Anzeige
Anzeige
Anzeige
Avenger wie kein anderer

Toxie schlägt zurück: Macon Blair knöpft sich "Atomic Hero" vor

Toxie schlägt zurück: Macon Blair knöpft sich "Atomic Hero" vor
1 Kommentar - Fr, 22.03.2019 von R. Lukas
Jeremy Saulnier kann nicht ohne ihn, und auch Legendary hat seine vielfältigen Talente erkannt. Macon Blair rebootet als Regisseur und Drehbuchautor den kultigen "Toxic Avenger" aka "Atomic Hero".

Im Original kennt man ihn als The Toxic Avenger, bei uns nennt er sich Atomic Hero: Toxie, der Beschützer von Tromaville! Seine Origin-Story ist legendär: Der von allen gepiesackte Loser Melvin fällt kopfüber in ein Fass mit radioaktivem Giftmüll und mutiert zum unansehnlichen, aber anständigen Superhelden, der mit Wischmopp gegen Rüpel und Korruption vorgeht.

Seine Rückkehr steht schon lange im Raum, und Legendary Entertainment - seit Ende letzten Jahres im Besitz der Rechte - will nicht länger warten. Lloyd Kaufman und Michael Herz von Troma Entertainment, die Macher des Originals und seiner Sequels, produzieren den Reboot, das ist uns nicht neu. Sehr wohl aber, dass Macon Blair das Drehbuch schreiben und Regie führen soll. Letzteres tat er erstmals beim Netflix-Film Fremd in der Welt, der beim Sundance Film Festival 2017 den Großen Preis der Jury errang. Blair ist seit Kindertagen mit Regisseur Jeremy Saulnier befreundet und spielte in dessen Filmen Murder Party, Blue RuinGreen Room und Wolfsnächte (hier auch Autor) mit.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Superhelden, #Remake, #Action
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
22.03.2019 10:20 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.412 | Reviews: 0 | Hüte: 100

Toxie! Toxie! Toxie! Toxie!

Ich hoffe ja nur, dass der Trash und Witz Faktor, wie auch der comichafte Gewaltgrad nicht massentauglich gemacht wird, sondern auf der gleichen Schiene fährt

Forum Neues Thema
Anzeige