Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

DC’s Legends of Tomorrow

News Details Reviews Trailer Galerie
Besuch in British Columbia

Total verrückt: "Legends of Tomorrow" schaut bei "Supernatural" vorbei

Total verrückt: "Legends of Tomorrow" schaut bei "Supernatural" vorbei
0 Kommentare - Do, 12.03.2020 von N. Sälzle
"DC’s Legends of Tomorrow" steht vor einem offenbar völlig verrückten Crossover mit "Supernatural". Gespannt warten nun alle auf den 24. März.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Total verrückt: "Legends of Tomorrow" schaut bei "Supernatural" vorbei

Dieses Crossover ist eher ungewöhnlich. Ein recht unerwarteter Gastauftritt aus dem Supernatural-Universum steht bei DC’s Legends of Tomorrow bevor. Der Chevy Impala schafft den Sprung ins Arrow-verse und Constantine (Matt Ryan), Charlie (Anjli Mohindra) und Sara (Caity Lotz) sind es, die ihn entdecken.

In der Episode, die am 24. März bei The CW ausgestrahlt wird, verschlägt es das Trio nach British Columbia. Dort treffen sie auf ein Problem, mit dem sie gar nicht rechnen konnten. Ob dieses Problem mit dem Impala zusammenhängt? Das gibt die Episodenbeschreibung nicht her.

Stattdessen wird damit fortgefahren, dass Zari (Tala Ashe) eigene Probleme hat und sich auf Anraten von Behrad (Shaya Sobhian) auf eine meditative Reise begibt. Ava meldet sich unterdessen frewillig, um Rory (Dominic Purcell) bei einem persönlichen Problem zu helfen.

Entertainment Weekly will jedoch bestätigt haben, dass es sich bei dem Impala tatsächlich um Dean Winchesters (Jensen Ackles) geliebten Impala handelt. Jedoch sei es nicht dasselbe Auto, das am Supernatural-Set genutzt werde. Das Auto sei offenbar von einem Super-Fan, der sein eigenes "Baby" erschaffen hat, so Phil Klemmer Co-Showrunner von DC’s Legends of Tomorrow.

Da Supernatural außerdem in British Columbia gedreht wird, scheint das Crossover perfekt zu sein. Das legt aber auch den Verdacht nahe, dass man viel mehr dem Supernatural-Set einen Besuch abstatten wird, denn den Winchester-Brüdern, wie wir sie aus der Serie kennen. Klingt zwar verrückt, aber dafür ist die Serie ja bekannt.

Klemmer sagte hierzu, dass man eine Episode drehen wollte, die im heutigen Vancouver spielte und deutet dabei scherzhaft an, dass man sich nach dem Mega-Crossover Crisis on Infinite Earths nicht mehr leisten konnte. Man wollte eine Folge drehen, in der man im Wald auf die Jagd geht und hinter dem Loom of Fate her ist. Dabei würden die Helden auf die Crew von Supernatural treffen. Das sei in der Welt von DC’s Legends of Tomorrow übrigens tatsächlich nur eine TV-Serie. Man sollte also nicht damit rechnen, dass diese beiden Welten direkt aufeinandertreffen.

Erfahre mehr: #Superhelden, #DCComics
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema