AnzeigeN
AnzeigeN

Avatar - The Way of Water

News Details Kritik Trailer Galerie
Pandemie & Streaming als Feinde

Versagensängste? James Cameron über "Avatar"-Exit-Strategie

Versagensängste? James Cameron über "Avatar"-Exit-Strategie
26 Kommentare - Di, 08.11.2022 von A. Seifferth
Wenn in wenigen Wochen mit "Avatar - The Way of Water" der zweite Teil der Sci-Fic-Saga veröffentlicht wird, hofft man auf klingelnde Kassen. James Cameron hat trotzdem eine Exit-Strategie in petto.

Es ist eine der Leitfragen des Kinojahres 2022: Kann Avatar - The Way of Water den unvergleichlichen Erfolg seines 2009 veröffentlichten Vorgängers wiederholen oder bleibt die Fortsetzung weit hinter den gesteckten Erwartungen zurück? Selbst Regisseur und Erfinder James Cameron scheint sich nicht sicher, wie diese Frage für sein 190 Minuten andauerndes Epos zu beantworten ist. Obwohl er sich kämpferisch zeigt, macht er sich auf das Schlimmste gefasst.

Es läge im Bereich des Möglichen, dass die Menschen längst zu neuen Figuren aufschauen und der Markt dies damit quittiere, dass die Ticketverkäufe weit unter den Erwartungen liegen. Wenn Avatar - The Way of Water nicht profitabel ausfalle, wisse man in etwa drei Monaten, ob man mit der Science-Fiction-Saga am Ende sei. Auch wäre es im Falle eines ausbleibenden Erfolgs denkbar, dass er seine Pläne gehörig zurecht stutzen müsse, um einen befriedigenden Abschluss mit dem dritten Film zu präsentieren.

Man müsse diese schmerzhaften Szenarien laut James Cameron einkalkulieren, da man sich heute befänden in einer anderen Welt als zur Konzeptionsphase bzw. Veröffentlichung von Avatar - Aufbruch nach Pandora befände. Als klare Gegner betrachtet der Kanadier die Pandemie und den Siegeszug des Streamings. Vielleicht könnte Avatar - The Way of Water die Leute daran erinnern, was es bedeutet, ins Kino zu gehen. Fraglich sei nur, wie viele Leute das heutzutage überhaupt noch reize.

Man muss zugeben, dass man mit einem optimistischeren Bild gerechnet hätte, wenn Cameron schon einen solch ambitionierten Fahrplan wie den zur Avatar-Reihe festlegt. Immerhin sind nach Avatar - The Way of Water drei weitere Spielfilme geplant. Trotzdem zeugt es von einem gewissen Realismus, dass der Regisseur auch ein Scheitern in Betracht zieht, schließlich lässt sich ein Erfolg niemals mit hundertprozentiger Gewissheit voraussagen. Man muss dabei ebenfalls festhalten, dass selbst das Sprengen der Milliardengrenze bei diesem Projekt kaum mehr als ein müdes Lächeln hervorrufen würde. Insgeheim rechnet man wohl mit mindestens der doppelten Summe, damit man alle kritischen Stimmen verstummen lässt.

Am 14. Dezember wird Avatar - The Way of Water in Deutschland veröffentlicht. Wir glauben fest daran, dass uns Teil 2 nicht enttäuschen wird und wollen gern auch die weiteren Filme im Kinosessel genießen. Wie steht es bei euch?

Quelle: GamesRadar
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
26 Kommentare
1 2
Avatar
Karoyq : : Moviejones-Fan
15.11.2022 16:06 Uhr | Editiert am 16.11.2022 - 21:50 Uhr
0
Dabei seit: 11.11.22 | Posts: 9 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich bräuchte nicht mal den 2ten teil

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.11.2022 13:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.644 | Reviews: 17 | Hüte: 381

Hat er Angst zu ersäufen oder unter zu gehen, wie der Titanic? Nun damit kennt er sich bestens aus. Schiffe zu versenken laughing ... aber aber cam ? Wenn der Film hinter Erfolg der Superheld bleibt ? Dann hast du doch schon eine Alibis... DC/Marvel Filme sind schuld auf das ganze greedy

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
09.11.2022 13:05 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 133 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ok, wieder was gelernt.

Bei europäischen Labels die über nen längeren Zeitraum bei Amazon & Co gelistet sind, hab ich bislang recht unbedarft gekauft. Bei Spanien muss ich dann wohl doch künftig genauer hinsehen, wenn es kein Major-Label ist (Warner bringt halt z.B. Steelbooks in Spanien und Italien des öfteren ca 3 Monate früher und weniger limitiert als bei uns raus, inkl. deutschem Ton).

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
09.11.2022 12:42 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 462 | Reviews: 0 | Hüte: 11

@zodiwil

https://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=226&vid=458861

Der blaue Block ist der interessante!

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
09.11.2022 12:32 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 133 | Reviews: 0 | Hüte: 5

seid ihr euch da sicher, die wird ja nach wie vor z.B. von Amazon vertrieben?
https://www.amazon.de/dp/B089GHS1KM/

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
08.11.2022 22:32 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.537 | Reviews: 25 | Hüte: 292

Ich finde auch Cameron sollte Avatar vergessen und erstmal Abyss in 4k rausbringen und danach True Lies auch in 4K.

