Doch auf DVD und Blu-ray soll von The Town neben der Kinofassung auch eine erweiterte Fassung inklusive dem ursprünglichen Filmende zu sehen sein.


Quelle: Schnittberichte
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
moviejunk : : Moviejones-Fan
18.09.2010 10:36 Uhr
0
Dabei seit: 30.06.10 | Posts: 717 | Reviews: 11 | Hüte: 2
Ich kanns nicht oft genug sagen:
ich finds wirklich sche..e das so gut wie JEDER film mittlweile gekürzt ins Kino kommt.
Der Film wird gedreht, anschließend fürs Kino geschnitten , damit man für die dvd-auswertung einen DC hat.

Vor ein paar Jahren war es ärgerlich wenn man Schnitte im TV gesehen hat, weil man die Kinoversion kannte.
heute kommt man nur noch in den genuß des Originales, wenn man sich die DVD anschafft.

Strange wirtschaftliche Entwicklung..Schade.
Avatar
Widowmaker : : El Bastardo
17.09.2010 14:45 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.08 | Posts: 266 | Reviews: 0 | Hüte: 0
ja ich zweifle auch daran, dass eine rumkürzerei gut ist letztendlich.

aber die kritiker sprechen in hohen tönen über den film und der trailer wirkt gut. Ergo werd ihn mir ansehen und dann urteilen ob ich mir ein DC noch ansehen möchte
Avatar
MrNoname : : BOT Gott
17.09.2010 13:20 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.10 | Posts: 1.679 | Reviews: 18 | Hüte: 23
wenn ein film als langatmig bezeichnet wird, und dann nach einer kürzung um 4 minuten relativ passt frag ich mich schon, was 4 minuten da für einen unterschied machen.
Avatar
TheBourne : : Moviejones-Fan
17.09.2010 12:04 Uhr
0
Dabei seit: 28.06.10 | Posts: 510 | Reviews: 1 | Hüte: 1
Man kennt das ja nicht anders, viele Filme haben alternative Enden auf der DVD/BD.

Ok ich muss zugeben 170min kommt mir wirklich etwas lang vor (das ist ja sogar länger als Watchman), aber 138min ist doch angemessen. Ich hab zwar noch nicht sehr viel über den Film gehört und gesehen aber wenn er wirklich so Komplex ist das ist das doch völlig legetim. Das dann daraus 124min wurden ist doch etwas enttäuschend.
Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
17.09.2010 10:43 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Oje... So viele Rumschneidereien und Änderungen verheißen ja nicht unbedingt was Gutes... Das hat Kampf der Titanen auch schon nicht gutgetan.
Forum Neues Thema
AnzeigeN