@Zodiwill & LethalWarrior

Ja leidr ist die im Umlauf befindene True Lies Blu Ray nur ein Bootleg. Aber was heißt nur das Bild ist tatsächlich nicht schlecht, aber als Bootleg mMn einfach zu teuer

Avatar
LethalWarrior : : Moviejones-Fan
08.11.2022 21:54 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.17 | Posts: 325 | Reviews: 0 | Hüte: 19

"True Lies ist schon längst auf BluRay verfügbar, nur gab es kein Release in Deutschland. In unseren südwestlichen Nachbarländern ist sogar die deutsche Tonspur mit drauf, ich hab mir z.b. die spanische BluRay geholt."

Leider ein Bootleg, diese Veröffentlichung.

Avatar
Boro : : Moviejones-Fan
08.11.2022 20:33 Uhr
0
Dabei seit: 09.12.19 | Posts: 195 | Reviews: 1 | Hüte: 6

Der Film soll von der Handlung wie der erste Teil sein. Ich war damals schon nicht angetan, daher schaue ich mir den zweiten Teil sicherlich nicht im Kino an. Wenn überhaupt, wenn es ihn mal zum Streamen gibt.

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
08.11.2022 18:44 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 133 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Falls der Film floppt, dann wohl ehr aufrund von Story oder anderen internen Gründen, aber nicht allein aufgrund von Pandemie und Streaming. Nach dem Erfolg von Spider-Man in der Pandemie-Hochphase dürfte klar sein, dass ein Blockbuster auch heute noch funktioniert, wenn das Gesamtpaket stimmt.
Sofern der Film technisch nicht wieder große Fortschritte mitbringt, worauf aktuell nichts hindeutet, müsste halt diesmal z.B. die Story mehr überzeugen.

@LethalWarrior
True Lies ist schon längst auf BluRay verfügbar, nur gab es kein Release in Deutschland. In unseren südwestlichen Nachbarländern ist sogar die deutsche Tonspur mit drauf, ich hab mir z.b. die spanische BluRay geholt.

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
08.11.2022 16:11 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 809 | Reviews: 0 | Hüte: 21

Avatar ist ein schön anzuschauendes, handwerklich von Cameron perfekt inszeniertes Natur siegt über Industrie-sozialromantisches Kolonialmärchen - mehr auch nicht, getoucht zum öfters Ansehen hat er mich aber nie. Der erste neue Trailer von Way of Water war wirklich gut und mein 3,5-jähriger Sohnemann kann den zigmal hintereinander sehen ("Papa, schau mal"), aber ich kann mir nicht vorstellen, das der Film so stark einschlägt wie der (damals revolutionäres 3D ohne Brille, was sicherlich zum Hype mit beitrug) erste Teil!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
08.11.2022 15:30 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.659 | Reviews: 66 | Hüte: 493

@ doctorwu1985

""Es läge im Bereich des Möglichen, dass die Menschen längst zu neuen Figuren aufschauen und der Markt dies damit quittiere, dass die Ticketverkäufe weit unter den Erwartungen liegen."

Will er etwa damit schonmal die mögliche Schuld an einem (unwahrscheinlichen) Flop auf Marvel schieben?!"

Nicht wirklich. Damit will er einfach nur sagen, dass im Falle des Flops eindeutig wäre, dass der Markt (Zeitgeist) sich geändert hat und dass die Zuschauer (das Volk) einfach heute andere Dinge sehen wollen. Aber es wäre ja auch ein völlig normaler Vorgang, dass sich der Zeitgeist der Menschen ändert. Mit "Schuld" hat das wenig zu tun. Sci-Fi-Filme sind in den letzten 15 Jahren abseits von Avatar und Star Wars nur selten an den Kinokassen sehr erfolgreich gewesen.

Aber Avatar 2 sehe ich da auch als Ausnahmeerscheinung. Der wird garantiert mindestens 1 Milliarda Dollar einspielen, wenn nicht sogar 1,5 bis 2 Mrd. Dollar. Wenn die Leute darüber hinaus auch noch inhaltlich vom Film begeistert sein sollten, stünde auch einem Erfolg von den folgenden Teilen nichts im Weg. Sollten die Leute aber von der Story enttäuscht sein, könnte das schlecht für den Erfolg von Avatar 3, 4 & 5 sein.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
08.11.2022 14:41 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 579 | Reviews: 0 | Hüte: 18

"Es läge im Bereich des Möglichen, dass die Menschen längst zu neuen Figuren aufschauen und der Markt dies damit quittiere, dass die Ticketverkäufe weit unter den Erwartungen liegen."

Will er etwa damit schonmal die mögliche Schuld an einem (unwahrscheinlichen) Flop auf Marvel schieben?!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
08.11.2022 14:00 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.659 | Reviews: 66 | Hüte: 493

@ Scarecrow

Ich habs nicht mal geschafft Teil 1 zu ende zu schauen - so eine Grütze brauch ich nicht !!

Eine solch extreme Aussage von jemandem, der Justice League volle 10 Punkte gibt, ist schon ungewöhnlich.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
08.11.2022 13:38 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 423 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich habs nicht mal geschafft Teil 1 zu ende zu schauen - so eine Grütze brauch ich nicht !!

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
08.11.2022 11:32 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 462 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Wenn sich nicht annähernd soviele den Film angucken wie den Ersten kann es trotzdem ein riesen Erfolg werden. Bei den steigenden Preisen müssen sich sicher nur halbsoviele den Film angucken und der ist in der Top5 allerzeiten.

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN